90ies Comeback With Soft Layerings: Blouse Under Velvet Slipdress And My New Vegan Bag

soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-1
 
Die wohl einzige Dekade, der ich kein Comeback zugetraut hätte, sind die Neunziger. Umso erstaunter bin ich natürlich, dass sie es tatsächlich zurück in die Mode- und Beauty-Welt geschafft haben. Und was noch viel erstaunlicher ist: I like!
Ich bin in den 90gern aufgewachsen und habe weiß Gott genug von bauchfreien Tops, Chokern und Bandanas in alles Farben gehabt. Und wer hat es noch gesuchtet: Beverly Hills 90210?
Man könnte meinen, Abwechslung tät gut. Aber falsch gedacht, denn eine Menge Fashiontrends hat sich dieses Jahr aus den 90ies in die Modeszene zurück katapultiert. Das beste aber daran, sie sind nicht nur für die Laufstege gemacht, sondern passen auch in unseren alltäglichen Streetstyle.

soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-19soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-18
 

Rosé, Himbeere, Oxblood und Rot – die neuen Farben für die kalte Jahreszeit

Der Herbst und Winter gehört damit nicht nur einem recht funktionellen, sondern auch sehr abswechslungsreichen Trend, nämlich den zarten Slipdresses, die über Shirts getragen werden. Im Doppel-Comeback mit Samt wird so ein Layering dann richtig interessant. Ob in Form von Mänteln, Hosen oder Jacken, sportlich oder romantisch, Samt zeigt sich so vielseitig einsetzbar wie nie. Der weiche Stoff hat sich für sein Comeback aber auch ein neues Image zugelegt: von dekadent und mysteriös zu einem weniger festgelegtem Statement-Piece zaubert uns der facettenreiche Stoff diese Saison gute Laune und ein warmes Layering für die kalten Tage. Vor allem in Edelsteinfarben von Hellblau, wie beim wunderschönen Office-Look mit Samtbalzer bei Verena gesehen, Smaragd und Topasviolett, aber auch in Himbeere, der Trendfarbe Nummer 1 des Herbstes, wirkt der Stoff diese Saison neu und modern.
Beerentöne sind zudem äußerst dankbar zu kombinieren und passen nicht nur zum Standard schwarz serh gut, sondern machen mit anderen Bordeaux, Rosa, Creme und Weiß einen guten Job.

soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-11

soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-2

Auf der Suche nach einer veganen Tasche im Allrounderformat bin ich endlich bei Le-Shop-Vegan fündig geworden. Das knallige Rot ist ein toller Eyecatcher zu soften Tönen.


 

Doppel-Comeback mit Samt und Shirt-Kleid-Layering

Das samtige Slipdress im dunklen Altrosé habe ich einfach über meine Bluse mit dem bestickten Kragen gelayert. Mittelblaue Jeans stehen fast jeder Farbe und mit dem oversized geschnittenen Mantel im kühlen Rosé zu den Oxblood farbenen Miss KG Slingpumps schließt sich der Kreis farblich.
Einen Eyecatcher konnte ich mir in diesem Layering-Look aber nicht nehmen lassen. Meine Suche nach einer neuen Alltagstasche dauerte schließlich schier endlos! Ich hatte auch einfach zu viele Ansprüche an diese Tasche: das perfekte Format zwischen nicht zu groß und nicht zu klein sollte sie haben, meinen Alltag meistern können, kurze, aber auch einen langen Trageriemen haben. Sie sollte unbedingt vegan sein und nicht zu gewöhnlich und vor allem aber, sollte sie mir einfach auf den ersten Blick gefallen! Und da war sie endlich, meine Matt& Nat-Tasche im knallenden Rot aus dem Le-Shop-Vegan. Der perfekte Begleiter nicht nur für das zarte Rosé, das so mehr sophisticated ausschaut als nach „Kleinmädchen-Charme“. Der Look bekommt so eine besondere Attitüde – und die neue Tasche ihren ersten Einsatz.

soft-layerings-for-chilly-days-blouse-under-velvet-slipdress-and-my-new-vegan-bag-90ies-fashion-trend-lookbook-style-petite-liebe-was-ist-trendreport-30Oversized geschnittener Mantel in kühlem Rosé – New Look
Mittelblaue Mom-Jeans – Asos Petite/ regular hier
Bluse mit besticktem, spitzen Kragen – Fashion Union
Altrosé farbenes Slipdress aus Samt – One Day Petite

