Refresh Your Summer Wardrobe With This Easy Styling-Tips For Free

Ihr Lieben, der Sommer sollte wohl schon in vollem Gange sein. Zwar ziehen sich die Wolken mit ihren Regentagen bisher mit absoluter Treffsicherheit durch den Juli, aber das ist noch lange kein Grund die Schultern hängen zu lassen. Alles hat schließlich immer zwei Seiten, also auch eine gute neben der grauen, wolkigen. Ich gestehe, dass ich mich so sehr auf die warmen Tage gefreut habe, an denen ich endlich sommerliche Kleider und Röcke zu tragen. So manches Jahr aber ich auch schon gedacht, dass der Frühling etwas länger hätte bleiben können, um genug Gelegenheiten für destroyed Jeans, Sneaker, Blazer und Co. zu haben. Diese etwas kühleren, wolkigen Tage eigenen sich doch super um den Frühling noch mal nachzuholen! Und mit diesen Styling-Tipps gelingt der Split zwischen Spring- und Summer-Saison auch noch ganz umsonst!

#1 Hose und Ärmel hochkrempeln
Durch Hochkrempeln der Hose wirken die Beine sofort länger, weil die Fußgelenke dadurch betont werden. Einfacher kann man einen Größeneffekt kaum erreichen, der zudem super für das kühlere Sommerwetter passt. Das Tolle ist auch, dass man auch flache Schuhe dazu kombinieren kann, ohne dass die Figur gestaucht wirkt. Mit Heels bekommt der Look dagegen einen super Kontrast.
Und was bei den Beinen funktioniert, klappt auch ganz einfach bei den Armen: bis über die Handgelenke gekrempelt, verliehen sie eine schlanken grazilen optischen Look. Lagenlooks verlangen gerade zu nach diesem Styling-Trick, zum Beispielt eine zarte Bluse unter Cardi oder Pulli.

Refresh Your Summer Wardrobe With This Easy Styling-Tips For Free. Inspiration. Liebe was ist - Hose hochkrempeln#2 Gürtel in der Taille knoten
Dass Gürtel nicht nur gegen lästiges Rutschen von Hosen auf der Hüfte wirksam sind, beweist dieser kleine Styling-Tipps: das nächste Mal kunstvoll um die Taille gebunden, wird ein schlichtes Kleid easy aufgepimpt oder auch ein langer Cardigan gleich viel interessanter und betont gleichzeitig die schlanke Körpermitte.

#3 Ersten und zweiten Knopf der Bluse öffnen
Super simpler Trick mit einem riesen Unterschied: knöpft man Blusen und Hemden nicht hochgeschlossen, sonder bis (max.) zum dritten Knopf geöffnet, entsteht ein optisch schlankerer Look durch den so entstandenen V-Ausschnitt – und luftig ist’s auch noch!

Refresh Your Summer Wardrobe With This Easy Styling-Tips For Free. Inspiration. Liebe was ist - Schulter zeigen (2)#4 Schulter zeigen
Immer noch super angesagt: oversized Shirts und Pullis. Ein Outfit mit diesen Key-Pieces bekommt direkt mehr Finesse, wenn das Oberteil auf einer Seite über die Schulter gezogen wird. Ein bisschen nackte Haut wirkt sexy und lässig zugleich – am besten mit trägerlosem oder einem schönen Lingerie-BH kombinieren!

#5 Spitze Schuhe
Durch ihre Form werden die Beine wieder einmal mehr optisch verlängert. Die Rede ist von spitzen Pumps und Ballerinas. Diese Schuhform ist sogar ein solcher Allrounder, dass er nahezu jedem Outfit schmeichelt. Am größten ist der Effekt übrigens bei spitzen, nudefarbenen Schuhen.

