The Weekender : Then and Now

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-11

Da ist er nun, der erste Advent. Dezember steht vor der Tür und Weihnachten ist somit auch zum greifen nah. Die Zeit rennt. Ihr wisst vermutlich genau wovon ich schreibe.
Ich hatte mich schon riesig auf diese vorweihnachtliche Zeit gefreut, denn seit der Sommer endgültig vorbei ist und der Herbst mit mehr schlechtem als sonnigem Wetter aufgewartet hat, war das doch mein einziges Highlight. Bis für mich diese glänzende Zeit aber wirklich beginnt, heißt es immer noch fleißig am Schreibtisch zu sitzen und zu lernen. Denn nächste und übernächste Woche stehen erstmal wieder Prüfungen an der Uni an. 

Ein Jahr zuvor

Wenn ich mich an ein Jahr zuvor zurück erinnere, dem ersten Jahr meines Blogs, dann stellte  genau dieser vorweihnachtliche Dezember eine große Herausforderung für mich dar. Ich hatte erst Mitte Oktober wieder mein Studium aufgenommen und es standen ebenfalls Prüfungen an und am Ende war ich dieser Herausforderung zwischen Uni, Arbeit und Bloggen nicht gewachsen. Schweren Herzens habe ich mich vor einem Jahr entschieden, den Blog nicht wie gewohnt wöchentlich mit drei Beiträgen zu füllen, sondern auf Sparflamme zu fahren. So gab es nur einen kurzen Beitrag an den Adventssonntagen, bis die die Prüfungen geschafft waren. Erst danach konnte ich mit dem Countdown2Christmas die Weihnachtszeit einläuten.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-13

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-7

Solche stilvollen Damenstrümpfe und -Strumpghosen findet ihr im Hudson-Onlineshop – und ihr könnt sie heute bei mir gewinnen. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr unten.


 

Heute ist es ganz anders.

In diesem Jahr bin ich dieser Herausforderung bereits gewachsen. Es brauchte wohl einfach seine Zeit, bis ich meinen Weg durch diese Situation gefunden haben und ich kann behaupten, es klappt besser denn je. Mein Alltag ist gut organisiert und alles findet seinen Platz und seine Zeit.
Warum ich euch das alles schreibe ist vor allem, dass ich euch Mut machen möchte. Mut machen, nicht aufzugeben, sich auch durch schwierige Situationen zu kämpfen und nicht aufzugeben. Manchmal muss einen Teil seines Lebens ein wenig zurück schrauben, das bedeutet aber nicht, dass man ihn oder dass man überhaupt aufgeben muss!

Wenn ich noch an „früher“ denke, dann fällt noch etwas ein, das dieses Jahr für mich ganz besonders ist. In den vergangenen 7 Jahren habe ich an Weihnachten immer arbeiten müssen, doch dieses Jahr verbringe erstmals wieder zuhause bei meiner Familie. Nicht dass wir in den vergangenen Jahren nicht trotzdem Weihnachten gefeiert hätten, aber eben immer verspätet, meistens im neuen Jahr.
Umso mehr freue ich mich daher, dass für mich am Freitag in zwei Wochen die Vorweihnachtszeit so richtig los geht. Weihnachtsmärkte, gemütliche Filmeabende mit Freundinnen auf der Couch, Plätzchen backen und Glühwein trinken, Geschenke kaufen und liebevoll verpacken. Das ganze Programm eben.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-8

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-9

Followed, liked und kommentiert – Toi, Toi, Toi beim mitmachen!


 

Das erste Advents-Giveaway

Und apropos Geschenke: ich hatte letztens ja noch versprochen, dass es jeden Advent hier ein Giveaway zu gewinnen gibt! Nummer 1 ist am heutigen Sonntag ein ganzes Paket wärmender Strümpfe und Strumphosen von Hudson. Ich bin selber total begeistert von der Qualität der Strumpfhosen und kaufe sie schon seit Jahren. So friert es einen auch nicht, wenn man nochmal die geliebten Slingback-Pumps ausführen möchte.

