Liebe Woche: #DigitalDetox

Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (1)
 
Ihr Lieben, ich muss euch wirklich einen riesen Dank aussprechen, denn das Feedback zu meinen sehr persönlichen Post am Mittwoch hat mich glatt umgehauen! Es war so toll zu lesen, was eure Leidenschaft ist, wie ihr sie gefunden habt und mit in euer Leben integriert. DANKE!
Mein letztes Seminar für dieses Semester an der Uni war mit dem Freitagnachmittag nun auch vorbei und konnte endlich wohlverdient in die Ferien starten. Und auch wenn ich an dem einen oder anderen Wochenende arbeiten muss, ist es schön, einfach mal ein paar Wochen nichts für die Uni machen zu müssen.

Spontanerweise geht es genau heute für mich auf eine kurze, aber alt-bekannte Reise, nämlich nach Hiddensee – ihr wisst schon, die kleine Ostseeinsel ohne Autoverkehr und Netz! Passenderweise hat die liebe Maddie aka DariaDaria gerade erst einen Beitrag über Digital Detox veröffentlicht, in dem sie sich von ihren Lesern Südfrankreich in eine Woche ohne Internet verabschiedet. Sieben Tag ohne Internet und die damit verbundene sozial-mediale Kommunikation (E-mail, Instagram, Blog, Facebook … ihr wisst wie lang die Liste noch werden kann)! Auf meiner Ostseeinsel ist dieser Detox ja zwangsweise gegeben. Wenn ihr mehr über Digital Detox und meine Erfahrung damit lesen möchtet, lasst es mich gerne wissen.
Bevor ich mich aber gleich in den Urlaub verabschiede, lasse ich euch zumindest noch meine 3 Favoriten für diesen Urlaub da:

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (2)
 
① Beim Urlaub auf einer Insel, die deutschlandweit den Rekord für die Anzahl der Sonnenstunden im Jahr hält, sollte man eines auf keinen Fall im Gepäck vergessen: Sonnenschutz. Ich sehe Sonnenschutz durchaus als ein kritisches Thema, den die meisten synthetischen LSF-Träger enthalten eine Reihe von chemischen Stoffen, die auf der haut eigentlich nichts zu suchen hat. Anders verhält es sich da aber mit mineralisches Sonnenschutzmitteln, denn die enthalten ihren LSF, wie der Name bereits verrät aus Mineralstoffen, wie z.B. Zinkoxid. Lavera ist nur ein Hersteller solcher natürlicheren Sonnenschutzsprays, aber definitiv einer, den ich bereits getestet und für gut befunden habe. Ich muss zugeben, dass sich diese Produkte doch etwas schwerer auftragen und verteilen lassen, doch dafür sind sie es absolut wert.
Lavera mineralischer Sonnenschutz – Sonnenspray LSF 20.

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (7)
 
② Für das blaue Strandtuch habe ich bereits bei meinem Summer-Kick Off Beitrag einige Fragen bekommen, wo es denn her sei. Natürlich darf dieses Tuch bei einem Urlaub an der Ostsee nicht fehlen. Das praktische ist hier, dass die eine Seite aus Frotté und die andere aus einem Webstoff besteht – liegen und abtrocknen sind also beides kein Problem. Das Tuch habe ich im Rahmen der Themenwochen von Tchibo gekauft.
Leider ist es inzwischen wohl nicht mehr erhältlich, sehr ähnliche Tücher gibt es aber beispielsweise von Espadrij l’originale oder auch hier von Zusenzomer.

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (5)
 
③ Und mein dritter Urlaubsfavorit mussten, wie kann es auch anders sein, meine neuen Birkenstocksandalen sein. Via Instagram hat der eine oder andere wahrscheinlich schon längst mitbekommen, dass rosa farbene und nicht das schwarze Paar entschieden habe. Scheint mir eben auch in diesem Sommer absolut meine persönliche Trendfarbe zu sein!
Birkenstock Marillia Knöchelriemchen-Sandalen in studded rose.

Bleibt mir nur noch zu hoffen, dass Hiddensee, als sonnenreichster Ort Deutschlands, seinem Ruf alle Ehre macht. Und übrigens müsst ihr auch am Mittwoch nicht auf einen Post verzichten, denn ich habe da was vorbereitet. Ansonsten sehen wir uns am Sonntag in einer Woche mit einem Lebenzeichen wieder.

Was haltet ihr von der zeitweiligen Abstinenz vom Internet? Und was sind eure Urlaubs-Lieblinge?

41 Gedanken zu “Liebe Woche: #DigitalDetox

  1. Pirates and Mermaids schreibt:

    Ich liebe Birkenstocks und mag den Look total gerne, habe für mich aber noch nicht den richtigen gefunden und irgendwie ist jetzt Mitte August und so lange wird es nicht mehr warm sein. Ich weiß auch nicht, mein Körper ist schon auf Herbst eingestellt und da verschiebe ich das Birkenstock-Thema aufs nächste Jahr!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir 🙂
      ich bin auch der totale Birkenstock-Fan, deswegen konnte ich an diesen Sandalen auch nicht vorbei gehen 😉
      auch wenn es nicht so super sommerlich war, habe sie schon sehr oft angehabt und mich immer wieder gefreut. Birkis sind wirklich ein kauf fürs Leben!

