A Cozy Home For The Chilly Winter Season

a-cozy-home-for-the-chilly-winter-season-liebe-was-ist-interoir-diy-lifestyle-inspiration-weihnachtlich-winterliche-deko-ideen-5

Wenn es um die Dekoration für die Feiertagssaison geht, bin ich persönlich nicht der Typ meine ganze Einrichtung über den Haufen zu werfen. Zuhause muss es für mich behaglich und entspannt sein und ich mag diesen gewissen Hauch von Bohemian Chic, wie schon im Boho Chic-Deko-Beitrag gezeigt. Wo es nun also kälter und ungemütlicher draußen wird und wir mit großen Schritten auf die Advents- und Feiertagssaison zusteuern, wurde es Zeit sich ein wenig Inspiration zu holen. Ich kann mir immerhin kaum etwas schöneres vorstellen, als an den Adventssonntagen in kuscheligen Klamotten, mit heißen Getränken und Freunden oder Familie auf der Couch zu verbringen.

a-cozy-home-for-the-chilly-winter-season-liebe-was-ist-interoir-diy-lifestyle-inspiration-weihnachtlich-winterliche-deko-ideen-4a-cozy-home-for-the-chilly-winter-season-liebe-was-ist-interoir-diy-lifestyle-inspiration-weihnachtlich-winterliche-deko-ideen-3

Beleuchtung

Als erstes würde ich mit Lichterketten beginnen. Sie sind die perfekte Möglichkeit einen festlichen aber dennoch gemütlichen Touch in einen Wohnraum zu bringen und dabei ist es ganz egal welchen Einrichtungsstil man hat. Angefangen mit diesen Laternen-Lichterkette und einer einer Kette mit winzigen Leuchten darüber gelayert entsteht besonderer Effekt. Am besten versucht man sie fst zufällig zu drapieren um eine gemütliche Ecke im Wohnraum zu schaffen. Schön ist es z.B. auch Türen oder Fenster damit zu rahmen.

a-cozy-home-for-the-chilly-winter-season-liebe-was-ist-interoir-diy-lifestyle-inspiration-weihnachtlich-winterliche-deko-ideen-1

Goldene Akzente

Auch wenn ich die klassische Kombination von rot und grün immer wieder schön finde, zählen sie nicht unbedingt zu den Farben, die ich in meinem eigenen Heim sehen möchte. Ich habe lieber ein paar goldenen Akzente zu meiner weiß-grau-holz gehaltenen Einrichtung. Kerzen sind eine einfache Art den goldenen Touch in einem Raum zu verteilen. Ich bin ganz begeistert von diesen goldenen Kerzengläsern im Federndesign. Der natürlich Duft nach holzigen Blättern dieser goldenen Variante zaubert eine wunderbare Atmosphäre für die gemütlichen Tage im Winter.

Und die (Vor-) Weihnachtszeit geht nicht ohne einen Baum und den passenden Schmuck dafür oder? Wer aber wenig Platz für einen ganzen Baum hat, so wie ich in meinem 25 Quadratmeter großen Appartement, ist auch eine kleine Tanne im Miniformat eine schöne Alternative. Oder ein schöner, großer Ast, den ich beim apazieren gefunden habe und plane golden anzusprühen. An den Ästen lassen sich dann super kleine Kugeln und Ornamente aufhängen.

a-cozy-home-for-the-chilly-winter-season-liebe-was-ist-interoir-diy-lifestyle-inspiration-weihnachtlich-winterliche-deko-ideen-7

Alle Fotos findet ihr hier auf meinem Pinterest verlinkt.


 

Warme, weiche Materialien

Neben Holzmöbeln in warmen Tönen machen sich weiche Texturen wunderbar für die Winterzeit. Von flauschigen Kissen über Grobstrickpullis, selbst Wandbehänge kreieren eine schöne, behagliche Stimmung. Begonnen mit der kuscheligsten Decke, die man finden kann, wie dem Überwurf aus Kunstfell, und flauschigen Kissen. Die kupfernen Details dieses Wandbehangs zaubern zu dem einen sehr festlichen Look. Toll sind dafür auch Girlanden geeignet, die man auch ganz einfach aus Stoff- und Woll- oder Schleifenbandresten basteln kann!