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Teilnehmen könnt ihr bis nächsten Samstag, den 3. Dezember um 0:00 Uhr. Der Gewinner wird per Email von mir benachrichtig und bekommt sein Paket dann zugeschickt. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Auslosung und einen wundervollen ersten Advent!

48 Gedanken zu “The Weekender : Then and Now

  1. Martina schreibt:

    Ein sehr schöner Beitrag. Ich kann dich gut verstehen, für mich ist es auch noch immer eine Herausforderung neben der Arbeit genug Zeit für den Blog zu finden. Aber mit guter Planung schafft man es auch. Ich habe mir für dieses Jahr auch mehr Urlaub über Weihnachten genommen. Einfach weil ich endlich etwas länger wieder Zuhause sein möchte. Die Strümpfe sind übriges total niedlich 😉

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir liebe Martina 🙂
      da gebe ich dir vollkommen recht. wie bei vielem im Leben ist alles eine Frage der guten PLanung, zumindest wenn man viele Dinge parallel managen muss.
      finde es super, dass du dir für die Weihnachtszeit Urlaub eingeplant hast und die Zeit zuhause genießen kannst. es gibt wohl keinen besseren Zeitpunkt dafür 🙂

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  2. La Katy Fox schreibt:

    schön das du dieses jahr nicht arbeiten musst 🙂 ich hatte mir am anfang auch vorgenommen 3 mal die woche zu bloggen 🙂 jz bin ich aber doch bei 2 mal die Woche – neben vollzeitjob ist es gar nicht so leicht immer zu bloggen 🙂
    aber es macht so unheimlich spaß 🙂
    würde mich natürlich auch sehr über den gewinn freuen
    glg katy

    LAKATYFOX

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir Katy 🙂
      es ist wirklich nicht einfach neben all seinen Vollzeitverpflichtungen noch aktiv am Blog zu sein. mit einer guten Planung wird es auf jeden Fall leichter.
      und der Spaß dabei ist sowieso die Hauptsache, die das Ganze am Laifen hält 😀

      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt 1 Person

  3. Pirates and Mermaids schreibt:

    Ein sehr schöner Beitrag!
    Ich stehe gerade im ersten Jahr mit meinem Blog und ich weiß total was du meinst. Ich arbeite nebenbei und manchmal hat man einfach keine Zeit zum Bloggen, wichtig ist – glaube ich – dass man einfach immer wieder neue Motivation bekommt und dann geht alles andere auch irgendwie von alleine. Und planen, planen, planen. Ich achte derzeit darauf, dass ich echt jeden Tag auch Zeit für den Blog habe. Weil es mir einfach soo Spaß macht 🙂
    Die Strümpfe gefallen mit außerdem auch sehr gut und ich würde mich echt sehr über den Gewinn freuen, weil ich einfach ständig Röcke und Kleider trage und die ganz gut gebrauchen könnte.

    Alles Liebe
    Lisa

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      liebe Lisa,
      ich glaube sogar, das erste Jahr ist im Blogger-Dasein das schlimmste 😉
      aber Kopf hoch, wenn man am Ball bleibt wird es danach umso schöner. und da dir das Bloggen auch so viel Spaß bereitet, habe ich keinen Zweifel, dass das bei dir klappt 🙂

      ich drücke dir fest die Däumchen für den Lostopf!
      liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  4. MirliMe schreibt:

