Strong & Shiny: The Ultimate Hair Care Guide For Those Dry Winter Month

strong-shiny-the-ultimate-hair-care-guide-for-those-dry-winter-month-liebe-was-ist-beauty-tipps-dusseldorf-blog-5

Foto-Credit via self.com


 

Gesundes Haar hat eine glänzende Struktur, fühlt sich samtweich an und ist frei von Spliss!
Im Winter leidet unser Haar allerdings schnell unter trockener Heizungsluft und dem ständigen Tragen von Mützen und Schals. Daher gilt es wie im Sommer, dem Haar eine besondere Art von Haarpflege zu Gute kommen zu lassen. Heute habe ich für euch meine Tipps zum Thema Winterhaar und Mützen-Styling.

strong-shiny-the-ultimate-hair-care-guide-for-those-dry-winter-month-liebe-was-ist-beauty-tipps-dusseldorf-blog-3strong-shiny-the-ultimate-hair-care-guide-for-those-dry-winter-month-liebe-was-ist-beauty-tipps-dusseldorf-blog-2

Sommerliche Haarpflegeprodukte gegen wintertaugliche Alternativen eintauschen

Nicht alle Produkte müssen ausgetauscht werden. Während im Sommer eine Spülung gefragt ist, die die Haare vor der Sonne schützt, ist es im Winter eine Variante speziell zum Schutz vor extremer Kälte und starkem Wind, die von Nutzen ist.

Zudem ist es ratsam, das Haar nicht allzu oft zu waschen. Ich persönlich komme mit
1- 2 Haarwäschen in der Woche aus, an den restlichen Tagen spüle ich es nur mit Wasser aus.
Mein Top-Favorit für den Alltag im Winter ist das Amino Acid Shampoo von Kiehl’s. Mit seinen feuchtigkeitsspendenen Inhaltsstoffen verleiht es  Weichheit und Glanz. Um das Shampoo im Haar zu verteilen, sollte man sich ähnlich wie beim Friseur ruhig etwas mehr Zeit nehmen und es gut einmassieren. Die Kopfhaut wird so besser durchblutet, was ebenfalls gegen trockene Stellen wirkt, und das Haar kräftiger und lebendiger erscheinen lässt.

Trockenes Haar benötigt außerdem unbedingt einen Conditioner, um Brüche und Frizz zu vermeiden. Die Amino Acid-Reihe hat auch hier natürlich einen Partner in petto. Da ich es aber eher mit feinem Haar zu tun habe, greife ich gerne zum Rice and Wheat Conditioner, der zusätzliches Volumen verleiht.

strong-shiny-the-ultimate-hair-care-guide-for-those-dry-winter-month-liebe-was-ist-beauty-tipps-dusseldorf-blog-7

Hitzeschutz im Winter

Hier gilt die gleiche Devise wie im Sommer: um die Haare vor Hitzeschäden sowie auch vor UV-Licht zu schützen sollte ein spezielles Produkt vor dem Föhnen verwendet werden. Die Glättungscreme Heat-Protective Silk-Straightening Cream verleiht dem Haar einen extraglatten, seidig sanften Glanz. Sie umwickelt das Haar und hilft dabei, eine glänzende Haarstruktur zu erlangen, wobei das Haar gleichzeitig geschützt und nicht schwer wird.
 

Wie gelingt es, dass Mütze und Haar harmonieren?

Habt ihr sicher auch schon erlebt: draußen ist es bitter kalt, ohne Mütze geht es nicht, doch nimmt man sie im Warmen wieder ab, liegen die Haare platt an der Kopfhaut.

Der Trick: man sollte darauf achten, wie das Haar unter der Mütze liegt. Wenn man keine platten Ansätze nach dem Ausziehen der Mütze haben möchte, nimmt man die oberste Haarschicht und wickelt diese um die Oberseite des Kopfes. Das zieht die Haarwurzeln zusammen und sorgt für mehr Volumen. Sobald man die Mütze abnimmt und seine Haare schüttelt, hat man keine platten Ansätze zu befürchten.

strong-shiny-the-ultimate-hair-care-guide-for-those-dry-winter-month-liebe-was-ist-beauty-tipps-dusseldorf-blog-8

Welche Winterfrisuren geben aktuell den Ton an?

Ob im hohen Rollkragen eingewickelt, vom Winterwind der City zerzaust oder klassische Wellen wie im Silvester-Look – die winterlichen Looks der Stars sind eine willkommene Inspiration für die kalte Jahreszeit.
Gegen die rauen Wetterbedingungen und aufgeladenes Haar helfen außerdem Haarmasken mit Sofortwirkung wie die Olive Fruit Oil Hair Pak-Haarmaske.

Noch einfacher geht es übrigens mit dem altbewährten Kokosöl-Trick: einen halben Teelöffel in den Händen schmelzen lassen und in die unteren Haarpartien einmassieren. Am besten über Nacht einwirken lassen und am Morgen mit der Haarwäsche wieder ausspülen.

Was sind eure Top-Tipps in Sachen Haarpflege für den Winter? Habt ihr aktuell eine Lieblingsfrisur?

Die Empfehlungen diesen Beitrages entstammen meiner persönlichen Überzeugung. Mir wurden weder Produkte dafür zur Verfügung gestellt, noch handelt as sich um einen gesponsorten Beitrag.

The Weekender: Let Things Go + Vegan Protein Porridge Recipe

the-weekender-let-things-go-liebe-was-ist-favoriten-wochenende-sonntag-herbst-rezept-protein-porridge-mit-apfeln-4

Da hat der Herbst diese Woche aber ordentlich zugeschlagen – war es bei euch auch so feucht und kalt? Mich erinnert dieser Übergang gerade an die letzten Tage der Sommerferien zur Schulzeit, wenn pünktlich mit dem letzten Ferienwochenende das Wetter umschlug. Und als wären solche „Wetterregeln“ unumstößlich bleibt mir auch nur noch die nächste Woche und das neue Semester an der Uni bricht an. So ganz kann ich mir noch nicht vorstellen wieder beinahe jeden Wochentag in der Uni zu verbringen, doch so ein Mini-Neubeginn kann auch ungemein motivierend sein – nicht umsonst habe ich mir in der vergangenen Woche Gedanken um meine Pläne und neue Ziele gemacht.