Kuscheldecke aus Kunstfell / Kunstfell-Kissen / Lichterkette mit Laternenkugeln / Wandbehang mit Kupfer farbenen Details / Kerzenglas mit goldenem Feder-Detail

 
Habt ihr euch schon winterlich gemütlich zuhause eingekuschelt? Was sind eure Deko-Favoriten für die kalte Winter- und Feiertagszeit?

Merken

56 Gedanken zu “A Cozy Home For The Chilly Winter Season

  1. Nathalie schreibt:

    Liebe Tina, deine Bilder strahlen eine wahnsinns Gemütlichkeit und vorweihnachtliche Stimmung aus. Da wird einem richtig warm ums Herz 🙂

    Ich habe mich dieses Jahr auch ganz spontan beim Adventskranz für Metallictöne entschieden und bin von mir selbst überrascht – da ich sonst definitiv der klassischen rot-grün-Kombination verfallen bin.

    Liebe Grüße, Nathalie

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir Narhalie!
      freut mich, dass dich meine Fotos angesprochen haben 🙂
      metallische Töne finde ich wunderbar, die bringen einen schönen Schimmer in die Wohnatmosphäre.

      einen zauberhaften Mittwochabend dir,
      ❤ Tina

      Like

  2. theamunicorn schreibt:

    Meine Liebe, mit deinen Bilder triffst du genau meinen Geschmack! Ich mag den pomkpösen Weihnachtsklimbim nicht so, aber habe schon letztes Jahr versucht, auch im Advent in Richtung Boho zu gehen. Gerade so einen Teppich, wie bei deinem ersten Bild suche ich schon lange für unser Wohnzimmer. Seitdem letzte Woche auch das Schmuddelwetter zu Besuch war, habe ich auch offiziell die Kerzensaison zuhause eröffnet. Liebe Grüße *thea

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir meine Liebe Thea,
      mich hat es bei dem Schmuddelwetter so sehr nach einer gemütlichen Deko gesehnt, da habe ich einfach wild im Internet bestellt. diese Art boho’esque Winter- und Weihnachtsdeko trifft auch sehr viel mehr meinen Geschmack und ist eben auf seine ganz eigene Art „verkitscht“ 🙂

      ganz liebe Grüße meine Liebe,
      ❤ Tina

      Like

  3. Tina Carrot schreibt:

    Liebe Tina,

    ein ganz fantastischer Post, der meine Herbstlaune perfekt umschreibt! Die Dinge, die du aufzählst dürfen auch bei mir in der kalten Jahreszeit nicht fehlen – zu Gold gesellt sich bei mir auch gern Bronze und Silber. 🙂

    Besonders die Sache mit den kuscheligen Elementen habe ich nun schon umgesetzt – in diesem Jahr ist es aber auch viel zu schnell kalt geworden!

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir Tina!
      Bronze und Kupfer finde ich auch super schöne Elemente für die Inneneinrichtung. da spuegelt sich das Licht dann auf so ganz besondere Weise 🙂
      ich gebe dir auch absolut recht, es ist so kalt geworden und wir haben gerade mal November!

      die liebsten Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

  4. Melia Beli schreibt:

    Liebe Tina! Was für herrliche Impressionen, das ist wirklich der Inbegriff von Gemütlichkeit. Ich selber präferiere zwar immer eine cleane und schlichte (wohl eher: minimalistische) Einrichtung bei mir zuhause, aber so als Inspiration finde ich es total schön. Was seit Jahren mein liebster Begleiter im Winter ist, ist meine weiße Kuscheldecke aus Bambus! Und ganz eventuelle stelle ich dieses Jahr auch mal eine Duftkerze auf, das ist für mich ja schon das Höchste der Gefühle, was Deko angeht.

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz ganz lieben Dank dir meine liebe Melina 🙂
      ich bin tatsächlich auch eher der Typ clean und schlicht, was die Einrichtung angeht. die ist bei mir in weiß, grau und Holzelementen gehalten. dich jetzt im Winter kann das bisschen extra Glanz nicht schaden was?! 😉
      Duftkerzen finde ich aber auch super schön!

      liebsten Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

  5. Patty schreibt:

    Wow was für wundervolle Impressionen ich bin echt begeistert. Ich liebe es im Winter abends vor dem Kamin zu sitzen und eine heiße Schokolade dabei zu trinken. Winter ist für mich einfach die Zeit um abzuschalten und sich etwas Ruhe zu gönnen. Bei dem kalten Wetter gehe ich echt ungern vor dir Tür haha.
    Ich würde mich super freuen wenn du auf meiner Facebook- Seite vorbei schauen würdest 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir liebe Patty 🙂
      da bist du ja wirklich zu beneiden, dass du einen Kamin daheim hast! ich genieße solche ruhigen Stunden vor dem Kamin genieße ich auch gerne, wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin … und da hast du recht, der Winter ist perfekt dafür 🙂