Refresh Your Summer Wardrobe With This Easy Styling-Tips For Free. Inspiration. Liebe was ist - spitze Schuhe#6 Denimjacke: geknotet oder offen
Lässigster Style für den Sommer, wenn es doch etwas zu kühl für kurze Ärmel ist, ist eindeutig die Jeansjacke, der Klassiker unter den Übergangsjacken! Bleibt die Jacke offen, wird die horizontale Körperlinie betont, was die Figur streckt und größer erscheinen lässt. Kommt die Sonne raus und heizt uns ordentlich ein, kann man die Denim-Variante einfach mal knoten – kommt nicht nur auf Outfit-Fotos gut an.

#7 Oberteil in den Hosenbund stecken
… oder in den Rock. Denn wenn Shirt und Bluse locker in den Bund gesteckt werden, schmeichelt das der Figur. Noch cooler wird der Look, wenn das Oberteil erst gezwirbelt und dann in den Bund gesteckt wird – mit etwas Fingerspitzengefühl.

Liebe Woche #SummerIsNear Sonntags Favoriten. Inspiration. Strohtasche Espadrij L'Originale, Alterra Cremöl-Dusche, Sonnenbrille Dior Sureal (2)#8 Mix up your style
Mit Bandanas kann man viel mehr anstellen, als sie nur um den Hals zu tragen.
Wenn ihr das nächste mal vor dem Spiegel steht und euch fragt, welche Kette am besten zum Outfit passt, probiert es mal mit Layering.
Und Sonnenbrillen sind ein unverzichtbares Teil zu schlichten Looks!
Vielleicht zum Schluss noch roten Lippenstift als Fashion-Statement für den coolen Kontrast zu einem sportlichen Look und einen frischen Teint.

Mit welchen Tricks mischt ihr eure sommerliche Garderobe auf – haltet ihr dem Wetter stand?

39 Gedanken zu “Refresh Your Summer Wardrobe With This Easy Styling-Tips For Free

  1. Tanja schreibt:

    Super Tipps meine liebe Tina! 🙂 Ich krempel meine Jeans zur Zeit immer um aber ehrlich gesagt unbewusst. Aber es stimmt ich habe dann immer das Gefühl meine Beine länger wirken. Den Tipp Schulterzeigen finde ich auch super – gibt nichts besseres als ein schicker rausblitzender Spitzen BH!
    Hab einen guten Start in die neue Woche! :*
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      danke dir liebst meine Süße 🙂
      ich trage die Jeans auch am liebsten cropped – wenn du noch spitze Schuhe dazu kombinierst wird der Lange-Beine-Effekt nochmal verstärkt!

      dir auch eine tolle Woche liebe Tanja und die liebsten Grüße ins schöne München,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  2. Man dy schreibt:

    Da sind ein paar richtig tolle Tipps und Anregungen dabei!!! Der Beitrag gefällt mir richtig gut :)) eigentlich gibt es keinen Tipp, den ich nicht mag. Vor allem das schulterfreie liebe ich immer sehr. liebste Grüße, Mandy

    Gefällt 1 Person

  3. Christine schreibt:

    Schulterfrei mag ich gern! Zumindest bei anderen, ich selbst habe immer noch kein Oberteil in der Richtung… so langsam sollte ich danach mal Ausschau halten, ansonsten ist der Sommer schon wieder vorbei! 😉

    Dankeschön!
    Leider kann ich dir da keine besonderen Tipps geben. Ich hatte immer nur iPhones und davon auch nur zwei in all der Zeit. Ich bin auch recht überzeugt von denen, da die Kamera wirklich gut ist und sie zumindest bei mir ewig halten (ohne Alterserscheinungen). Daher bin ich null informiert was es aktuell so anderes auf dem Markt gibt!

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      danke dir liebe Corinna und da gebe ich dir absolut recht!
      habe gerade erst ein sommerliches Spitzenoberteil in meinem Kleiderschrank wiederentdeckt – schon gut 6 Jahre alt, aber zeitlos schön 🙂
      für mich sind spitze Schuhe übrigens toll, weil ich ja eh so klein bin 😉

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  4. Saskia-Katharina schreibt:

    Sehr schöne Tipps, wenn doch die Sonne mal endlich mal da bleiben würde :)Ich habe bei dem Wetter immer gerne eine Cardigan oder einen Poncho dabei.