Wie ich in den Kommentaren gelesen habe, stellt der Herbst für viele von uns eine Zeit für Neues dar. Etwas auszuprobieren und die Routine zu ändern kann wie ein kleiner Neustart wirken, ohne dass wir gleich ganz von vorne anfangen müssen. Und das ist genau das schöne an dieser Jahreszeit, weil sie wieder neue Perspektiven schafft.

the-weekender-let-things-go-liebe-was-ist-favoriten-wochenende-sonntag-herbst-rezept-protein-porridge-mit-apfeln-8
the-weekender-let-things-go-liebe-was-ist-favoriten-wochenende-sonntag-herbst-rezept-protein-porridge-mit-apfeln-1

Bei den kühlen morgendlichen Temperaturen war mir diese Woche auch wieder nach warmen Frühstück statt des gewöhnlichen kalten Smoothie. Ihr werdet mir zustimmen, dass der Tag einfach besser beginnt, wenn man ihn schon mit einem gesunden Frühstück startet. Und da ich den Tag meistens nach einer Sporteinheit beginne, habe ich diese Woche mein Protein-Porridge sehr genossen. Das Rezept ist so simpel wie schnell gemacht und sehr variantenreich – einfach mal ausprobieren:

30 Gramm Dinkelflocken, Zartblatt
30 Gramm (veganes) Proteinpulver, z.B. Sojaprotein Isolat Vanille von MyProtein
1 Banane

Früchte und Toppings nach Wahl

Die Dinkelflocken mit der 2,5-fachen Menge Wasser zu einem Brei aufkochen. Währenddesssen das Proteinpulver mit ca. 150 Milliliter Wasser und der Banane zu einem dcikflüssigen Shake mixen. Anschließend den Protein-Banane-Mix unter den Dinkelflockenbrei mischen, sodass sich beides erwärmt. In einer Schüssel mit Toppings naxh Wahl wie Apfel und Zimt oder Beerenfrüchten, Nüssen und Getreidepoos anrichten.

the-weekender-let-things-go-liebe-was-ist-favoriten-wochenende-sonntag-herbst-rezept-protein-porridge-mit-apfeln-3the-weekender-let-things-go-liebe-was-ist-favoriten-wochenende-sonntag-herbst-rezept-protein-porridge-mit-apfeln-7

Frei nach dem Motto, neue Saison, neue Frisur, geht es Ende der nächsten Woche außerdem für mich zum Friseur! Meinen Pony habe ich monatelang mühsam rauswachsen lassen und und bin nun immer noch nicht ganz schlüssig, ob ich ihn mir wieder schneiden lasse oder es mal ganz ohne ausprobiere. Eins ist dennoch sicher, ein gesunder Schnitt muss wieder rein, denn so langsam werde ich meiner Haare trotz Styling-Tools und ausreichend Pflege nicht mehr Herr.

Was frühstückt ihr zur Zeit am liebsten? Und seid ihr pro und gegen den Pony-Frisuren?

How to Update Your Beauty Routine for Fall

how-to-update-your-beauty-routine-for-fall-liebe-was-ist-herbst-beauty-routine-essie-herbst-nagellack-rituals-lipstick-marrakech-eos-lipbalm-1

Während wir anfangen unseren Kleiderschrank herbsttauglich auszustatten, sollten wir nicht vergessen, dass auch die Beauty-Routine ein kleines Update für die dunkleren, kälteren Monate vertragen kann.
Wenn die Temperaturen wieder fallen gibt es in meiner Routine ein paar Veränderungen, die ich in Sachen Pflege und dekorativer Kosemetik ändere. Manche davon folgen einfach den herbstlichen Trends, andere wiederum mache ich in Bezug auf das kältere und feuchte Wetter.

how-to-update-your-beauty-routine-for-fall-liebe-was-ist-herbst-beauty-routine-essie-herbst-nagellack-rituals-lipstick-marrakech-eos-lipbalm-9

Aus 1 TL Kokosöl, 1 TL Agavensirup oder Honig und 1 EL Zucker lässt sich ganz einfach ein Sugar Scrub selber herstellen. Der Eos Lipbalm sorgt mit seinem herbstlichen GEschmack nach Granatapfel und Himbeer für die nötige Pflege danach.

 

Exfoliate & Moisturize
Wenn der Herbst sich erstmal gezeigt hat ist es an der Tagesordung für Lippen und Haut sich trocken anzufühlen. Um dagegen zu wirken, finde ich es wichtig, die Lippen bzw. die Haut von trockenen Schüppchen zu befreien und anschließen gut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Für Gesicht und Körper kann man Peeling -Scrubs und reichhaltigere Pflege verwenden. Wir sollten aber auch unsere Lippen nicht vergessen! Meine Lippen werden im Herbst und Winter besonders trocken – Lippenstift tragen macht so keinen Spaß. Ich peele sie daher gerne mit einerm Sugar-Scrub, den man z.B. bei Lush kaufen oder ganz einfach selbst aus Zucker und Kokosöl herstellen kann. Danach trage ich einen pflegenden Lipbalm wie den Eos auf. Mit dem Geschmack nach Granatapfel und Himbeere stimmt der ganz auf den Herbst ein.

how-to-update-your-beauty-routine-for-fall-liebe-was-ist-herbst-beauty-routine-essie-herbst-nagellack-rituals-lipstick-marrakech-eos-lipbalm-13how-to-update-your-beauty-routine-for-fall-liebe-was-ist-herbst-beauty-routine-essie-herbst-nagellack

Play with dark Nail Polish
Wer mir hier schon eine Weile folgt, weiß dass ich ein kleiner Nagellack (ähhm Essie-) Junkie bin. Ich werde richtig aufgeregt, wenn ich wieder meine dunkleren Nagellacke wie Jump in my Jumpsuit, Chocolate Cakes oder Licorice für den Herbst auswähle. Aber auch erdige Brauntöne gefallen mir sehr. Dieses Jahr hat Essie in der Herbstkollektion einen Farbton herausgebracht, der sehr an einen Kürbis erinnert – Playing Koj liebe ihn schon jetzt. Eine wahnsinns Kombination mit beerenfarbenen Lippen!

