Double-Duty: How to Transition Summer Pieces into Fall

double-duty-how-to-transition-summer-pieces-into-fall-liebe-was-ist-fashion-style-advice-herbst-mode-september-issue-24

Während die Pumpkin Spice Saison breits im vollen Gange ist, wird der eine oder andere unter euch die Sommerverlängerung vielleicht auch mit BBQs, einer kleinen Abkühlung im See und einer ganzen Menge Eiscreme genießen. Im Grunde genommen, sind wir doch einfach noch nicht bereit Lebewohl zu kurzen Sommerkleidchen, noch kürzeren cropped Tops und all den Teilen, in denen wir den Sommer verbracht haben, zu sagen.

Ich war auch immer davon überzeugt, ich wäre das absolute Sommermädchen – bin ich auch immer noch. Alle anderen Jahreszeiten setzte ich lange Zeit mit dem zweiten Band einer Triologie gleich, bei dem man ja nur auf das Warten auf’s Finale ausdehnt. Doch tatsächlich scheint der September mit seiner frischeren Briese genau mein Ding zu sein. Man kann sich immer noch in Sommerfavoriten wie Röcken, Kleidchen und Shorts sehen lassen. Und wer sagt, dass wir nicht alles haben könnten? Ich sage, packt eure Sommerlieblinge noch nicht weg, denn sie fügen sich nahtlos in den Übergang zum milden Herbst ein.

double-duty-how-to-transition-summer-pieces-into-fall-liebe-was-ist-fashion-style-advice-herbst-mode-september-issue-13double-duty-how-to-transition-summer-pieces-into-fall-liebe-was-ist-fashion-style-advice-herbst-mode-september-issue-16Double-Duty How to Transition Summer Pieces into Fall. Liebe was ist. FASHION Style Advice. Herbst-Mode. September Issue (5).jpg

Wie so ein sommerlicher Favorit der goldenen Jahreszeit standhält, ist eigentlich einfach: es muss angemessen in Stil und Material sein um es bei den etwas kühleren Temperaturen ins Outfit zu integireren Am liebsten getragen mit Maxiröcken oder einfach zur highwaisted Jeans, habe ich in diesem cropped Top aus schwarzer Baumwollspitze quasi den halben Sommer gelebt.

double-duty-how-to-transition-summer-pieces-into-fall-liebe-was-ist-fashion-style-advice-herbst-mode-september-issue-32double-duty-how-to-transition-summer-pieces-into-fall-liebe-was-ist-fashion-style-advice-herbst-mode-september-issue-36Cropped Top aus schwarzer Baumwollspitze – New Look Petite/ regular ähnlich Topshop
Schwarze Stoffhose mit Gürtel – New Look Petite/ regular via New Look
Khaki farbene Jacke – Only Petite/ ähnlich via Even&Odd
Beige farbene Peeptoe-Sandaletten – PierOne/ ähnlich via Dorothy Perkins
Duneklgrüne Tasche – Vintage/ ähnlich via Coccinelle oder via GUESS
Rost-Orange farbener Nagellack – Playing Koi von Essie

 
Manchmal ist der Übergang in die neue Jahreszeit so einfach, wie Ärmel oder Hosenbeine zu verlängern. So habe ich das cropped Top mit der schwarzen Stoffhose mit Bindegürtel
einfach mit einer langärmeligen Jacke kombiniert und bin bestens für die City gerüstet. Da es noch warm genug ist, kann ich außerdem noch meine beige farbenen Peeptoe-Sandaletten dazu tragen. Der Hauch von Nacktheit an der Taile und an den Zehen schafft den Spagat zwischen Sommer und Herbst ohne dass man frieren muss! Khaki, schwarz und beige sind dafür eine hervorragende Kombination.

Seid ihr schon in Herbststimmung? Welche Teile aus dem Sommer müssen für euch unbedingt mit in den Herbst?

28 Gedanken zu “Double-Duty: How to Transition Summer Pieces into Fall

  1. petite0905 schreibt:

    Meine liebe Tina,

    Ich liebe diesen Look! Und deine Tipps, auf was man achten muss, Sommerteile mit in den Herbst zu tragen und zu kombinieren, sind super!
    Ein toller Beitrag mit super hübschen Bildern.

    Ich wünsche dir einen wundervollen und entspannten Sonntag

    xx
    Sinah

    Gefällt 1 Person

  2. Tabea schreibt:

    In Herbststimmung bin ich nicht – ich will endlos Sommer und habe regelrecht Angst vor dem Winter. Aber leider kann ich das ja nicht haben 😦
    Aber Sommerteile nehme ich teilweise auch mit in den Herbst: Leichte Bluse mit Strickjacke drüber, T-Shirt mit Schal und Sweatjacke. Aber trotzdem… meine Lieblingsteile wie die kurzen Hosen trage ich jetzt nicht mehr und traure den 30 Grad hinterher.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ich kann deine Befürchtung was den kalten Winter angeht sehr gut verstehen. ich mag selber den Winter ja auch überhaupt nicht … besonders die ersten Monate im neuen Jahr machen mir ja wegen der Dunkelheit und feuchten Kälte auch zu schaffen :/

      aber jetzt freue wir uns am besten erstmal auf den Herbst und schöne Pullis und Schals zu unseren Sommerfavoriten 🙂

      liebste Grüße auch und ein schönes WoEn dir liebe Tabea,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s