    Ich kann dich so sehr verstehen, mir ist es am Anfang mit dem Blog ganz ähnlich ergangen, ich hatte einfach noch nicht den passenden Rythmus, habe 7 Tage die Woche jeden Tag stundelnlang bis spät am Abend daran gesessen, aber mittlerweile bin ich viel besser organisiert und so macht es auch gleich viel mehr Spaß. Ich freue mich so sehr, dass du heuer den Advent und vor allem auch Weihnachten selbst richtig genießen kannst und sogar frei hast. Ich habe das Glück, obwohl ich früher auch im Schichtdienst bei der Airline gearbeitet habe, zu Weihnachten immer frei hatte, deshalb kann ich dich so gut verstehen und freue mich richtig mit dir. Ich wünsche dir also eine ganz zauberhafte Weihnachtszeit, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      oh meine liebe Mirli,
      hab ganz lieben Dank für deine süßen Worte 🙂
      Organisation ist ja im Alltag zwischen den verschiedenen Aufgaben, die das Lebeen bereithält, das A und O und das schein genaz besonders auch für den Blogger-Alltag zu gelten 😉

      glücklicherweise arbeite ich aktuell (und eben neue seit diesem Jahr) auch nicht mehr im Schichtdienst … ich bin sehr gespannt und freue mich riesig auf die Zeit zu Hause während der Feiertage, weil ich auch gar nicht mehr so ganz weiß, wie das eigentlich war 🙂

      liebsten Dank dir und zauberhafte Grüße meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt 1 Person

  5. Beatrix Treml schreibt:

    Sehr schöne Worte, die Du da gefunden hast 🙂 Es fällt oft schwer, seine Prioritäten anders zu setzen! Man muss immer auf sich selbst schauen und das machen was einem gut tut 🙂
    Ich freue mich sehr für Dich, dass Du dieses Jahr über die Feiertage frei hast!
    Genieße es!

    Alles Liebe,
    Trixi

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir Trixi!
      da bringst du es genau auf den Punkt, denn eigentlich sollte man im Leben am besten immer danach gehen, was einem gut tut – soweit man kann 🙂

      liebsten Dank dir und ganz liebe Grüße auch an dich,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  6. Susa schreibt:

    Was für ein schöner Beitrag, liebe Tina! ❤
    Für mich als "Bloggerküken" ein richtiger Motivationsschub. Das nicht immer alles nach Wunsch läuft ist hinlänglich bekannt – das wichtigste ist einfach, dass man nie aufgibt und sich selbst dabei verliert. Kopf hoch, Tränen aus dem Gesicht gewischt und weiter geht's! 🙂

    Wundervoll, dass du so herrliche Beiträge mit uns teilst! ❤

    Viele liebe Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir Susa!
      es freut mich seht zu lesen, dass die meine Weg ein Motivationsschub ist und ich kann dir wirklich nur raten, wie schwer es auch manchmal zwischendurch sein mag, wenn du Freude dabei verspürst, bleib dran. du wirst es später nicht breuen 🙂

      die liebsten Grüße auch und eine tolle Woche,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  7. Anne schreibt:

    Hallo Tina!
    Stimmt, ich erinnere mich an letztes Jahr! Hmmm, ist dein Semester dann schon wieder zu Ende? Oder warum sind zu diesem Zeitpunkt Prüfungen? Ich drück dir auf jeden Fall schon mal fest die Daumen!
    Tolle Strümpfe …
    ♥ Anne

    Gefällt mir

    • Liebe was ist schreibt:

      Hallo meine Liebe!
      das Semester ist erst wieder im Februar zuende. da ich aber im reformierten Studiengang studiere, haben wir 2 x pro Semester Prüfungen, also alle 8 Wochen etwa (wenn man Feiertagszeit nciht mitrechnet) … manche sind aufwendiger, andere weniger 😉

      ganz lieben Dank dir meien Liebe und einen schönen Montag dir,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

    • Liebe was ist schreibt:

      liebsten Dank dir Melina 🙂
      da kann ich dir auch nur zustimmen! man muss immer erst irgendwie seinen Lauf finden und dann passt es doch ganz gut, dann geht es bergauf. generell ist vieles im Leben von einem auf und ab bestimmt.

      liebsten Dank dir und die liebsten Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir liebe Lisa!
      ich gebe dir absolut recht, dass die Feiertage mit der Familie am schönsten sind! deswegen freue ich mich so auf das diesjährige Weihnachten 🙂

      dir auch eine wundervolle Woche meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  8. fashionladyloves schreibt:

    Ein super Beitrag 🙂
    Es ist wirklich nicht immer einfach alles unter einen Hut zu bringen aber du hast recht man darf niemals aufgeben, wenn man etwas so gerne macht. Ich habe auf meinem Blog schon einiges vorgearbeitet sodass es jetzt nicht so sehr stressig wird, da ich in der Vorweihnachtszeit extrem viel arbeiten muss. Schön das du dieses Jahr Weihnachten mit deinen Liebsten verbringen kannst, genieße es. 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir liebe Tamara 🙂
      da weißt du genau wovon ich spreche. es dauert in jeder neuen Situation erstmal ein Weilchen bis man seinen Platz gefunden hat.
      ich finde es klasse, dass du viel vorarbeiten konntest für deinen Blog! leider fehlt mir dazu noch die Zeit wegen der Vorbereitung auf meine Prüfungen … in 12 Tagen in ich dann aber auch soweit und kann so richtig in die Vorweihnachtszeit starten!

      ganz liebe Grüße auch an dich und eine tolle Woche,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  9. theamunicorn schreibt:

    Das ist ja ein tolles Giveaway, da springe ich doch gleich mal in den Losopf – ich folge dir eh schon auf beidem 😀 Ich habe gerade das Gefühl, nicht genug Zeit für alle Pläne zu haben – müsste mich auch mal etwas besser organisieren;-) Freut mich sehr, dass es bei dir aber so wie am Schnürchen läuft. Hab eine schöne Woche :-* *thea

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      dann drücke ich dir fest die Däumchen für den Lostopf meine liebe Thea 🙂
      im Moment kann ich tatsächlich auch kaum an meinen Plänen arbeiten, denn die Zeit geht fürs Lernen drauf. in 12 Tagen ist der Stress dann (hoffentlich) vorbei und geschafft, dann kann ich mich auf die schönen Dinge im Dezember konzentrieren 😉
      manchmal muss man da Prioritäten setzen. aber ich bin sicher, du packst das auch bald wieder und ich schaue sowieso immer gerne bei dir vorbei 🙂

      dir auch eine wundervolle Woche meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  10. Jana schreibt:

    Ich versuche gerade so viel wie möglich für meinen Blog vorzubereiten, damit ich im Dezember die Vorweihnachtszeit so richtig genießen kann. Dementsprechend habe ich gerade zwar kaum eine freie Minute, aber ich denke, dass ich mich am Ende darüber freuen werde 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      das finde ich eine klasse Idee liebe Jana! ich freue mich auch total, dass du wieder so aktiv am Blog bist … habe dich vermisst 🙂
      da ich im Moment sehr viel lernen muss für die anstehenden Prüfungen, bin ich froh, dass ich das Bloggen nebenbei überhaupt so gut schaffe. in knapoo 2 Wochen aber kann ich mich auch auf die Vorweihnachtszeit freuen.

      liebste Grüße auch an dich meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  11. Tabea schreibt:

    Nach der monatelangen Zeit, in der ich meine Zeit frei einteilen konnte, weil wir vor dem mündlichen Abi keinen Unterricht mehr hatten und ich danach noch 1,5 Monate bis zum Beginn des dualen Studium hatte, fiel es mir auch zunächst schwer, meinen Blog so weiter zu führen wie vorher. Aber wie auch bei dir hat sich das eingespielt und jetzt läuft es mit den 2-3 Posts die Woche ganz gut und auch auf Kommentare antworte ich so schnell, wie ich das für nötig befinden 😉
    Man darf eben einfach nicht aufgeben, wie du schon sagst.

