The Military Coat That Will Command Your Attention and Fight Against the January Blues

liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-4

Der Winter in Deutschland ist wirklich speziell. Wenn wir die frühlingshaften Temperaturen zu Weihnachten hinter uns gelassen haben, wird es nach Glühwein, Lebkuchen und schließlich Silvester meistens richtig knackig kalt. Das zumindest hat sich auch dieses Jahr bewahrheitet.

liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-1

Keine Angst vorm Januar-Blues – tragt ihn lieber!

Der Januar ist die Zeit um reinen Tisch zu machen – das erste Kapitel in einem Buch mit 365 Seiten. Für die einen bedeutet das Juice-Detoxing oder mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren.
So oder so ist es der Monat von positiven Gefühlen und Veränderungen. Oder?
Manchmal kann dieser erste Monat im Jahr aber auch ganz schön bedrückend sein: es ist kalt, trist, man hat kein Geld und die übrig gebliebenen Plätzchen hängen einem zum Halse raus.
Meine Philosophie: fürchtet euch nicht vorm Januar-Blues, tragt ihn lieber! Verschiedene Blautöne, Streifen und Denim – alles passt zusammen und man fühlt sich in diesem Style on point! Zumindestens geht es mir so mit dem navyblauen Military-Coat, Streifen-Rollkragen und Mom-Jeans.

liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advice-1liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic

Blau zu blau zu blau, die Winter-Uniform des Januars

Der Mantel ist die ultimative Uniform für den Winter und ein absoluter Kleiderschrank-Pleaser: zweireihig, über das Knie reichend (so dass er super zu Midi-Röcken kombinierbar ist, genauso wie zu cropped geschnittenen Hosen wie dieser Mom-Jeans) und macht sich super in der blauen Farbkombi. Definitiv ein Winter-Favorit!

Der Military-Coat ist bereits seit den 60ern in der Fashion-Welt eine fester Bestandteil. Schon John Lennon hat den M-65 getragen! Neu ist bei diesem uniformellen Mantel, dass er weit mehr durch Paris und Großbritannien inspiriert ist und dadurch eine frechere, burschikose und schlanke Linie erhält, die durch die gold-metallischen Knöpfen verstärkt wird.

liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-6liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-7Mantel: Oasis // ähnlicher navyblauer Military-Coat hier
Rollkragen-Pulli: VILA // gleicher gestreifter Rollkragen-Pulli hier
Jeans: Asos // gleiche ripped Mom-Jeans in Petite-Größe hier oder regular hier

Ankle Boots: Buffalo // gleiche Ankle Boots in glatter Optik hier
Trio-Bag: Matt& Nat (z.Z. ausverkauft) // ähnliche vegane rote Tasche hier
Creolen und Ring: Maje

 

Abwechslungsreich im Spiel mit verschiedenen Stylings

Er bringt am Ende alles zusammen: Streetstyle, Prêt-à-porter, ein Fashion-Statement. Und so auch das große Plus, denn mit der richtigen Auswahl ist der Mantel sehr vielfältig einsetzbar, ob im Lagenlook, casual in Jeans oder mit femininem Twist durch Rock und Heels.

Natürlich durfte der Mantel deswegen auch während der Fashion Week in Berlin nicht fehlen. Denn mal ehrlich, eines der bedauernswertesten Dinge während dieser Januar-Woche sind die frostigen Temperaturen zum ausgeklügelten Styling.

liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-2liebe-was-ist-fashionblog-dusseldorf-petite-fashion-januar-blues-uniform-military-coat-trend-lookbook-advic-3

Ein bisschen Farbe in Form meiner veganen Matt& Nat-Tasche und dazu passendem Lippenstift haben dem kühlen Blau doch noch ein bisschen eingeheizt und mit den Ankle Boots und den goldenen Creolen hatte ich definitiv den einen oder anderen Paris-Moment.

Seid ihr dem Military-Coat Trend auch verfallen? Wie kombiniert ihr dieses Statement-Teil am liebsten?