Try Shades of Brown, Orange and Berry
Herbstliche Farben und Nuancen wie braun, beerige Rottöne oder auch das neue pumpkin-spice-ähnliche Orange sind ein tolles Update für den Herbst. Mit bronze farbenen Lidschatten orange-tönigen Blushes wie das Natural Mousse Blush von Lavera und einem Lippenstift in Brombeer oder braun passt sich das Makeup unserer Herbstgarderobe gut an. Ich finde auch, dass diese natürlichen Töne einfach zu tragen sind, weil sie so neutral wirken. Die dunkleren Nauancen setzen aber dennoch ein Herbst-Statement.

how-to-update-your-beauty-routine-for-fall-liebe-was-ist-herbst-beauty-routine-essie-herbst-nagellack-rituals-lipstick-marrakech-eos-lipbalm-7

Der braun-beere farbene Lippenstift von Rituals „Marrakech“ verleiht dem Beauty-Herbst einen schönen Farbton.

 

Switch out your Foundation Shade
Die meisten von werden über den Sommer ein bisschen Farbe abbekommen haben, ob wir nun im Urlaub waren oder nicht. Denn vor allem in den letzten Septemberwochen konnten wir noch mal richtig viel Sonne genießen und die Haut hat dabei ordentlich Melanin produziert. Bevor man gegen Ende des Jahres jahres langsam wieder hellhäutiger wird, ist es also nur ratsam den Farbton der BB- oder CC-Cream oder auch die Foundation dem Hautton anzupassen. Meine liebste CC-Cream, die Smarty Plants von Origins, gibt es in 3 verschiedenen Nuancen und die kommen über das Jahr verteil auch alle bei mir zum Einsatz – der Medium/ Deep-Ton für den Sommer, das Very Light für den Winter und Light/Medium als mittlere Nuance für alles was dazwischen fällt, so wie auch im Herbst.

Ändert ihr eure Beauty-Routine mit den Jahreszeiten? Welche Farben kommen im Herbst bei euch zum Einsatz?

Liebe Woche: Tips For Healthy Skin in Your Twenties #SkincareRoutine

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine

Die richtige Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Nährstoffen und eine runde Gesichtspflege-Routine – ich habe mich noch nie wohler in meiner Haut gefühlt.

 
Sonntags ist hier Favoriten-Zeit richtig? Wie ich euch vor 3 Wochen schon meine Makeup-Favoriten vorgestellt habe, gibt es daher heute meine aktuellen und Longtime-Favorite in Sachen Gesichtspflege.

Meine Haut war schon immer ein Teil meines Körpers, bei dem ich das best mögliche Ergebnis herausholen wollte, welches mir auf natürlichem Wege möglich ist. Denn egal was ich trage oder wie meine Haare auch liegen, am besten fühle ich mich, wenn Haut auch in ihrer besten Verfassung ist.
Wie wichtig dabei eine gesunde Ernährung und vor allem auch die entscheidenden Vitamine und Nährstoffe sind, habe ich Mittwoch ja bereits gepostet. Ich probiere aber auch immer wieder neue Produkte aus – manchmal auch mit dem Ergbenis, dass diese Versuche mein Hautbild verschlechterten.
Meine Gesichtshaut scheint komplett verschieden von der Haut meines restlichen Körpers zu sein. Während ich schnell bräune und eine ziemlich glatte und ebene Haut am Körper habe, erzählt mein Gesicht eine ganz andere Geschichte. Auf viele herkömmliche Pflegeprodukte reagiert sie mit vermehrter Trockenheit, roten Flecken und Unebenheiten – alles unangenehme Eigenschaften!

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-8liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-3

 
Vor über einem Jahr habe ich aber angefangen vermehrt auch Naturkosmetik zu verwenden. Bis dahin galt die Aufmerksamkeit meiner Pflegeroutine allein gut riechenden Produkte, einem Haufen verschiedenster Reinigungslösungen und viel zu vielen verschiedenen Cremes. Aber wenn man älter wird, man anfängt zu arbeiten und ein inneres Vertrauen zu sich selbst aufbaut, ist die äußere Schönheit mit einer vollkommen runden Pflegeroutine mindestens genauso wichtig! Denn wenn die Haut sich gut anfühlt und schön und gesund aussieht, kann man auf Makeup verzichten und mit wahrer natürlicher Schönheit glänzen. Hier ist also meine Skincare-Routine mit meinen liebsten Pflege- und Reinigungsfavoriten – vielleicht entdeckt ihr auch einen neuen Favoriten für euch.

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-alterra-reinigungsemulsion-bio-granatapfel

 
Alterra Reinigungsemulsion Bio-Granatapfel
Meine Skincare-Routine beginnt am Abend und legt damit den Grundstein für gesunde Haut mit der Reinigung. Bei meinem Reinigungsmittel ist es mir wichtig, dass es Mascara wie Highlighter oder Rouges möglichst vollständig entfernt, gleichzeitig aber nicht zu aggressiv auf die zarte Gesichtshaut wirkt. Nachdem ich jahrelang mit teuren Highend-Produkten auch nicht ganz zufrieden war, habe ich die weitaus günstigere Reinigungsemulsion mit Bio-Granatapfel von Alterra ausprobiert und war sofort überzeugt: alles Makup mit einer Reinigung entfernt und super sanft ohne zu brennen!

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-alterra-mizellenwasser-bio-cranberry

 
Alterra Mizellenwasser Bio-Cranberry
Im Anschluss verwende das Mizellenwasser Bio-Cranberry, auch von der Rossmann-Naturkosmetikeigenmarke Alterra, um die absolut die letzten Partikel von Makeup zu entfernen. Das Mizellenwasser holt sehr gut auch Lippenprodukte runter ohne dass man umständlich und grob rubbeln muss. Außerdem erfrischt es dir Haut nochmal schön und spendet zusätzlich Feuchtigkeit mit einem zarten Hautgefühl.

Eine Creme verwende ich für die Nacht übrigens (zumindest im Sommer) nicht. Meine Haut soll über Nacht die Möglichkeit zum durchatmen und selbstregenerieren bekommen

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-lavera-lippenbalsam-repair

Der Lippenbalsam repair von Lavera schützt mit Bio-Granatapfel und Bio-Paranussöl vor trockenen und spröden Lippen.

 
Lavera Lippenbalsam repair
Was bei mir wirklich NIE fehlen darf, ob morgens, abends oder zwischendurch, ist eine reichhaltige Lippenpflege. Meine Lippen neigen schnell zum Austrocknen und dabei ist es egal, ob Sommer oder Winter ist. Gerade wenn man gerne Farbe trägt bilden zarte , geschmeidige Lippen die Basis für ein perfektes Lippen-Makeup. Auch hier zeigt der Bio-Granatapfel wieder was in ihm steckt: der Lippenbalsam repair von Lavera ist mein Alltime-Favorit bei trockenen, spröden Lippen.