    Dass du Weihnachten gearbeitet hast, finde sogar ich, der große Weihnachtsgrinch, der sich die letzten zwei Jahre nach einem Brot zum Abendessen mit Mama in seinem Zimmer verkrochen hat, schade. Weihnachten ist der einzige Feiertag, der für mich echt frei sein muss… warum auch immer. Also freut es mich sehr für dich, dass du dieses Jahr endlich auch mal pünktlich feiern kannst!
    Zum Plätzchen backen habe ich dieses Jahr leider wohl keine Zeit, zumindest nicht wie sonst mit Mama… obwohl ich das als einziges an Weihnachten wirklich liebe (und glückliche Gesichter beim Geschenke öffnen natürlich ;)).

    Bei deinem Geschenk-Verlosungs-Ding mache ich doch gerne mit, wo ich dir ja eh schon über Bloglovin folge 😉 Wärmende Kleidung kann ich immer gut gebrauchen…

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      das kann ich sehr gut verstehen liebe Tabea!
      bei mir war es ja sehr ähnlich, als ich letztes Jahr mein Studium wieder aufgenommen habe. eine ganz ungewohnte Siutation und da muss man sich erstmal wieder fangen und seinen Platz finden.
      so es Spaß macht, wird man aber auch immer dran bleiben denke ich 🙂

      hihi, dass du so ei Weihnachtsgrinch bist, hätte ich jetzt nciht gedacht. aber ich denke, gerade weil ich in den letzten Jahren nie das „richtige“ Weihnachten hatte, könnte es leicht passieren, dass ich dieses Jahr zum absoluten Weihnachtsjunkie mutieren XD

      ich drücke dir die Däumchen für die Los-Trommel meine Liebe!
      hab einen tollen Start in die neue Woche und liebste Grüße auch,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

      • Tabea schreibt:

        Wieso hättest du nicht erwartet, dass ich so ein Grinch bin? 😉
        Meine eine „Oma“ war letztens auch etwas erschrocken, als ich ihr erzählte, dass ich gar nicht dekoriere, als sie mich fragte, ob meine Wohnung schon weihnachtlich geschmückt sei 😉 Komisch, dass immer davon ausgegangen wird, dass jeder Weihnachten und Deko mag…
        Wenn man etwas lange nicht haben konnte, dann weiß man es danach aber wirklich meist mehr zu schätzen, glaube ich. Ich weiß noch, wie cool ich einen freien Sonntag fand, nachdem ich mehrere Sonntage zuvor in Folge arbeiten musste 😉

        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

      • Liebe was ist schreibt:

        na ich hätte den Grinch in dir jetzt nicht unbedingt auf die Deko geschoben. nicht jeder mag Deko, da gebe ich dir recht. aber das besondere an Weihnachten, eine ganz besondere Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen, ist eben auch wichtiger … auch wenn es dafür eigentlich keinen offiziellen Feiertag brauchen sollte. so grinchig bist du aber bestimmt doch gar nicht oder?! 😉

        das mit den freie Sonntagen ist genau der Punkt! man weiß die Dinge einfach mehr zu schätzen 🙂

        liebste Grüße auch und einen schönen Abend dir,
        ❤ Tina

        Gefällt mir

      • Tabea schreibt:

        Naja, also je nachdem, wie man grinchig definiert. Ich mag halt diesen ganzen Trubel nicht und dass alle Leute so auf die Geschenke und die gezwungen harmonische Stimmung. Auch die Verpflichtung, die Familie zu sehen, mag ich nicht.
        Und das alles sorgt dann dafür, dass ich mich am liebsten zurückziehe, alles weihnachtliche aussperre und eben kaum feiere, und das auch nur so einfach wie möglich: Kein Festessen, sondern bitte Käsebrot zum Abendessen, kein Alkohol und nur mit Mama, Schwester und höchstens noch Oma und Opa für 4 Stunden maximal…

        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

      • Liebe was ist schreibt:

        da gebe ich dir recht, ist alles eine Definitionssache. was du mit dem Weihnachtstrubel verbindest, mag ich zum Beispiel zu Ostern nicht. keine Ahnung, warum es mich da so sehr stör, aber zu Weihnachten nicht 😉

        ich finde es aber trotz der Feierlichkeit auch immer wichtig, dass das Ganze nicht in Stress ausartet. bei uns war Weihnachten immer eher ein gemütliches Fest 🙂