    Liebe Grüße
    Saskia-Katharina

    Gefällt 2 Personen

  5. Anne schreibt:

    Hi Tina,
    coole Ideen-Sammlung! Ich hab letztes Jahr das Gegenteil von Bluse öffnen entdeckt: Bluse bis oben zu und statt meiner üblichen Kontaktlinsen (ich bin eigentlich blind wie ne Fledermaus) meine grosse Brille, voila, voll der Nerd-Look und ganz anders als sonst. In Asien werden auch Tshirt-Ärmel gekrempelt, das wirkt auch fancy. Und Hosen krempeln lieb ich sowieso, Korea-Style: bunte Socken zwischen Hose und Schuhen zeigen, für Übergangswetter. Spitze Schuhe find ich toll, leider für meine Füße voll ungeeignet.
    wollte noch was fragen, voll vergessen…
    liebste Grüße durch den falschen Sommer 😘, Anne

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      danke dir meine liebe Anne 🙂
      den Nerd-Look mit hochgeschlossender Bluse und Brille stelle ich mir super schön bei dir vor!
      hochgekrempelte Hosen gehen bei mir aber nur ohne Socken, hihi …
      spitze Schuhe sind vl nicht für jeden Fuß gemacht – bei meiner Schuhgröße 36 aber sehr passend 😉

      liebste Grüße und einen wundervollen Start ins Wochenende meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  6. Laura schreibt:

    Der Sommer dieses Jahr lässt wirklich zu wünschen übrig und deine Tipps kommen da gerade echt gelegen. Ich finde alle klasse, bis auf den mit den spitzen Schuhen. Das liegt allerdings daran, dass ich absolut kein Fan von solchen Schuhen bin.
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      da gebe ich dir recht liebe Laura, da muss der Sommer sich noch ein bisschen mehr anstrengen um seinem Namen Ehre zu machen!
      danke dir auch … man muss ja auch nicht alle Tipps umsetzen 😉

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

    • liebe was ist schreibt:

      danke dir liebe Alnis 🙂
      und da muss ich dir leider recht geben, man kann sich auf das Sommerwetter einfach nicht verlassen – vl sind meine Fashion-Tipps also genau das richtige 😉

      liebste Grüße auch und wir drücken einfach beide die Daumen für den Sommer!
      ❤ Tina

      Gefällt 1 Person

  7. Tabea schreibt:

    Danke für diese netten Tipps!

    Nicht komplett zugeknöpfte Blusen trage ich im Moment pausenlos – ich habe nämlich meine Liebe zu Blusen entdeckt, aber mag es nicht, wenn die so „steif“ wirken, was halt passiert, wenn man sie zuknöpft. Daher krempele ich auch oft die Ärmel hoch, allerdings gleich bis zu den Ellenbogen.
    Hach, und Jeansjacken. Schade, dass es so wenig Gelegenheiten für die Teile gibt. Entweder ich friere damit oder aber es ist direkt warm genug, um die Jacke zu Hause zu lassen…

    Die restlichen Vorschläge finden bei mir so gut wie gar keinen Gebrauch… dafür knote ich aber gern meine Bluse über dem Top zusammen 😉

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      liebe Tabea, schön dass du die Blusen für dich entdeckt hast – wirklich ein klasse Kleidungsstück, das vielseitig kombinierbar ist 🙂
      so schlecht ist das Wetter aber doch auch nicht, dass man es nicht mit Denim-Jacke aushält … und was die restlichen Styling-Ideen angeht, sucht sich halt jeder selber heraus, was er gerne mag 😉

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  8. Jasmin schreibt:

    Liebe Tina,
    das sind mal wieder super Tipps aus deinem Kleiderschrank 🙂 Es ist echt so witzig, gerade heute gibt es auch wieder einen Post zu meinem Kleiderschrank 😀
    Also ich finde wirklich jeden einzelnen deiner Vorschläge, um aus Frühling Sommer zu zaubern, perfekt. Eigentlich alle setze auch sehr gerne um! Ich bin jetzt zwar nicht ganz so vernarrt in Off-Shoulder so wie manch andere 🙂 aber auch ich habe mir das eine und andere Teil von diesem sehr präsenten Trend zugelegt. Ich finde, man muss ja nicht gleich 1000 Stücke von jedem Trend kaufen, aber von jedem so ein paar wenige finde ich super!
    Bei uns ist das Wetter jetzt gar nicht mal so schlimm, nur diese Woche ist es nicht so berauschend. Aber vor zwei Tagen hatten wir noch brütende Hitz und blauen wolkenlosen Sommerhimmel. Am Wochenende soll es dann auch schon wieder sehr schön bei uns werden. Ich werde dann auf jeden Fall nochmal die Gelegenheit nehmen und neue Outfits shooten.
    Spitze Schuhe mag ich auch total gerne 🙂 Sie machen einen wundervollen Fuß und wenn der Absatz nicht zu hoch ist, dann finde ich sie auch total bequem.
    Meistens kremple ich die Ärmel von Blusen auf 3/4 hoch. Das mache ich auch oft im Winter, weil es im Büro ja oft warm genug dafür ist.
    Die Knöpfe meiner Bluse snd ehrlich gesagt auch so gut wie nie komplett geschlossen. Nur bei meiner Stehkragenbluse habe ich sie bis obenhin geknöpft.
    Ich versuche meine sommerliche Garderobe meistens mit Accessoires und leichten Stoffen aufzufrischen 🙂
    Viele liebe Grüße und ganz viele Küsschen :-*
    Jasmin

    Gefällt mir

    • liebe was ist schreibt:

      danke dir meine Liebe!
      da muss ich schnell wieder bei dir vorbeischauen – hoffe ich schaffe es heute noch, im Moment rennt mir täglich die Zeit davon 😉
      ich mag von den aktuellen Trends auch vieles, aber tatsächlich handhabe ich es genauso wie du und habe meisten nur ein, vl zwei Teile von einem Trend – hihi, mit Ausnahme der Culottes, da sind es drei!

      das Wetter ist hier am Rhein immer durchwachsen: ein paar Stunden Wolken, dann ein bissche Sonne, nur auf den rheinischen Wind ist Verlass 😉 am WoEn muss ich aber leider sowieso arbeiten, da spielt das Wetter für mich also keine so große Rolle.

      meinst du übrigens die Stehkragenbluse, die zum Paisley-Rock kombiniert hast – die finde ich so schön!

      von mir wie immer auch die liebsten Grüße und Küsschen, fühl dich gedrückt und bis bald!
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  9. theamunicorn schreibt:

    Liebe Tina, die Tipps kann man wirklich gut gebrauchen, ich bin ja schon seit Jahren ein riesen Layering Fan – aber variiere auch erst in letzter Zeit öfter mit verschieden hochegrämpelten Ärmeln…habe mir letzte Woche endlich dank guter Beratung auch mal zwei gut sitzende Jeans gegönnt, was bei mir einem Naturereignis nahekommt, das nur alle sieben Jahre vorkommt 😉 und die sind beide auch etwas kürzer und enden über dem Knöchel – eine Destroyed Jeans war auch dabei… liebe Grüße an dich!

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      meine liebste Thea, ganz lieben Dank 🙂
      ich layere auch total gerne: ist praktisch und schaut auch schön aus.
      übrigens habe ich auch so meine Problemchen mit Jeans – bis ich mal eine gut sitzende gefunden habe können Jahre vergehen! würde deine beiden neuen Exemplare sehr gerne sehen – machst du mal einen Beitrag darüber?! 🙂

      liebste Grüße auch und fühl dich gedrückt,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s