The Weekender : Then and Now

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-11

Da ist er nun, der erste Advent. Dezember steht vor der Tür und Weihnachten ist somit auch zum greifen nah. Die Zeit rennt. Ihr wisst vermutlich genau wovon ich schreibe.
Ich hatte mich schon riesig auf diese vorweihnachtliche Zeit gefreut, denn seit der Sommer endgültig vorbei ist und der Herbst mit mehr schlechtem als sonnigem Wetter aufgewartet hat, war das doch mein einziges Highlight. Bis für mich diese glänzende Zeit aber wirklich beginnt, heißt es immer noch fleißig am Schreibtisch zu sitzen und zu lernen. Denn nächste und übernächste Woche stehen erstmal wieder Prüfungen an der Uni an. 

Ein Jahr zuvor

Wenn ich mich an ein Jahr zuvor zurück erinnere, dem ersten Jahr meines Blogs, dann stellte  genau dieser vorweihnachtliche Dezember eine große Herausforderung für mich dar. Ich hatte erst Mitte Oktober wieder mein Studium aufgenommen und es standen ebenfalls Prüfungen an und am Ende war ich dieser Herausforderung zwischen Uni, Arbeit und Bloggen nicht gewachsen. Schweren Herzens habe ich mich vor einem Jahr entschieden, den Blog nicht wie gewohnt wöchentlich mit drei Beiträgen zu füllen, sondern auf Sparflamme zu fahren. So gab es nur einen kurzen Beitrag an den Adventssonntagen, bis die die Prüfungen geschafft waren. Erst danach konnte ich mit dem Countdown2Christmas die Weihnachtszeit einläuten.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-13

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-7

Solche stilvollen Damenstrümpfe und -Strumpghosen findet ihr im Hudson-Onlineshop – und ihr könnt sie heute bei mir gewinnen. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr unten.


 

Heute ist es ganz anders.

In diesem Jahr bin ich dieser Herausforderung bereits gewachsen. Es brauchte wohl einfach seine Zeit, bis ich meinen Weg durch diese Situation gefunden haben und ich kann behaupten, es klappt besser denn je. Mein Alltag ist gut organisiert und alles findet seinen Platz und seine Zeit.
Warum ich euch das alles schreibe ist vor allem, dass ich euch Mut machen möchte. Mut machen, nicht aufzugeben, sich auch durch schwierige Situationen zu kämpfen und nicht aufzugeben. Manchmal muss einen Teil seines Lebens ein wenig zurück schrauben, das bedeutet aber nicht, dass man ihn oder dass man überhaupt aufgeben muss!

Wenn ich noch an „früher“ denke, dann fällt noch etwas ein, das dieses Jahr für mich ganz besonders ist. In den vergangenen 7 Jahren habe ich an Weihnachten immer arbeiten müssen, doch dieses Jahr verbringe erstmals wieder zuhause bei meiner Familie. Nicht dass wir in den vergangenen Jahren nicht trotzdem Weihnachten gefeiert hätten, aber eben immer verspätet, meistens im neuen Jahr.
Umso mehr freue ich mich daher, dass für mich am Freitag in zwei Wochen die Vorweihnachtszeit so richtig los geht. Weihnachtsmärkte, gemütliche Filmeabende mit Freundinnen auf der Couch, Plätzchen backen und Glühwein trinken, Geschenke kaufen und liebevoll verpacken. Das ganze Programm eben.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-8

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-9

Followed, liked und kommentiert – Toi, Toi, Toi beim mitmachen!


 

Das erste Advents-Giveaway

Und apropos Geschenke: ich hatte letztens ja noch versprochen, dass es jeden Advent hier ein Giveaway zu gewinnen gibt! Nummer 1 ist am heutigen Sonntag ein ganzes Paket wärmender Strümpfe und Strumphosen von Hudson. Ich bin selber total begeistert von der Qualität der Strumpfhosen und kaufe sie schon seit Jahren. So friert es einen auch nicht, wenn man nochmal die geliebten Slingback-Pumps ausführen möchte.

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Teilnehmen könnt ihr bis nächsten Samstag, den 3. Dezember um 0:00 Uhr. Der Gewinner wird per Email von mir benachrichtig und bekommt sein Paket dann zugeschickt. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Auslosung und einen wundervollen ersten Advent!