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-kiehls-facial-fuel-ey-de-puffer

Die Facial Fuel De-Puffer Augenpflege von Kiehl’s ist eigentlich aus der Männerabteilung stibitzt – pflegt und schwellt die zarte Hautpartie unter den Augen aber einfach perfekt ab.

 
Kiehl’s Facial Fuel Eye De-Puffer, Augenpflege
… und Wasser, so startet mein Morgen. Für mich braucht es nach einer geruhsamen Nacht nämlich keine extra Reinigung. Die morgendliche Dusche mit warmem, nicht zu heißem Wasser erfrischt und reinigt absolut ausreichend. Danach tupfe ich die Facial Fuel De-Puffer Augenpflege von Kiehl’s, die ich übrigens in der Männerabteilung entdeckt habe, auf der zarten Haut unter den Augen ein. Sie lässt leichte Schwellungen im wahrsten Sinne de-puffen und schenkt eine gute Portion Feuchtigkeit. So lässt sich Concealer, den man eventuell als Makeup-Grundlage verwendet, auch viel besser verblenden!

liebe-woche-favoriten-tips-for-healthy-skin-in-your-twenties-skincareroutine-origins-smarty-plants-cc-cream

Einen ebenmäßigen Teint und Schutz vor UV-Strahlen und anderen Umwelteinflüssen bekomme ich jeden Morgen durch die CC-Cream Smarty Plants mit SPF 20 von Origins.

 
Origins Smarty Plants CC SPF 20 Skin Complexion Corrector
Der Abschluss meiner Gesichtspflegeroutine bildet gleichzeitig den Übergang zu meiner Makeup-Routine. Anstatt Foundation oder Makeup verwende ich nämlich eine BB-Cream und lasse dabei gleich den Schritt einer zusätzlichen Tagescreme aus. Die CC-Cream Smarty Plants mit SPF 20 von Origins schützt die Haut vor schädlichen Einflüssen wie UV-Srahlen und Umwelt-Aggressoren, schenkt ausreichend Feuchtigkeit und ebnet den Teint durch die leichte Tönung.

Welche Skincare-Schritte sind für euch unverzichtbar? Und was sind eure Alltime-Favorites an Pflegeprodukten – verwendet ihr Naturkosmetik?

What Vitamins You Should Be Taking in Your Twenties

What Vitamins You Should Be Taking in Your Twenties. Liebe was ist. Health and Beauty Advice - Gesundheit. Schönheit. Tipps. Shop Apothe (5).jpg

Meine Eltern haben immer darauf geachtet, dass uns Kindern eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu Gute kommt. Es gab viel frisches Obst und Gemüse und auch die eine oder andere Nascherei. Im Winter gab es bei uns auch zusätzlich noch Vitaminpräparate, damit wir auch möglichst nicht krank würden. Aber ehrlich gesagt mochte ich auch schon mit 10 Jahren meine Vitamine nicht nehmen – vielleicht lag es ja daran, dass ich mir zu „erwachsen“ für diese Tabletten in Bärchenform vorkam. Zum Glück war ich trotzdem immer recht gesund.

Seit ich mich auf eine vorwiegend pflanzliche Ernährung umgestellt habe, ist mir nochmal mehr bewusst geworden, dass ich auf die ausreichende Zufuhr bestimmter Mikronährstoffe Acht geben muss, unabhängig davon ob ich tierische Lebensmittel konsumiere oder nicht! Denn viele dieser essentiellen Vitamine nehme wir auch durch eine ausgewogene Ernährung kaum noch in ausreichender Menge auf.
Das einizige Problem ist nun nur herauszufinden, welche Vitamine und Mineralstoffe man in seinen Zwanzigern nehmen sollte. Glücklicherweise ist es heutzutage überhaupt nicht mehr schwer an die richtigen Präparate heranzukommen.
Ein, zwei Klicks auf Shop Apotheke und schon befinden sich die wichtigsten Supplemente und Kombipräparate auf dem Weg zu mir nach Hause. Eine gesunde Ernährung ersetzen sie natürlich nicht, aber sie sind eine perfekte Ergänzung für unsere Gesundheit in der aktuellen Zeit.

What Vitamins You Should Be Taking in Your Twenties. Liebe was ist. Health and Beauty Advice - Gesundheit. Schönheit. Tipps. Shop Apothe (6).jpg

Es war nie einfacher an alle Vitamine und Nährstoffe heranzukommen als heute: ein, zwei Klicks im Internet und schon kommen die wichtigsten Supplemente im Handumdrehen nach Hause.

 

Multivitamine für Frauen 
Die wichtigsten Vitamine, die wir vor allem wieder in der kühleren Jahreszeit, wenn regionales, reifes Obst rar wird, supplementieren können sind die Vitamine A, C, D, E und B-Vitamine, plus Biotin, Folsäure und Zink.

Das fettlösliche Vitamin A, auch Retinol genannt, sorgt für kräftig, geschmeidiges Haar. Es ist als Vorstufe Beta-Carotin v.a. in rötlich gefärbten Lebensmitteln wie Paprika, Karotten, Süßkartoffeln und Kürbis. Das eigentliche A-Vitamin findet sich vermehrt in Bio-Eiern – die für Veganer beispielsweise vom Speiseplan gestrichen sind.
Die Vitamine des B-Komplexes regen essentielle Stoffwechelvorgänge an und beugen Entzündungen (z.B. der Haut) vor. Biotin ist ebenfalls eines dieser B-Vitamine, auch als B7 bekannt und ist gut für Haut, Nägel und Haare – ein Mangel kann sich sogar auf die Psyche auswirken, indem er Depressionen begünstigt.

Als natürliche Antioxidantien sind vor allem die Vitamine C und E ein Klassiker und Zink stärkt die Abwehrfunktionen. Besonders in diesem Alter zwischen 20 und 30 Jahren ist es wichtig auf einen ausreichenden Folsäurehaushalt zu achten, denn diese ist wichtig um den weiblichen Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten – selbst wenn das erst in Jahren der Fall sein sollte!

Starke Knochen
Wie ihr wahrscheinlich bereits über und über gehört habt, neigen wir Frauen dazu brüchige Knochen zu bekommen, wenn wir älter werden. Ich habe deswegen auch darüber nachgedacht wie man diesem Dilemma vorbeugen kann. Calcium und Vitamin K spielen hier für eine wichtige Rolle. Genauso wie Vitamin D, über das ich hier bereits ausführlich geschrieben habe wie wichtig es für die Knochen ist. Da dieses Vitamin aber vom Körper mit Hilfe von Sonnenlicht gebildet wird, welches in den kommenden kalten Jahreszeiten bei uns deutlich weniger vorhanden ist, sollte das Vitamin D3 unbedingt zusätzlich supplementiert werden.