Oxblood farbene, spitze Slingpumps – Miss KG
Rote Allrounder-Bag aus veganem Leder – Le-Shop-Vegan, ausverkauft/ ähnlich hier

 
In den Neunzigern konnten wir kaum abwarten die Looks der reichen kalifornischen Kids von 90210 nachzustylen. Brendas Pony und ihre blumigen Skaterkleider sind mir noch gut im Gedächtnis. Den Teenie-Charme haben die neuen alten It-Pieces aber inzwischen abgelegt und sind erwachsen geworden. Choker-Kette, Half-up-top-knot und dunkler Lippenstift – done!

Was haltet ihr von den aktuellen 90ies-Trends von Samt bis zur Kleid-über-Shirt-Kombi?

Merken

Cozy Fall Staples: How Turtleneck Layers Take Over Fall

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-4

Irgendwie bin ich ja immer noch davon überzeugt, dass das einzig wirklich gute daran, dass der Sommer zuende ist, die neue Herbstmode ist – und natürlich Kürbis! Doch während ich leichte Sommerkleidchen liebe, ist die Sommermode in Sachen Kombinationen auch etwas limitierend, findet ihr nicht? Der Herbst öffnet einem dagegen endlose Möglichkeiten im Kleiderschrank. Er ist die Jahreszeit für ausgefallene Layerings. Man kann quasi alles tragen, vom Kleid über Overalls, Bikerjacken, Booties und so vielem mehr, denn das unbeständige Wetter erlaubt es einem einfach alles mal zu tragen. Vielleicht bedeutet das, dass man morgens etwas länger braucht um sich fertig zu machen, aber dafür hat man auch mehr kreative Freiheit!

Wenn es darum geht ein Outfit rauszusuchen, greife ich am liebsten auf meine Staples zurück und kombiniere sie einfach immer wieder neu. Ein absolutes Must-Have für diese kälteren Monate sind natürlich kuschelige Pullover! Und diesen Herbst habe ich einen neuen Favoriten auf meiner Liste: Turtlenecks.

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-29cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-21

Rollkragen-Pullis sind (k)ein alter Hut. Und ich glaube, entweder man liebt sie oder man hasst sie – oder man lernt sie wieder zu lieben, so wie ich dieses Jahr! Doch dieser Pullover kann auch ein bisschen tricky sein: eine „falsche Bewegung“ und aus einem Françoise Hardy liken Look wird schnell ein Wladimir Putin anmutender Kragen. Denn es gibt einen schmalen Grad, wenn es um den Rollkragen geht. Aber wie bei vielen Kleidungsstücken kommt es eben einfach darauf an, wie man sie trägt.
Es ist ein gewisser Balanceakt: je weiter die Hose, umso femininer sollte der restliche Körper betont werden. Das bedeutet aber nun nicht zwangsweise, dass man auf den Komfortfaktor verzichten muss, weil der Rollkragenpulli hauteng geschnitten sein müsste.

cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-20cozy-fall-staples-turtleneck-layers-take-over-liebe-was-ist-fahion-advice-rollkragenpulli-herbst-winter-lookbook-trend-esprit-39

Den Oatmeal farbenen Oversizer mit dem schönen Zopfmuster habe ich bei Esprit gefunden und zur schwarzen Culotte einfach mit einem Lingeriedress kombiniert – genau das Kleid, welches ich mir in der Wäsche ruiniert habe, aber so findet es noch eine hervorragende Verwendung. Es verleiht dem Look wie finde, einen Hauch von Sinnlichkeit. Dazu passen schlanke, feminine Stiefeletten, wie die in Suede-Optik aus diesem Outfit.
Ich finde auch, dass cropped geschnittene Rollkragenpullis perfekt für den Herbst und Winter geeignet sind – warm und somit dem Wetter angemessen, aber mit einer gewissen verführerischen Note. Und in schwarz kann sich dieser Klassiker überall sehen lassen.

Was haltet ihr von Turtlenecks? Und wie kombiniert ihr diesen Klassiker am liebsten?