Liebe Woche,

Die Zeit vergeht im Flug, doch damit erzähle ich euch sicherlich nichts neues. Im Grunde kann ich mir gar nicht vorstellen, dass der Januar wirklich 31 Tage hatte, es fühlte sich eher an wie dreizehn. Und so befinden wir uns quasi schon mitten im Februar und es stehen in sehr naher Zukunft eine ganze Menge Punkte in meinem Kalender an. Gemeint ist hier nicht die Karnevalssaison, die am Dienstag (Achtung Jecken, Augen zu: endlich) vorbei ist. Die kommende Woche startet bei mir nämlich die so lange gefürchtete Erstsemester-Prüfungsphase und das heißt im Klartext, es gilt zwei mündlich-praktische Prüfungen und eine große Abschlussklausur zu bestehen. Bei all der Lernerei weiß ich inzwischen gar nicht mehr, ob ich immer mehr Angst bekommen soll je näher der Termin rückt oder einfach nur heilfroh bin, wenn am 16. Februar alles vorbei ist?!

IMG_20160207_134731.jpgBevor ich mich und euch aber mit meinem derzeit wirklich sehr eintönigen Alltag – schlafen, Kaffee, essen, lernen, Kaffee, lernen, repeat – langweile, gibt es hier die Wochen-Favoriten:

IMG_20160207_135043① Dieses Haarspray von Alverde Naturkosmetik hatte ich bereits vor etwa 1 Jahr getestet, war davon jedoch nicht allzu begeistert: die Spraytülle versprühte eher größere Tropfen als feines Spray und dass die sich dann eher klebrig im Haar anfühlen, kann man sich wohl vorstellen. Nachdem ich aber nun nochmal einige positive Reviews über das Produkt gelesen/ gesehen hatte, wollte ich ihm gerne nochmal eine Chance geben. Und wurde nicht enttäuscht! Ich weiß nicht, ob die Hersteller des Produkts etwas an der Formulatur oder ganz einfach an ihrer Verpackung mit der groben Tülle geändert haben, aber das Spray kommt nun feinnebelig auf dem Haar an, klebt nicht, riecht sehr angenehm (fast neutral) und hält – Kaufempfehlung also!
Alverde Haarspray mit Lotusblütenextrakt und violettem Reis, 2,45 Euro.

IMG_20160207_134812.jpg② Seit es draußen wieder langsam wärmer wird, können Röcke und Kleider auch endlich mit etwas feineren Strumpfhosen getragen werden. Ich mag es persönlich nämlich viel lieber, wenn die Haut noch ganz zart durch das Strumpfhosenschwarz hindurch scheint. Es wird also Zeit meinen absoluten Strumpfhosen-Favoriten vorzustellen, die Hip40 von Hudson. Kein Rutschen, kein Zwicken, weil sie perfekt auf der Hüfte sitzt und hält ziemlich lange ohne Laufmaschen zu ziehen. Es gibt sie auch noch in anderen Farben, DEN-Varianten und sogar als Leggins.
Matte Feinstrumpfhose von Hudson in schwarz, ca. 8 Euro

IMG_20160207_134909.jpg③ Etwas dass mich stets an zuhause erinnert, ist ein Frühstück mit Brötchen und Marmelade. Nun habe ich eher selten Marmelade zuhause, weil ich nicht der Frühstücksmensch bin und ich auch immer fürchte, sie könne mir schlecht werden. Eine Marmelade, die ich aber wirklich sehr gern esse, ist diese Heidelbeer-Konfitüre von Bonne Maman: nicht zu süß, nicht zu sauer und schmeckt genau so wie sie heißt, nämlich nach saftig-sommerlichen Blaubeeren. Und wie man sieht, ist die so gut, dass ich sie auch schon geleert habe.
Heidelbeer-Konfitüre von Bonne Maman im gut sortierten Supermarkt, ca. 2,60 Euo

Das schöne ist, dass es nur 5 Tage nach der Klausur für mich direkt zum Flughafen geht und ich ein neues Abenteuer antrete. Mehr dazu verrate ich euch in einem der kommenden Blogposts und werde euch natürlich auch wieder digital mitnehmen.

Stehen bei euch auch Prüfungen oder ähnlich anspannende Ereignisse an? Oder habt ihr gute Tipps gegen Prüfungsaufgeregtheit?