        ❤ Tina

        Gefällt mir

      • Tabea schreibt:

        Ostern ist bei uns zum Glück kein großes Event – nicht mal Ostereier werden mehr gesucht, sonder morgens liegt einfach eine kleine Süßigkeit auf meinem Platz und dem meiner Schwester. Und Mama bekommt dann von uns eine kleine praktische Sache – weil sie sowas eben mag. Letztes Mal waren es beispielsweise Silikonförmchen für Muffins 😉
        Als gemütliches Fest ist Weihnachten aber sicher schön, da kann ich dich also verstehen.
        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

      • Liebe was ist schreibt:

        ich weiß auch nicht so genau, was mich an Ostern „stört“ irgendwie ist das nicht meine Feiertagszeit 😉

        hoffe du kannst die Weihnachtstage trotzdem auf deine eigene Weise gemütlich und schön ausnutzen 🙂

        lieste Grüße liebe Tabea,
        ❤ Tina

        Gefällt 1 Person

  12. confashiontime schreibt:

    Liebe Tina! Jetzt weiß ich endlich, was hinter dem Giveaway steckt und ich liebe es! Ich kenne die Marke auch und sie hält wirklich was sie verspricht! Viel Glück den Teilnehmern! Aber kommen wir mal zu einem anderen Teil Deines Posts: ich finde es so toll und wirklich inspirierend, dass du Deinen persönlichen Weg gefunden hast! Also ich muss zugeben, dass ich da noch nicht so organisiert bin wie du, da ich ja auch noch eine kleine Tochter habe. Aber ich hoffe sehr, dass ich mit der Zeit genau so wie Du meinen Weg finden werde 🙂 Und wie schön, dass Du die Feiertage mit der Familie verbringen kannst. Das muss nach so viele Jahren wirklich etwas ganz besonderes für Dich sein! Ich wünsche Dir einen wundervollen ersten Advent meine Liebe!!

    http://www.confashiontime.com

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ja meine Süße, nun weißt du was hinter dem „türchen“ steckt 🙂
      ich bin echt ein riesen Fan von Kunert-Strumpfhosen bzw. von den etwas „trendigeren“ Hudsons. das hast du absolut recht, die halten was sie versprechen und sind auch echt bezahlbar!

      allerliebsten Dank auch für deine unglaublich süßen Worte zu meinem persönlichen „Weg“. ich bin mir ganz sicher, dass du auch deine Platz finden wirst, wenn du es nicht gar schon hast, denn für mich machst du deinen „Job“ als leidenschaftlichere Bloggerin mit einer kleinen Tochter sehr gut 🙂

      ich wünsche dir noch einen wundervollen und zuckersüßen Abend an diesem ersten Advent meine Süße,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

  13. juliagutmann schreibt:

    Mein Liebe, wieder einmal ist dein Beitrag wundervoll geschrieben mit viel Liebe zum Detail. Ich kann es gut nachvollziehen, dass du zwischen Lernen, Arbeiten und Bloggen Prioritäten setzen musste. Mir geht es auch immer wieder so. Nun ja es gibt sie nun einmal, die Verpflichtungen und dann muss man einfach schauen, wie man alles unter einen Hut bekommt. Umso schöner ist es nun, dass du dieses Jahr deine Vorweihnachtszeit genießen kannst. Hab einen schönen ersten Adventssonntag XO Julia http://fashionblonde.de

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir meine liebe Julia 🙂
      man muss eben erstmal seinen eigenen Weg und Platz finden, bevor es sich auch gut dort anfühlt. und ab und zu kommt man leider auch wieder ins Straucheln, aber dann rafft man sich eben wieder auf.

      ich wünsche dir ebenfalls einen zauberhaften Adventssonntag meine Liebe,
      ❤ Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s