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Daank dir Cara 🙂
      das ist natürlich schade mit den Lichterketten wegen der Katzen. vl kannst du außen am Fenster/ Fensterbrett oder wenn du einen Balkon hast, dort eine Außenlichterkette anbringen …
      aber ansonsten gibt es ja noch andere schöne Dekoelemente für den Winter.

      ❤ Tina

      Like

  6. Lisa schreibt:

    Das sieht ja alles sehr gemütlich aus! Lichterketten dürfen bei mir auch nie fehlen. Ich finde es gibt dem Raum am Abend irgendwas besonderes. Und warme Decken sowieso nicht! 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    Ps: Im Moment kannst du HIER eine Hülle von caseapp gewinnen. 🙂

    Gefällt 1 Person

  7. Tabea schreibt:

    Hach, ja, gemütlich muss eine Wohnung einfach sein, sonst kann ich da nicht zu Hause sein. Aber das heißt für mich nicht, dass ich Deko haben will (Ich hasse alles, was einstauben kann… oder im Weg stehen könnte.), sondern, dass ich es nicht zu ordentlich mag und gern Fotos an den Wänden habe.

    Über die Beleuchtung mache ich mir aber gerade keine Gedanken – ich habe ja nicht mal eine Zimmerlampe, da ich auf meinem Onkel warten muss, der mir da eine anklemmen soll. Somit habe ich eh nur eine Schreibtischlampe hier… aber dieses wenige Licht ist auch irgendwie gemütlich 😉
    Dass Lichterketten allerdings toll aussehen, kann ich auch nur unterschreiben. Dennoch würde ich keine anschaffen, da ich Strom sparen will – der Umwelt und auch meinem Konto, dass unter der Elektroheizung leidet, zu Liebe.

    Mini-Bäumchen finde ich total cool. Aber ich habe einfach kein Händchen für Pflanzen und bleibe da lieber bei meinem Kaktus 😉 Kerzen dagegen sind nichts für mich… ich weiß auch nicht, warum ich die so unnötig finde. Ich verschenke sie immer an meine Freundinnen weiter, falls mir mal jemand welche schenkt…

    Also ich schwöre ja auf meine braun-karierte Pferdedecke zum Einkuscheln 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      da gebe ich dir recht liebe Tabea. es kommt einfach drauf an, dass man sich in den eigenen vier Wänden wohl fühlt.
      auch bei der Einrichtung und Deko ist das natürlich Geschmackssache. ich für meinen Teil finde das Licht von Lichterketten sehr gemütlich und mache dann noch gerne ein paar Kerzen an 🙂

      ich muss übrigens für alle „Baumaßnahmen“ auch immer auf Unterstützung von meinem Papa oder Schwager warten 😉

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir Colli!
      vl könnt ihr euch mit euren Geschmäckern ja zwischen gemütlichem Kuschellook und Clean Chic treffen.
      zu viel Farbe mag ich auch nicht – da setzte ich eher mit den Accessoires auf Akzente 😉

      liebste Grüße auch und viel Erfolg bei deinen Deko-Ideen,
      ❤ Tina

      Like

  8. Christine schreibt:

    Die Lichterkette finde ich ja total niedlich. Mal ein bisschen was anderes zur „gewöhnlichen“ Variante. Wobei man zur Zeit ja generell wieder Lichterketten in allen möglichen Ausführungen sieht.
    Auf jeden Fall sieht das nicht nur gemütlich, sondern vorzeigbar toll/schön aus. 😉
    Wie im Katalog!

    Dankeschön für dein großes Lob und die lieben Worte zum letzten Post!
    Ich finde es auch sehr schön, wenn sich solche Freundschaften halten. Das klappt ja nicht mit jeder, im Laufe der Jahre verändert man sich unter Umständen ja doch sehr. Aber ich habe noch ein paar solche alten Freundschaften und finde das wirklich sehr, sehr schön!