What Vitamins You Should Be Taking in Your Twenties. Liebe was ist. Health and Beauty Advice - Gesundheit. Schönheit. Tipps. Shop Apothe (10)

Verdauung& Beauty
Unsere Verdauung, einschließlich der Stresslevel und unserer Emotionen, spielt eine weitaus größere Rolle als man es auf den ersten Blick vielleicht denken mag. Neben der ausgewogenen und ballaststoffreichen Ernährung kann es daher manchmal sinnvoll sein Prä- und Probiotika zuzuführen. Denn wenn unsere Verdauung gut und regelmäßig klappt, geht es auch unserer Haut deutlich besser. Der Darm Entgiftet nämlich über das größte ihm zur Verfügung stehende Entgiftungsorgan, die Haut. Neigen wir zu Verstopfung, kommt es daher häufig zu Hautunreinheiten.

Energie-Akkus laden
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich merke definitiv, dass ich nicht mehr dieselben Energielevel habe seit ich nicht mehr Kind bin. Natürlich halte ich mich mit regelmäßigem Sport fit, aber wenn man den ganzen Tag bei der Arbeit umher rennt, Einkaufen geht, Freunde trifft und noch mehr, kostet das genug Energie. Um volle Leistung zu bringen und dem Stress gewachsen zu sein, empfiehlt es sich den Energiestoffwechsel gezielt zu unterstützen. Die Vitamine B6, B12 und Eisen verringern Müdigkeit und Ermüdung, während die Pantothensäure B5 die geistige Leistungsfähigkeit unterstützt.

Wie wichtig sind euch die Nährstoffe in der Ernährung? Reicht euch die Ernährung aus oder nehmt ihr Supplemente?

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Shop Apotheke –

Liebe Woche: #SeptemberIssue

Liebe Woche #SeptemberIssue Liebe was ist Wochenfavoriten weekly favorites. Inspiration. Sonntag. Vogue, Artdeco, Tamaris - Herbsttrends (3)

MIt der September Issue ein ganz besonderer Monat, der September! Die aktuellen Kollektionen für Fall/ Winter 2016 gibt es auf vielen hundert Seiten Extra zu lesen und beschauen.

 

Nach der letzten arbeitsreichen Woche im Praktikum und zwei Wochenenden auf der Arbeit habe ich mir Montag einfach mal eine kleine Pause gegönnt. Ich brauchte einfach einen Tag an dem ich ausschlafen konnte und mal nicht an Arbeit, Uni oder andere To-Do’s denken musste. Am Dienstag ging es dann wieder frisch ans Werk und Freitag stand für mich auch noch ein wichtiger Termin an von dem ich euch bald mehr erzählen werde!

Wie schon am Freitag leicht verwundert festgestellt, sind wir diese Woche einfach mal in den September gestartet – wie die Zeit vergeht! Dieser Monat, den ich persönlich immer mit dem Übergang vom Sommer in den Herbst verbinde – mit Schul- bzw. Studienanfang, mit Halbschuhen statt Sandalen und Cardis über dem Top – kommt mir manchmal auch vor wie der zweite Band aus einer Triologie: ein Zwischenprodukt, dass uns die Wartezeit zum eigentlichen Ereignis versüßt …
Das besondere an diesem Monat ist aber nicht der Übergang in eine neue Saison an sich, sondern auch was das für die Modewelt bedeutet: die neuen Kollektionen werden vorgestellt und so bringen zahlreiche namenhafte Modemagazine wieder hunderte Seiten Extra in der September Issue in ihr Repertoire. Allen voran auch mein erster Favorit diese Woche!

 

Liebe Woche #SeptemberIssue Liebe was ist Wochenfavoriten weekly favorites. Inspiration. Sonntag. Vogue, Artdeco, Tamaris - Herbsttrends (5)

Die Vogue bekomme ich inzwischen im Studenten-Abonnement nach Hause geschickt und auch im E-Reader-Format macht die monatliche Ausgabe eine gute Figur. Aber natürlich ist die aktuelle Ausgabe mit ihrem dicken Format rund um die kommenden Herbst- und Winterkollektionen etwas ganz besonderes. Und zumindestens verspricht sie jede Menge extra Vergnügen zum Träumen.

 

Liebe Woche #SeptemberIssue Liebe was ist Wochenfavoriten weekly favorites. Inspiration. Sonntag. Vogue, Artdeco, Tamaris - Herbsttrends (1)

② Einer meiner ersten Käufe für diese Saison war zugegeben ein Spontankauf, nachdem ich mit einer Freundin nach dem letzten Tag im Praktikum noch auf einen Absacker in der Stadt unterwegs war. Ich liebe sie aber schon jetzt! Der Velour artige Schuh mit der spitz zulaufenden Lackspitze ist ein richiger Klassiker im Schuhschrank – und zu Culottes unschlagbar! Bisher habe ich mit hohen Schuhen von Tamaris die besten Erfahrungen gemacht. Fast alle meine Pumps und High Heels habe ich von Tamaris und irgendwie das Gefühl, dass sie weitaus bequemer sind als Pumps von anderen Labeln – wenn man mal davon absieht, dass mein Budget für Manolo Blahnik, Jimmy Choo & C0. bisher noch nicht ausgereicht hat!
Schwarze Velour-Pumps mit Lackspitze von Tamaris – gerade sogar im Sale!

 

Liebe Woche #SeptemberIssue Liebe was ist Wochenfavoriten weekly favorites. Inspiration. Sonntag. Vogue, Artdeco, Tamaris - Herbsttrends (4)

③ Auch diese Woche habe ich gleich zwei Nagellack-Favoriten! Diese zwei Artdeco-Lacke durfte ich mir auf dem FashionBloggerCafé bei der gds-Schuhmesse Ende Juli beim Artdeco-Stand aussuchen. Ich finde diese beiden Töne sind die absolut perfekten Faben für die Herbstsaison, ein dunkler Pflaumenton und das rosé stichige Nude. Ich kann mich kaum entscheiden welchen der Lacke ich als ersten auftragen soll. Bei der aktuellen Wetterlage werde ich vielleicht erstmal zum helleren Nude greifen – was meint ihr?
Art Couture Nail Lacquer von Artdeco in den Farben 741 Purple Emperor und 789 Blossom

Wie seht ihr die neue Saison? Habt ihr euch schon von den Magazinen inspirieren lassen und habt vielleicht das eine oder andere gekauft?

