Cozy Fall Staples: How Turtleneck Layers Take Over Fall

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-4

Irgendwie bin ich ja immer noch davon überzeugt, dass das einzig wirklich gute daran, dass der Sommer zuende ist, die neue Herbstmode ist – und natürlich Kürbis! Doch während ich leichte Sommerkleidchen liebe, ist die Sommermode in Sachen Kombinationen auch etwas limitierend, findet ihr nicht? Der Herbst öffnet einem dagegen endlose Möglichkeiten im Kleiderschrank. Er ist die Jahreszeit für ausgefallene Layerings. Man kann quasi alles tragen, vom Kleid über Overalls, Bikerjacken, Booties und so vielem mehr, denn das unbeständige Wetter erlaubt es einem einfach alles mal zu tragen. Vielleicht bedeutet das, dass man morgens etwas länger braucht um sich fertig zu machen, aber dafür hat man auch mehr kreative Freiheit!

Wenn es darum geht ein Outfit rauszusuchen, greife ich am liebsten auf meine Staples zurück und kombiniere sie einfach immer wieder neu. Ein absolutes Must-Have für diese kälteren Monate sind natürlich kuschelige Pullover! Und diesen Herbst habe ich einen neuen Favoriten auf meiner Liste: Turtlenecks.

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-29cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-21

Rollkragen-Pullis sind (k)ein alter Hut. Und ich glaube, entweder man liebt sie oder man hasst sie – oder man lernt sie wieder zu lieben, so wie ich dieses Jahr! Doch dieser Pullover kann auch ein bisschen tricky sein: eine „falsche Bewegung“ und aus einem Françoise Hardy liken Look wird schnell ein Wladimir Putin anmutender Kragen. Denn es gibt einen schmalen Grad, wenn es um den Rollkragen geht. Aber wie bei vielen Kleidungsstücken kommt es eben einfach darauf an, wie man sie trägt.
Es ist ein gewisser Balanceakt: je weiter die Hose, umso femininer sollte der restliche Körper betont werden. Das bedeutet aber nun nicht zwangsweise, dass man auf den Komfortfaktor verzichten muss, weil der Rollkragenpulli hauteng geschnitten sein müsste.

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-20cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-39

Den Oatmeal farbenen Oversizer mit dem schönen Zopfmuster habe ich bei Esprit gefunden und zur schwarzen Culotte einfach mit einem Lingeriedress kombiniert – genau das Kleid, welches ich mir in der Wäsche ruiniert habe, aber so findet es noch eine hervorragende Verwendung. Es verleiht dem Look wie finde, einen Hauch von Sinnlichkeit. Dazu passen schlanke, feminine Stiefeletten, wie die in Suede-Optik aus diesem Outfit.
Ich finde auch, dass cropped geschnittene Rollkragenpullis perfekt für den Herbst und Winter geeignet sind – warm und somit dem Wetter angemessen, aber mit einer gewissen verführerischen Note. Und in schwarz kann sich dieser Klassiker überall sehen lassen.

Was haltet ihr von Turtlenecks? Und wie kombiniert ihr diesen Klassiker am liebsten?

44 Gedanken zu “Cozy Fall Staples: How Turtleneck Layers Take Over Fall

  1. Melia Beli schreibt:

    Hossa, können wir mal ganz kurz festhalten, wie wundervoll dein Outfit ist? Die Farben, die Kombination, die verschiedenen Stoffe – rundum gelungen. Ich habe mir vor ein paar Wochen den ersten Rollkragenpullover seit meiner Kindheit zugelegt und muss sagen, dass ich mein Trauma aus Kindheitstagen endgültig überwunden habe. Sie machen echt was her und halten warm, so wie es sich bei den kalten Temperaturen gehört.

    Einen schönen Abend dir noch und allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      awww ganz lieben Dank dir Melia 🙂
      finde es übrigens sehr witzig, dass du auch so ein Rollkragen-Kindheitstrauma hattest. bei mir hat es doh tatsächlich auch bis jetzt gedauert bis ich es überwunden habe 😉
      dafür liebe ich den neuen Turtleneck umso mehr und trage ihn auch sehr gerne anstelle von Jacke/ Mantel, wenn es das Wetter zulässt.

      dir auch noch einen wundervollen Abend und einen tollen Start in die neue Woche liebe Melia,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  2. Leni schreibt:

    Hi liebe Tina! 🙂 Ich habe früher Rollkragenpullis gehasst! Mittlerweile trage ich sie echt gerne! Ich finde deinen Pulli voll schön! Und ich gebe dir Recht, im Herbst haben wir viel mehr Kombinationsmöglichkeiten. Allerdings vermisse ich den Sommer schmerzlich! 😀
    Hab noch ein ganz schönes Wochenende! Viele liebe Grüße aus Österreich, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      mir ging es ja genauso liebe Leni!
      ich mochte die Rollis nie und habe sie erst gerade wieder für mich entdeckt 🙂

      den Sommer vermisse ich auch, aber es ist doch gut auch die Vorteile der anderen Jahreszeiten auszunutzen 😉

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  3. Katha schreibt:

    Das sieht absolut wunderbar aus, hat so etwas zwanziger jahre mäßiges, aber mit einem zarten, modernen Hauch! Ich muss schon sagen, das inspiriert mich sehr besonders das Layering mit dem Pullover, allerdings ist mir ein Rock im Herbst als ultimative Frostbeule doch etwas zu frisch.

    Ganz liebe Grüße
    Katha

    Gefällt 1 Person

  4. Anne schreibt:

    Hallo Tina,
    der Vergleich mit Putin ist ja zum Schießen!!! 🙂 🙂 🙂
    Der Rolli, den du trägst, steht dir voll gut und ich finde, das sieh sehr schön aus. Ich kann grobgestrickte Pullis nicht tragen, die tragen bei mir zu sehr auf – also im Normalzustand mein ich. Und so sehr ich Rollkragen auch liebe – zum Arbeiten sind sie so unpraktisch, weil ich dann immer sooo eine Hitze kriege und bald eingehe. Trotzdem kauf ich immer wieder welche.
    Ne andere Sache, die im Herbst ganz toll ist: Spazierengehen unter roten Bäumen! Da sind dann auch Rollis nicht zu warm 😉
    ❤ Anne

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir Anne 🙂
      ich trage solche grobgestrickten Rollkragenpullis am liebsten als Ersatz für Jacke oder Mantel, wenn es draußen noch nicht so eisig ist. drinnen wäre mir so ein dicker Pulli auch etwas zu warm, da ziehe ich den dann gerne aus … und so bekomme ich auch keine Hitze 😉

      und ja, solche Herbstspaziergänge sind denn wunderbar!

      fühl dich liebst gedrückt,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  5. WMBG schreibt:

    Hey meine liebe Tina!

    Du siehst mal wieder wundervoll aus und der turtleneck Pulli ist ja mal richtig cool – ich lieeeebe turtleneck Pulli’s (einen habe ich auch schon im Kleiderschrank)! Das ist wirklich das perfekte Outfit für den Herbst und auch das Detail mit der Spitze ist genial!

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

    Gefällt 1 Person

  6. Tabea schreibt:

    Rollkragen lieben – das habe ich auch gelernt. Ist allerdings schon zwei oder drei Winter her, dass das passierte, denn da stellte ich fest, dass die toll zum Reiten sind. Der Hals ist nämlich warm, aber im Gegensatz zum Schal tragen hatte ich nicht das Gefühl, mir würde die Luft abgedrückt werden. (Schal und Bewegung geht bei mir einfach nicht, weil ich den immer unter die Jacke stecke und mir das dann gefühlt auf die Brust drückt…).
    In der Schule trage ich Rollkrägen allerdings erst seit dem letzten Winter, da ich vorher das Gefühl hatte, dass die nicht modisch genug wären und noch mehr in die Kategorie „nur für Omas“ fallen als alles, was ich sonst so trage.

    Tja, und was Strick angeht: Ich liebe Mützen und Pullis mit Zopfmuster!! Daher habe ich mir inzwischen auch eine Zopfnadel zum Stricken gekauft und arbeite dieses tolle Muster in meiner selbstgestrickten Mützen ein 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir liebe Tabea.
      schön dass du dich auch wieder in die Rollkragenpullis verliebt hast 🙂
      ich trage sie super gerne anstelle von Jacke oder Mantel, wenn es draußen im Herbst nicht zu nasse ist.