    Like

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir liebe Christine,
      das hast du recht Lichterketten gibt es jetzt wieder zu Hauf zu kaufen. mich haben diese süßen Kugellaternen aber total verzaubert und deswegen mussten es diese sein.
      ich finde eben auch, dass solche Deko nicht unbedingt dem Standart entsprechend muss, wichtiger ist ja dass man sich super wohl fühlt und nicht wie in einem Katalig 😉

      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir Vie 🙂
      ich bin auch gar nicht soo Deko begabt, aber habe mich einfach auch im Netz inspieren lassen und wurde dann ganz kreativ. deswegen musste ich das hier auch unbedingt teilen!
      und Weihnachten ist ja auch doch noch etwas hin 😉

      ❤ Tina

      Like

  9. Jana schreibt:

    Mir geht es genauso. Ich dekoriere zwar gerne alles etwas weihnachtlicher, aber trotzdem möchte ich meine Einrichtung noch wiedererkennen. Wie auch schon im Herbst, liebe ich zur Zeit Akzente aus Holz und Gold-Schwarz. Das werde ich auch in meiner Winter- und Weihnachtsdeko so beibehalten 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      oh ja liebe Jana, deine Deko-Ideen für den Herbst haben mir ja auch so gtut gefallen – ich hatte sie sogar in meinem Weekender vorgestellt 😉
      ich finde etwas weniger ist manchmal doch mehr in der Einrichtung. bin gespannt wie deine Weihnachtsdeko ausfallen wird und hoffe, dass du diese auch wieder am Blog vorstellst 🙂

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

  10. Jasmin schreibt:

    Liebe Tina,
    das sind wirklich wundervolle Deko-Impressionen und mir gefallen die Fotos total gut! Oh ja, die Kombi von rot-grün ist auch nicht so ganz meins. Ich finde aber grün-rosé total schön 🙂 Eigentlich besteht meine ganzjährige Kombi immer irgendwie aus grün, weil ich finde, dass das so gut zu weiß und anthrazit passt und bei uns Zuhause ist alles in weiß und anthrazit gehalten. Wir haben uns dieses Jahr auch überlegt, ob wir uns einen großen Weihnachtsbaum anschaffen sollen oder lieber mit anderweitiger Deko arbeiten wollen und wir haben uns gegen einen Baum entschieden. Ich finde, man kann ja auch mehrere schöne Kränze oder Zweige verteilen und wenn man dann noch tolle Tannzapfen, Kerzen und Christbaumkugeln dazwischen legt, sieht das doch auch wundervoll aus 🙂
    Ich setze inzwischen sowieso mehr auf Minimalismus. Manchmal ist auch einfach nur ein Moos-Kranz mit einer weißen Kerze wundervoll. Es muss ja nicht immer ideses ganz Klimbims Zeugs drumherum haben.
    So einen tollen Magazin-Korb habe ich mir übrigens für mein neues Arbeitszimmer rausgesucht. Ich finde die richtig toll 🙂
    Ich würde mich in deiner Wohnung auf jeden Fall pudelwohl fühlen, aber das habe ich dir ja schon einmal hier auf dem Blog geschrieben 😉 Deine Deko gefällt mir super und ich finde auch, dass man seine Wohnung nicht komplett umgestalten muss, sondern mit kleinen Details eine schöne Atmosphäre zur Weihnachtszeit schaffen kann 🙂
    Ich wünsche dir einen wundervollen Freitag meine liebeste Tina :-*
    Drück dich ganz doll und sende dir viele Küsschen :-*
    Jasmin

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank meine liebe Jasmin … hihi und heute bist du auch wieder die erste, die kommentiert ;D
      ich kann mir bei deiner BEschreibung von eurer Wohnung auch nur vorstellen, dass ich mich super wohl fühlen würde! ich mag die Kombination von weiß und anthrazit/grau selber total gerne und habe bei mir noch ein paar holzige Nuancen dazugemixt. dunkles Tannengrün macht sich da tatsächlich super und eben goldene Akzente. ich finde deine Idee einfach ein paar Chritsbaumkugeln zu verteilen ganz wunderbar! und du hast recht, es muss nicht immer ein ganzer Baum sein … ich hätte gar nicht so viel Platz dafür 😉
      der Korb ist für Zeitschriften wirklich super praktisch … meine Mom hat früher darin ihr Strickzeug gesammelt 🙂

      ich wünsche dir nun auch einen ganz tollen Tag meine Liebste und sende dir schon mal die liebsten und kuscheligsten vorweihnachtlichen Grüße und Küsschen,
      ❤ Tina

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s