Liebe Woche #AllAboutRose

Liebe Woche #AllAboutRose (2).jpgNeues Spiel, neues Glück? Nach dem mitten auf der Zielgeraden meiner Prüfungsvorbereitung vor gut 5 Wochen mein Computer einfach seinen Geist aufgegeben hat und notfallmäßig eine neue Festplatte verpasst bekommen hat, lief er zunächst wieder wie geschmiert. Doch unvorhergesehene Ereignisse geschehen immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Und so streikte das gute Stück diese Woche einfach wieder und ließ mich im Stich. Denn zu allem Überfluss hatte ich die vergangene Woche auch noch Praktikum und musste dafür online jeden Tag ein Protokoll schreiben und abgeben. 

Daher konnte ich euch diese Woche auch nur den einen Beitrag über meine Einstellung, sich nicht immer mit anderen zu vergleichen, online stellen. Dieser kam aber offenbar sehr gut bei euch an und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch mal für das tolle Feedback bedanken!
Doch was sollte ich nun mit meinem Computerproblem machen? Keine Frage, nach dem zweiten Absturz blieb mir nichts anderes übrig, als mein Geld lieber in einen neuen Laptop zu investieren, als ihn ständig wieder reparieren zu lassen. Dank Expressversand kam der Neue dann gestern auch pünktlich an. Ich muss schon zugeben, dieser Kauf war erstmal eine Art Notfall-Kauf, denn ohne funktionierenden Laptop mit Internet, kann ich weder für die Uni noch für meinen Blog arbeiten – eine Situation also, die kein Dauerzustand sein sollte! Doch so ganz glücklich bin ich gerade nicht während ich hier meinen ersten Beitrag mit dem neuen Modell schreibe – vielleicht eine Sache der Gewöhnung?

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Thema, die Favoriten dieser Woche und die sind im wahrsten Sinne rosig. Irgendwie komme ich von meiner Vorliebe für Rosé-Töne nämlich nicht weg, also durften auch diese Woche ein paar alte und neue Favoriten nicht fehlen:

Liebe Woche #AllAboutRose (4).jpg

① Was Neues: dieser Body von Topshop Petite hat es mir auf den ersten Blick total angetan. Bisher hatte ich mir noch gar keinen Body gekauft – ich hatte bisher aber auch noch nicht danach gesucht. Bei diesem musste ich dann aber einfach auf „Kaufen“ klicken. Nicht nur, dass er in einem wunderschönen Altrosé-Ton gehalten ist, auch das durchsichtige, leichte Material und die Stickerei auf der Brust sorgen für einen Eyecatcher. Ich stelle ihn mir sowohl zu Jeans, als auch zu Röcken sehr schön vor und so lange es noch so warm ist, kann man auch Shorts dazu kombinieren. 
Halbdurchsichtiger Body mit Stickerei in Altrosé von Topshop. 

Liebe Woche #AllAboutRose (1)

② Passend dazu hat mich auch einer meiner ersten Essie-Lacke wieder total angesprochen. Penny Talk ist ein metallisches Roségold, dass schon beim ersten Auftrag komplett und recht langanhaltend deckt. Ich habe den Lack sicher schon 2- 3 Jahre, doch er ist immer noch genauso flüssig als wäre er neu. Ich mag das Roségold gerne zu schwarz kombinieren, vielleicht ja aber auch bald zum Topshop-Body?!
Nicht mehr im Handel erhältlich, aber hier online ist Essie Penny Talk aus der Mirror Metallics LE hier zu shoppen.

Liebe Woche #AllAboutRose (3)

③ Bei den heißen Temperaturen in den letzten Tagen war ich froh, wenn ich besonders viel frisches Obst essen konnte. Ihr kennt das sicher auch, dass bei der Hitze einfach der Appetit bzw. Hunger fehlt. Steinobst wie Nektarinen und Pfirsiche haben gerade Saison und sind besonders günstig zu bekommen. Ich habe diese Woche sag und schreibe vier 1 Kilo-Packungen aufgegessen. Bei beachtlichen Mengen an Provitamin A, Eisen, Kalzium und Kalium sowie B-Vitaminen und rund 10 mg Vitamin C pro 100 Gramm tragen die Früchte immerhin 10% zu unserem Tagesbedarf dieser Nährstoffe bei und liefert natürlich viel Feuchtigkeit. Da kann man also gerne mal zuschlagen!

Ob der neue Laptop und ich noch miteinander warm werden oder ich ihn gegen Ende der Woche wieder Retour schicke, wird sich im Praxistest zeigen. Mich würde übrigens brennend interessieren welche Laptops ihr so benutzt und ob ihr damit zufrieden seid. Ein paar Empfehlungen kann ich zum Vergleich gut gebrauchen.

Was esst ihr bei dieser Hitze besonders gerne?

 

Liebe Woche – My Current Makeup Favorites

Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine (3)Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine (4)

Mein Urlaub ist gerade mal eine gute Woche her und schon kommt es mir vor, als wäre es letztes Jahr gewesen. Wer kennt dieses Phänomen nicht? Eigentlich wünscht man sich doch immer, noch etwas länger Urlaub gehabt zu haben! Da es dieses Wochenende aber wieder an die Arbeit hieß, bin ich gegen Ende der Woche aus dem heimatlichen Berlin zurück ins Rheinland gefahren. Und hier wurde ich nicht nur mit dem besten Sommerwetter erwartet, sondern auch von meiner lieben Kathi, die ich seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gesehen hatte! So ist Heimkommen doch wirklich schön!

Im Urlaub verzichte ich gerne auf mein Make-up, besonders wenn ich mich auf einer nicht einmal 20 großen Insel in der Ostsee befinde und permanent Sonnenbrille trage – auch wenn das diesmal wegen des eher durchwachsenen Wetters nicht zwingend nötig war. Wenn ich doch mal die Lust auf einen kleinen Farbtupfer verspüre, trage ich gerne Lippenstift auf.
Zurück im kontrastreichen Berlin habe ich die Tage genutzt und meine Makeup-Routine ein wenig aufgefrischt. Ich hatte von Lavera einige neue Produkte im Gepäck, von denen ich euch schon bei meinem Interview mit der Makeup-Artistin Marisol Caballero-Prada erzählt habe. Es wurde also höchste Zeit mich noch genauer mit ihnen zu befassen und so habe ich direkt meine neuen Makeup-Lieblinge gefunden!

Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine (5)

Links unten im Bild: Highlighter-Favorit Soft Glowing 03 Golden Shine mit mineralischen Schimmer-Partikeln und cremiger Textur.

 

Absolutes Highlight, der Soft Glowing Highlighter 03 Golden Shine: mit einer leichten cremigen lässt sich der Highlighter kinderleicht über der Tagescreme oder Foundation auftragen und verblenden – dafür nehme ich auch gerne mal die die Fingerspitzen und arbeite mit einem Highlighter-Pinsel nach. Kleinste Schimmer-Partikel sorgen für einen tollen Glow, egal ob auf den Wangen, der Nasenspitze oder sogar dem Augenlid.

Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine . Sun Glow Bronzepuder Golden Sahara.jpg

Für einen sonnengeküssten Teint sorgt das Mineral Sun Glow Bronzepuder mit zwei aufeinander abgestimmten Farbtönen und perfektioniert so den natürlichen Hautton. Für mich ist die Farbvariante Golden Sahara perfekt, etwas dunklere Haut kann die Töne Sunset Kiss gut vertragen. Schon ein Hauch des Puders genügt um für einen frischen Teint zu sorgen. Dafür beide Farben mit einem großen Pinsel vermischen und auf dem höchsten Punkt der  Wangen beginnend auftragen und zusätzlich ein kleiner Tupfer über Nase und Kinn.

Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine . Matt'n Cream Matt'n Cashmere Mineral Eyeshadow

Oben: meine neuen Lidschatten-Favoriten die Minderal Eyeshadows Matt’n Cashmere (links) und Matt’n Cream verleihen mit ihren mineralischen Farbpartikeln lang anhaltende Farbbrillanz.

 

An Lidschatten habe ich mich bisher nur selten gewagt. Nicht unbedingt, weil man damit viel falschen machen könnte, aber so richtig wusste ich auch doch nie wie ich was damit anfangen sollte. Mit diesen zwei Mineral Eyeshadows, Matt’n Cashmere und Matt’n Cream, bin ich aber auch in dieses Feld vorgedrungen. Die sanfte Textur fühlt sich sehr angenehm auf dem Lid an und schenkt mit mineralischen Farbpartikeln eine lang anhaltende Farbbrillanz.

Liebe Woche - My Current Makeup Favorites. Lavera dekorative Naturkosmetik. Sommer 2016. Nude. Rose. Shine  - Colour Intense Lipstick Caramel Glam (2).jpg

Als Lippenstift-Fan kann ich euch meinen aktuellen Liebling natürlich nicht vorenthalten! Ich habe eigentlich immer eher kräftige Töne auf den Lippen getragen und war immer sehr strend mit der Marke meiner Lippenstifte, da ich schon bei vielen Herstellern die Erfahrung gemacht habe, dass sie dir Lippen trotz Pflegefaktor austrocknen. Mit dem Colour Intense Lipstick in der Farbe Caramel Glam hat sich diese Einstellung absolut geändert. Ich bin dieser natürlichen und doch kräftigen Farbe absolut verfallen. Dank Bio-Blüttenbutter aus Rose und Malve pflegt er die Lippen zudem noch und hält sich auch nach mehreren Stunden samtig weich.

Ihr habt auch mehrfach nach einem Makeup-Tutorial mit Laveraprodukten gefragt, dass ich euch gerne ablichten möchte. Aktuell mangelt es noch an der technischen Umsetzung, ich werde euch den Look aber gerne als kleines Herbst-Update posten!

Wie steht ihr zu Makeup im Urlaub? Probiert ihr gerne neue Produkte aus oder setzt ihr lieber auf eure absoluten Favoriten?

Liebe Woche: #DigitalDetox

Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (1)
 
Ihr Lieben, ich muss euch wirklich einen riesen Dank aussprechen, denn das Feedback zu meinen sehr persönlichen Post am Mittwoch hat mich glatt umgehauen! Es war so toll zu lesen, was eure Leidenschaft ist, wie ihr sie gefunden habt und mit in euer Leben integriert. DANKE!
Mein letztes Seminar für dieses Semester an der Uni war mit dem Freitagnachmittag nun auch vorbei und konnte endlich wohlverdient in die Ferien starten. Und auch wenn ich an dem einen oder anderen Wochenende arbeiten muss, ist es schön, einfach mal ein paar Wochen nichts für die Uni machen zu müssen.

Spontanerweise geht es genau heute für mich auf eine kurze, aber alt-bekannte Reise, nämlich nach Hiddensee – ihr wisst schon, die kleine Ostseeinsel ohne Autoverkehr und Netz! Passenderweise hat die liebe Maddie aka DariaDaria gerade erst einen Beitrag über Digital Detox veröffentlicht, in dem sie sich von ihren Lesern Südfrankreich in eine Woche ohne Internet verabschiedet. Sieben Tag ohne Internet und die damit verbundene sozial-mediale Kommunikation (E-mail, Instagram, Blog, Facebook … ihr wisst wie lang die Liste noch werden kann)! Auf meiner Ostseeinsel ist dieser Detox ja zwangsweise gegeben. Wenn ihr mehr über Digital Detox und meine Erfahrung damit lesen möchtet, lasst es mich gerne wissen.
Bevor ich mich aber gleich in den Urlaub verabschiede, lasse ich euch zumindest noch meine 3 Favoriten für diesen Urlaub da:

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (2)
 
① Beim Urlaub auf einer Insel, die deutschlandweit den Rekord für die Anzahl der Sonnenstunden im Jahr hält, sollte man eines auf keinen Fall im Gepäck vergessen: Sonnenschutz. Ich sehe Sonnenschutz durchaus als ein kritisches Thema, den die meisten synthetischen LSF-Träger enthalten eine Reihe von chemischen Stoffen, die auf der haut eigentlich nichts zu suchen hat. Anders verhält es sich da aber mit mineralisches Sonnenschutzmitteln, denn die enthalten ihren LSF, wie der Name bereits verrät aus Mineralstoffen, wie z.B. Zinkoxid. Lavera ist nur ein Hersteller solcher natürlicheren Sonnenschutzsprays, aber definitiv einer, den ich bereits getestet und für gut befunden habe. Ich muss zugeben, dass sich diese Produkte doch etwas schwerer auftragen und verteilen lassen, doch dafür sind sie es absolut wert.
Lavera mineralischer Sonnenschutz – Sonnenspray LSF 20.