Merken

Merken

53 Gedanken zu “The Military Coat That Will Command Your Attention and Fight Against the January Blues

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir liebst meine süße Wiebke 🙂
      der Military-Mantel war diesen Winter auch definitiv eines DER Teile – neben dem azurblauen Schal – die es mir angetan haben. ich finde es einfach super, dass er warm hält und toll ausschaut!
      hihi, gerne eine virtuelle Variante-to-go für dich meine Süße!
      ❤ Tina

      Like

  1. Leni schreibt:

    Hi liebe Tina! 🙂
    Ich finde das Outfit ganz zauberhaft! Die Kombi steht dir richtig gut! Ich bin ein großer Fan von Miliatry-Mäntel. Leider war ich dieses Jahr zu spät dran und alle Mäntel die mir gefallen haben waren schon weg. Aber der Sommer kommt eh bald. 😀 hihi
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße :* Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ganz lieben Dank dir meine süße Leni!
      ich habe mich diesen Winter auch noch mal neu in diese Military-Mäntel verliebt – nicht nur, weil sie in meiner aktuellen modischen Lieblingsfarbe blau so gut ausschauen 🙂
      eigentlich müsstest du doch jetzt noch ganz gut im Sale an solche Mäntel herankommen?!
      aber recht hast du auch, denn eigentlich freuen wir uns ja viel zu sehr auf den Sommer!!!

      die liebsten Grüße auch und einen wundervollen Sonntag dir,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      liebsten Dank dir liebe Sunny!
      solche Mäntel sind doch wirklich das Beste was der Winter zu bieten hat – besonders, wenn man eigentlich gar kein Winter-Fan ist, so wie ich 😉

      wünsche dir auch einen ganz wundervollen Sonntag,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir liebe Christina 🙂
      in die Ankle Boots habe ich mich auch sofort verliebt – nur bei Minusgraden sind sie keine so gute Idee 😉

      die liebsten Grüße auch an dich,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      ich danke dir meine liebe Maus!
      wie du weißt, habe ich mich in die Balutöne diesen Winter ja total verliebt! kein Wunder, dass der Mantel auch mit auf die FW musste 😉

      leider habe ich diese Tage quasi meine Stimme verloren, aber zum Glück braucht man die im Internet auch eher selten 😉
      hab ganz lieben Dank und ich sende dir auch die liebsten Grüße und Drücker!
      ❤ Tina

      Like

  2. Christine schreibt:

    Also ich war ja sehr happy darüber, dass sich der Winter dann doch noch gezeigt hat. Hier an den Bergen gehört Schnee einfach irgendwie dazu und wir sind ja nun doch ganz schön verwöhnt worden. Daher haben mir die wirklich eisigen Temperaturen auch nicht allzu viel ausgemacht. Es war einfach wunderschön und momentan bräuchte ich es noch gar nicht wärmer und hätte lieber noch ein bisschen länger Winterwunderland! 🙂

    Ein sehr schöner Mantel übrigens, der dir toll steht!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      hihi, ich muss gestehen, dass ich den Winter jetzt nur noch weniger mag, nachdem ich mir eine fiese Erkältung engeholt habe – und ich werde wirklich sleten krank!
      da kann der Schnee so schön ausschauen wie er will 😉

      lieben Dank dir Christine und die liebsten Grüße auch,
      ❤ Tina

      Like

  3. Tabea schreibt:

    Stimmt, nach Weihnachten wird es echt so gut wie jedes Jahr knackig kalt – vor allem im Februar, habe ich das Gefühl. Früher war das und das sicher mit ein Grund dafür, dass ich von Dezember bis März nahezu depressiv wurde. Denn bei Kälte gehe ich nun mal ungern nach draußen, sodass das Sonnenlicht fürs Vitamin D einfach fehlte. Wenn ich dann an sonnigen Sonntagen aber doch mal draußen war, dann war es gleich wieder besser mit meiner Laune 🙂

    Also für mich ist der Januar gerade der Stress-Monat. Zu viele Exkursionen / Unterricht in entfernten Städten, anstehende Klausuren…
    Veränderungen gab es dagegen eigentlich gar nicht, außer dass ich meine Hormone einfach abgesetzt habe (bisher ohne merkbare Auswirkungen).