      ❤ Tina

      Gefällt mir

  2. nilooorac schreibt:

    Ich finde Digital Detox ist eine super Sache, da man mittlerweile wirklich zu abhängig von Social Media und dem Handy generell ist.
    Deine Urlaubsfavoriten gefallen mir super gut besonders das Birkenstock Modell – das habe ich so auch noch nie gesehen ❤
    Außerdem finde ich es cool, dass du auf Hiddensee Urlaub machst, eine gute Freundin fährt dort auch immer hin 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      ich gebe dir absolut recht liebe Carolin, obwohl ich nach 2 Tagen doch ganz froh war, mal wieder online gehen zu können 😉

      ich fahre übrigens schon seit der Kindheit immer wieder auf die Insel – nur die Klimaentwicklungen machen es einem jedes Jahr schwerer 😉
      liebsten Dank und liebe Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  3. Corinna schreibt:

    Ach das klingt super liebe Tina! Ich wünsche dir einen ganz tollen, erholsamen Urlaub, weit weg von allen digitalen Stressfaktoren! 🙂 Mir persönlich tun ja auch die Offline-Tage ab und an sehr gut. 🙂 Oh, und das Tuch hat sich eine Freundin von mir auch gekauft und für supergut befunden.

    Bis bald und kommt tiefenentspannt wieder zurück!
    Liebst, Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    Gefällt 1 Person

  4. Jana schreibt:

    Die Birkenstocks gefallen mir richtig gut! 🙂
    So ein paar Tage ohne Internet könnte ich auch wirklich mal gebrauchen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das auch wirklich aushalten würde.

    Ich wüsche dir auf jeden Fall einen schönen und erholsamen Urlaub! 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank Jana!
      ich sehe auch positive und negative Aspekte an der Internet-Auszeit und muss auch gestehen, dass ich froh war nach 2 Tagen einen Hotsport gefunden zu haben 😉

      und liebe Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  5. laraandmichelle schreibt:

    Hey, da ich voriges Jahr aus universitären Gründen nach Frankreich gezogen bin, den Sommer aber bei meiner Familie in Österreich verbringe, gings mir sogar ein kleines bisschen ähnlich. Ich hatte nämlich keinen Handyvertrag und so hab ich mal gemerkt, wie gut es tut, kein Internet zu haben. Man ist einfach so abhängig von diesen sozialen Medien. Das wird dir bestimmt auch gut tun, mal ne Weile nur du selbst, so ganz ohne Medien zu sein. Viel Spaß und gute Erholung auf deiner Insel. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      ich habe die Auszeit wirklich genossen, muss aber auch gestehen, dass 2 Tage ganz ohne Internet gereicht haben und ich froh war dann doch einen Hotspot gefunden zu haben 😉

      liebsten Dank und liebe Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  6. besassique schreibt:

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß im Urlaub *_* Und creme dich gut ein, denn wie du schon sagst auf der Insel mit den meisten Sonnenstunden kann man schnell mal zu Krebs werden.
    Die Birkenstocks gefallen mir unglaublich gut, ich hab die Kleider noch nie irgendwie bei uns im Laden gesehen, aber ich werde mich mal auf die Suche machen
    Liebste Grüße
    Sassi
    http://www.besassique.com

    Gefällt 1 Person

  7. confashiontime schreibt:

    Ich finde es sogar sehr wichtig, mal von Internet und Co Abstand zu nehmen! Eigentlich ist es doch sogar sehr erschreckend, wie süchtig wir heutzutage nach sozialen Medien sind, oder? Ich finde dein Urlaub hört sich super an und ich könnte mir persönlich auch mal so etwas vorstellen. Ich habe immer zwischendurch mal internetfreie Tage aber so mehrere Tage am Stück finde ich sogar noch besser und effektiver! Ich wünsche dir einen wundervollen Urlaub, Liebes!

    http://www.confashiontime.com

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      das sehe ich genauso meine Liebe!
      andererseits ist das Internet auch manchmal sehr hilfreich, wenn man wo fremd ist 😉
      nach so einer Auszeit bin ich aber auch immer total energiegeladen 🙂

      liebsten Dank und liebe Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  8. theamunicorn schreibt:

    Ich glaube einerseits ist eine Auszeit vom Internet wirlich entspannend, weil man ja gar nichts lesen, posten etc. KANN. Wenn man an einem Ort bleibt oder da ist wo man sich auskennt sicherlich entspannend. Ich blogge aber ja nicht beruflich und freue mich schon, gerade im Urlaub Muße zu haben, tolle Fotos zu machen und meine Follower auf Insta mitzunehmen. Ich „detoxe“ eher im stressigen Alltag, wenn ich beruflich viele Projekte habe oder im Freizeitstress bin und oft verabredet. Beiträge schreiben verschiebe ich aber oft auf nach den Urlaub. Und Internet ist halt so ungemein praktisch. Ohne die google maps app, bei der ja bei ganz vielen Orten auch die Öffentlichen hinterlegt sind, wäre ich in London wahrscheinlich mega genervt gewesen. So habe ich immer nur Ziel angegeben und den kompletten Weg mit umsteigen aufs handy bekommen. Also auf google maps kann ich mittlerweile in fremden Städten nur schwer verzichten 😀 Ich wünsche dir aber eine tolle Detox Woche und freue mich dann auf deine Eindrücke im Nachhinein, liebe grüße *thea

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      liebsten Dank meine liebe Thea,
      ich habe mich sehr über deine Worte gefreut 🙂
      ich sehe durchaus Vorteile und Nachteile bei so einer Auszeit und wie du ja längst gesehen hast, war es für mich dann schlussendelich sehr schön, doch ein bisschen auf Instagram zu verweilen 😉

      gerade in der Fremde empfinde ich das Internet übrigens auch als super hilfreich!

      liebste Grüße auch meine Liebe!
      ❤ Tina

      Gefällt mir

    • liebe was ist schreibt:

      liebsten Dank dir liebe Lisa 🙂
      ich sehe die Auszeit vom Internet durchaus nicht nur positiv – zumindest wenn es eine ganze Woche betrifft 😉
      aber ab und zu fern von diesem Medium zu sein ist schon ganz schön!

      ❤ Tina

      Gefällt mir

  9. Jasmin schreibt:

    Liebe Tina,
    hmmm, das ist so eine schwierige Frage mit der digitalen Detox-Kur. Also ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir ein ganzer Tag ohne Internet vollkommen reicht. Im normalen Geschäftsleben muss man ja auch jeden Tag Emails beantworten und am Wochenende sind dann die privaten Emails dran. Ich habe also ehrlich gesagt keinen Problem damit und auch nicht das Bedürfnis, eine Auszeit nehmen zu müssen.
    Klar, im Urlaub ist natürlich alles noch einmal anders. Man möchte vielleicht einfach den ganzen Tag neue Orte erkunden oder sonst die ganze Zeit unterwegs sein. Dann hat man vor Ort oft kein oder nur sehr schlechtes Internet. Ufff… ganz ehrlch, das wäre der Albtraum für mich 😀
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf Hiddensee, meine liebste Tina :-* So ein bisschen Ortswechsel tut immer gut 😉
    Deine Essentials sind toll! Und ich finde es gut, dass Sonnencrème dabei ist. Finde es so wichtig, sich gut einzucrèmen 🙂
    Viele Küsschen und viel Spaß :-*
    Jasmin

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      meine Liebe Jasmin,
      ich verstehe deine Einwände gegen den Digital Detox sehr gut – und muss eben ehrlich gestehen, dass ich genau dieselben Probleme damit habe 😉
      ich sehe so ei Auszeit vom Internet nämlich nicht nur positiv, aber dazu später mehr in meinem Erfahrungsbericht darüber…

      danke dir meine Liebste und damit verabschiede ich mich mal bis nächsten Samstag, denke ich.
      liebste Grüße und Küsschen,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

    • liebe was ist schreibt:

      ja wie gesagt, man muss sich ein wenig an die Konsistenz gewöhnen, aber es erfüllt auf jeden Fall seinen Zweck als LSF, außerdem riecht es nicht so künstlich 🙂

      danke dir und liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  10. Anne schreibt:

    Hallo Tina,
    ich wünsch dir eine herrliche Woche! Kenne Hiddensee bisher nur aus dem Roman „Kruso“ von Lutz Seiler (musste nicht lesen, nicht besonders gut), dafür aber die Ostsee und drück dir wirklich die Daumen, dass Du Glück mit der Sonne hast! Strand & Co kann man wirklich am besten offline genießen und nach dem ganzen Stress ist abschalten sicher fantastisch.
    Genieß es und bis bald!
    ❤ Anne

    Gefällt mir

  11. jenny schreibt:

    Ich hatte erst vor kurzem eine Woche ohne Internet, weil wir in Dänemark waren und unser Ferienhaus kein WLAN hat. Warum auch? Das Meer ist keine 500m entfernt, da braucht man kein Internet. Genieße deine Zeit!!

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    –> CHANGEABLE-STYLE <–

    Gefällt 1 Person

    • liebe was ist schreibt:

      hihi, ja so eine Auszeit vom Internet ist durchaus sehr wertvoll 🙂
      ich kann dem digitalen Detox aber auch nicht nur positive Aspekte abgewinnen – wenn man täglich mit dem Internet zu tun hat, weil man damit arbeitet oder lerne muss bleibt die Arbeit halt leider liegen und ja irgendwann nachgeholt werden 😉
      erholsam ist der Urlaub ohne Internet aber allemal 🙂

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s