      toll auch, dass du selber strickst. früher habe ich auch noch mehr Handarbeiten gemacht und z.B. Sofakissen mit Zopfmuster oder Karomuster mit rechts-links gestrickt 🙂

      hab ein wunderschönes Wochenende, die liebsten Grüße,
      ❤ Tina

      Gefällt 1 Person

  7. Christina schreibt:

    Liebe Tina,
    der Zopfpullover sieht richtig schön kuschelig aus! Ich finde immer, von solchen Pullovern kann man nie genug haben. Und was für eine coole Idee mit dem Lingerie-Kleid! Ich mag ja Layering mit verschiedenen Texturen sehr. Rollkragenpullover sind definitiv ein Herbstklassiker – nur leider stehen sie mir irgendwie nicht so wirklich. Das liegt aber eher an meiner Gesichtsform 🙂 Aber dafür halte ich mich an die Grobstrickpullover.
    Wünsche dir schonmal ein wundervolles Wochenende!
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank Christina!
      Grobstrickpullis, ob mit Rollkragen oder ohne, sind wirklich das schönste für den Herbst 🙂
      ich trage sie super gerne auch Ersatz für Jacke oder Mantel.

      danke dir und auch ein ganz tolles Wochenende liebe Christina,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  8. Nicki schreibt:

    Liebe Tina,

    du hast absolut Recht: Rollkragen-Pullover sind die besten Begleiter für den Herbst. Und dieses Jahr ein absolutes Must. Der Pulli von Esprit sieht super aus – und vor allem so kuschelig. Die Farbe steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Nicki

    Gefällt 1 Person

  9. theamunicorn schreibt:

    Oh liebe Tina ich bin ja auch so layering-süchtig! Die Idee mit dem Spitzenkleid ist wirklich super! Ich gehe gerade eigentlich fast täglich mit einer anderen Komi aus Hemdbluse und Pulli drüber aus dem Haus. Aber deine feminine Variante hat mich gerade total angefixt 😀 Dass die Tasche superschön zu so einem Herbstpsaziergang passt, fand ich schon als ich sie auf Insta gesehen habe. Hab ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir liebst Thea 🙂
      ja Layering gehören einfach in die kühlen Monate – einer der wirklichen Vorzüge!
      Hemd und Pulli-Kombis finde ich auch ganz toll so wie deine via Instagram!

      danke dir liebst und hab auch einen tollen Start ins Wochenende,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  10. Jasmin schreibt:

    Liebe Tina,
    das sind wundervolle Herbstfotos und dein Outfit ist von Kopf bis Fuß wunderschön! Mir gefallen die zarten Erdtöne total gut.
    Mir stehen Rollkragenpullover und Turtleneck richtig gut, aber ich trage solche Strickpullis trotzdem so gut wie nie. Irgendwie stört es mich, wenn etwas um meinen Hals ist. Deshalb bin ich jetzt auch nicht so der Halstuch-Typ. Also sagen wir so, für draußen in der Kälte trage ich es gerne, aber sobald ich im Warmen drinnen bin, habe ich das Bedürfnis es sofort auszuziehen. Interessanterweise ziehe ich mich unter meinem dicken Wintermantel nie richtig warm an. Am liebsten trage ich dünne Pullover, Pullover mit Rundhalsausschnitt oder Blusen.
    Ich mag total gerne Grobstrickpullover und deiner sieht ja wirklich super aus!
    Im Sommer trage ich eigentlich auch oft Layering, einfach mit ganz dünnen Stoffen. Also für mich ist die Winterzeit jetzt nicht unbedingt modisch betrachtet die schönere oder bessere Zeit. Ich finde modisch betrachtet irgendwie jede Jahreszeit reizvoll 🙂
    Toll, dass du für dein wunderschönes Lingeriekleid noch eine Verwendung gefunden hast! Ich finde die Kombi mit dem Grobstrickpullover sehr gelungen.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Freitag meine liebste Tina und einen super Start ins Wochenende :-*
    Viele Küsschen
    Jasmin

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir meine Liebste!
      ich freue mich wie immer über deine lieben Worte 🙂
      witzigerweise geht es mir auch ein bisschen wie dir mit den Turtlenecks! ich liebe solche dicken, groben Rollkragenpullis, aber tatsächlich sind sie für mich eher der Ersatz für eine Jacke im Herbst. im Winter trage ich sie auch manchmal noch ohne Jacke oder nur mit Weste und sobald man um Mäntel und Jacken nicht merh herumkommt, werden meine Pullis auch wieder dünner 😉
      Layerings im Sommer finde ich manchmal echt schwierig. das wäre aber definitiv ein Thema, dem ich mich im nächsten Sommer mal widmen könnte 🙂

      bin auch sehr froh, dass das Kleid so noch eine Verwendungs gefunden hat.

      wünsche dir nun noch einen wundervollen Nachmittag und Abend und natürlich einen tollen Start ins Wochenende meine Liebe!
      liebste Grüße und Küsschen,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s