    Navyblau finde ich sehr schön – meine dicke Lieblingsjacke und einer meiner Lieblingspullis mit XXL-Kragen (eher ein Schal direkt am Pulli :)) sind auch in dieser Farbe 🙂
    Deinen Mantel finde ich sowas von schick! Da gerät man doch ins träumen, dieses Outfit auch im Schrank zu haben 😉 Nur für Crop-Jeans ist es mir deutlich zu kalt und mit langer Unterhose drunter sieht das ja völlig bescheuert aus… sowas hebe ich mir also für den Frühsommer auf.

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      ja, diese Jahreszeit ist auch wirklich zum depressiv werden – und wenn nicht das, dann eben krank (so wie in meinem Fall aktuell 😉 )
      navyblau ist auch wirklich eine super Farbe für den Januar. auch wenn ich mich auf neue frische Farben im Frühling sehr freue, im Moment müssen wir dem langen Winter eh noch trotzen 😉
      ich drücke also die Daumen, dass es schnell wärmer wird und wird wieder leichtere Kleidung tragen können 🙂

      liebste Grüße und ein schönes Wochenende dir Tabea,
      ❤ Tina

      Gefällt 1 Person

  4. sandritasol schreibt:

    Wow Tina! Dein Look hat mich um!!
    Der steht dir so unglaublich gut und die Location passt dazu sehr gut 😍
    Besonders der Mantel ist wundervoll und steht dir sehr gut 😍👍🏽
    Mit dem Outfit würde ich gerne einmal tauschen hihi! ❤

    Mach dir einen schönen Freitag Nachmittag und mach dich nicht verrückt wegen dem Lernen 😘

    Liebe Grüße,
    Sandra von https://sandritasol.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      meine süße Sandra, ich danke dir wieder einmal für deinen so lieben Worte 🙂
      hihi, das mit dem Outfits tauschen könnte etwas schwierig werden, wenn man bedenkt, dass ich keine 1,60 Meter groß bin 😉
      aber ansonsten finde ich das eine ganz tolle Idee!

      die Fotos sind übrigens auch an der Uni entstanden.
      Lernzeug ist aber schon beiseite gepackt, heute am Abend mal Entspannung, auch weil die Erkältung wieder etwas fieser ist.
      mach du dir auch einen feinen Abend und somit einen schönen Start ins Wochenende.
      drück dich ganz lieb,
      ❤ Tina

      Like

  5. theamunicorn schreibt:

    Ich liebe Military Coats auch – und deine Streifen-Kombi und die hohen Schuhe sieht wirklich ganz nach Paris aus ❤ ich wünsche dir ein schönes Wochenende – vielleicht gibt es hier mal wieder Plusgrade..ich bin gespannt 😀 lg *thea

    Gefällt 1 Person

    • Liebe was ist schreibt:

      danke dir meine liebe Thea!
      Military-Mäntel sid wirklich eine tolle modische Erfindung, was?! obwohl sie ja der Männer-Domäne entlehnt sind, hauchen sie einem Look doch etwas besonders feminines ein 🙂
      ich hoffe übrigens auch sehr auf wärmere Temperaturen – schon allein um endlich meine blöse Erkältung loszuwerden …

      wünsche dir auch auch einen wundervollen Start ins Wochenende meine Liebe und drücke die Däumchen für Sonne!
      alles Liebe,
      ❤ Tina

      Like

    • Liebe was ist schreibt:

      lieben Dank dir Stephi!
      die Mom-Jeans ist auch wirklich eine der bequemsten, die ich seit langem besessen habe! habe sie sogar noch in einer schwarz-grauen Variante, weil sie so toll ist 😉

      schönen Start ins WoEn dir,
      ❤ Tina

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s