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (7)
 
② Für das blaue Strandtuch habe ich bereits bei meinem Summer-Kick Off Beitrag einige Fragen bekommen, wo es denn her sei. Natürlich darf dieses Tuch bei einem Urlaub an der Ostsee nicht fehlen. Das praktische ist hier, dass die eine Seite aus Frotté und die andere aus einem Webstoff besteht – liegen und abtrocknen sind also beides kein Problem. Das Tuch habe ich im Rahmen der Themenwochen von Tchibo gekauft.
Leider ist es inzwischen wohl nicht mehr erhältlich, sehr ähnliche Tücher gibt es aber beispielsweise von Espadrij l’originale oder auch hier von Zusenzomer.

 
Liebe Woche. Sonntagsfavoriten, Favoriten, Inspiration. Urlaub, Hiddensee, Strand, Meer. Must Have. Digital Detox - 7 Tage ohne Internet (5)
 
③ Und mein dritter Urlaubsfavorit mussten, wie kann es auch anders sein, meine neuen Birkenstocksandalen sein. Via Instagram hat der eine oder andere wahrscheinlich schon längst mitbekommen, dass rosa farbene und nicht das schwarze Paar entschieden habe. Scheint mir eben auch in diesem Sommer absolut meine persönliche Trendfarbe zu sein!
Birkenstock Marillia Knöchelriemchen-Sandalen in studded rose.

Bleibt mir nur noch zu hoffen, dass Hiddensee, als sonnenreichster Ort Deutschlands, seinem Ruf alle Ehre macht. Und übrigens müsst ihr auch am Mittwoch nicht auf einen Post verzichten, denn ich habe da was vorbereitet. Ansonsten sehen wir uns am Sonntag in einer Woche mit einem Lebenzeichen wieder.

Was haltet ihr von der zeitweiligen Abstinenz vom Internet? Und was sind eure Urlaubs-Lieblinge?

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (25)

Für die, die es noch nicht hier und via Instagram& Co. mitbekommen haben, nach meiner erfolgreichen Semesterabschlussprüfung habe ich mich mal wieder etwas schick gemacht und am Donnerstag die GDS – Global Destination for Shoes & Accessories besucht. Denn Styleranking hat hier zu einem weiteren #FashionBloggerCafé eingeladen, diesmal in der Shoe-Edition.

Mein letztes Blogger-Café ist zwar gerade mal einen Monat her, aber nach der stressigen und zeitraubenden Lernphase fürs Studium war das die perfekte Auszeit um in die vorlesungsfreie Zeit zu starten. Und natürlich bot sich auch dieses mal die Gelegenheit um andere Blogger zu treffen. Die liebe Sinah aka Petiteloves2blog hat das Bloggerevent nämlich direkt zum Anlass genommen um Düsseldorf einen 2-Tagesbesuch abzustatten und natürlich haben wir uns sofort zum Treffen verarbedet um uns in real-life kennenzulernen. Auch Janina aka selfconceptofjay gesellte sich ebenfalls zu uns und so starteten wir gemeinsam in den Messe- und Bloggertag: 

Mit der Blogger-Runwayshow im Rahmen des FashionBloggerCafés ließ sich Styleranking wieder etwas großartiges einfallen. Denn hier gab es nicht nur Models zu sehen, die in den neuesten Schuhtrends über den Laufsteg flanierten, sondern auch einige bekannte Modeblogger, die in die Rolle der Stylisten schlüpften. Die fünf Mädels, Sophie van Daniels von Basic Apparel, Jacqueline Isabelle, Bloggerin Sarah von H, Irina Tschatschina von The New Cat in Town und Bloggerin Laura von Fairy Fashion kreierten ihre persönlichen Lieblingslooks zu den Schuhen renommierter Labels.

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (54)Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (66)Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (71)

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (7)

Pikolinos – naturally good: bequemer Laceup-Trend zu boho’esquem Sommerlooks

 

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (11)

Sinah und ich waren einer Meinung: einige Looks würden wir ganz genau so auch im Alltag tragen!

So bekamen wir bei bei den femininen High Heels von Evita weit geschnittene, drapierte Röcke und Mäntel zu spitzen Pumps mit Pfennigabsätzen und offene Stilettos im Laceup-Design zu Zigarettenhosen und Lingerie-Trends zu sehen.
Meine Favoriten von Birkenstock wurden mit Jeans-Blusen-Kombinationen, aber auch Kleidern mit Spitze gekonnt in Szene gesetzt und zeigten bei All-Black-Looks wie vielseitig kombinierbar sie sind.
Ausgefranste Jeans oder lässige Joggingpants kommen genauso wie fließende, klassische Blusen zu den Epadrilles von Havaianas zur Geltung.
Verspielt und detailverliebt mit Fransen, Stickereien und Farbkombinationen aus Rosa, Blau und Gelb werden Schnürsandalen mit Blockabsätzen und Slipper von Pikolinos zu teils boho’esque Looks in Szene gesetzt

Und völlig überrascht haben uns schließlich die stylischen Outfits zu den Gummistiefeln von Viking Footwear. Egal ob Blazer und klassische Bluse oder Lederjacke und Karohemd, die Kombination mit gerade geschnittenen, zurückhaltenden Teilen mit einzelnen Keypieces mach die Modelle aus Gummi absolut alltagstauglich.

Runwayshow, Friends And Lots Of Shoes at #FashionBloggerCafé Shoe-Edition, #gds_shoefair. Liebe Woche. Sonntag Favoriten. Liebe was ist (23).jpg

Vom Runway ging es schließlich nahtlos ins FashionBloggerCafé über, bei dem wir von Lillet mit leckeren spritzigen Cockteils versorgt wurden und von Artdeco den letzten Schliff für die perfekten Lippen und Nägel erhielten. Zwar war die Location der Shoe-Edition etwas überschaulicher als die große Schwester im Juni in Berlin, doch war die Atmosphäre hier dafür auch umso gemütlicher und bot somit den perfekten Rahmen für interessante Gespräche unter Bloggern und Freunden.

Natürlich haben wir auch die Gelegenheit genutzt und ein paar Outfitbilder geschossen – denn wann hat man schon mal einen Runway zur Verfügung? – das Ergebnis gibt es dann nächste Woche auf dem Blog!