The Weekender: Merry Christmas Everyone

the-weekender-merry-christmas-everyone-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ehrlichkeit-im-leben-dankbarkeit-weihnachtsgruse-familie-14

Kaffeetafel mit veganem Quarkstollen-Kuchen, das Rezept gab es hier schon letztes Jahr.

 

Frohe Weihnachten ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet alle einen besinnlichen Heiligenabend im Kreise eurer Liebsten.
Für meinen Teil kann ich sagen, dass ich den gestrigen Tag wirklich sehr genossen habe.

Am Morgen noch habe ich in meinem gemütlichen Weihnachtslook auf dem Heimweg zu meiner Familie nach Berlin den wunderbaren Beitrag von Ju über die Erhlichkeit im Leben gelesen und merkte an dieser Stelle, wie glücklich ich sein darf, in einer Familie aufgewachsen zu sein, in der Konsum nie an erster Stelle stand.
Und auch heute noch geht es darum, dass wir alle zusammen kommen – ein besonderes Geschenk, wenn man bedenkt, dass ich seit 7 Jahren nicht mehr mit der Familie feiern konnte.

Das Leben aber hat uns gerade in diesem Jahr gezeigt, wie kostbar es ist und wieviel Wert im Gegensatz zu materiellen Dingen. Zeit ist kostbar, jede Sekunde ist es, jeder Moment, selbst wenn wir mal traurig sind. Nutzt die Zeit, die ihr auf Erden habt, sinnvoll, denn sie ist viel zu kurz.

the-weekender-merry-christmas-everyone-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ehrlichkeit-im-leben-dankbarkeit-weihnachtsgruse-familie-6the-weekender-merry-christmas-everyone-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ehrlichkeit-im-leben-dankbarkeit-weihnachtsgruse-familie-23

Und sehr viel mehr soll es an dieser Stelle heute auch gar nicht von mir geben.
Ich wünsche euch wundervolle Weihnachtstage mit euren Liebsten!
Alles Liebe!

Evolving Christmas Traditions and My Very Comfy Holiday-Look With Fakeleather Leggins and Checked Pattern

evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-15

Wo ich an der einen oder anderen Stelle ja schon verraten habe, dass ich dieses Jahr seit langem meine erste Weihnachtszeit zuhause bei der Familie verbringe, komme ich nicht umhin an die Weihnachtstraditionen unserer Kindheit zu denken.

Mein kleiner Neffe ist gerade knapp zwei Jahre alt und ich freue mich schon riesig seine leuchtenden Augen zu sehen, wenn er seinen Schlitten zu Weihnachten bekommt.
Ich finde es auch unglaublich spannend zu sehen, an was er sich vom letzten Weihnachtsfest erinnern kann, zum Beispiel wie wir im neuen Jahr das erste mal mit Nachbars Schlitten zusammen gerodelt sind.

evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-39evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-50

Die Traditionen unserer Kindheit

Ich erinnere mich, als wir noch kleiner waren, kam mein Vater immer am Morgen des Vierundzwanzigsten mit der großen Weihnachtstanne (das war schon immer eine Nordmanntanne, die mit den bläulichen Nadeln) zur Terassentür rein und von diesem Moment an war für mich Weihnachten. Natürlich mussten wir nach dem Schmücken noch bis zur Bescherung warten. Nach der Mittagszeit ging es immer raus in den Wald um den Tieren auch ihre Geschenk (Futter) zu bringen, bis wir uns die Zeit mit Brettspielen und Weihnachtsfilmen vertrieben. Wahrscheinlich habe ich mich als Kind immer gefragt, warum wir eigentlich so lange warten mussten. Ich denke unsere Eltern wollten nicht, dass der schöne Moment nach all der Aufregung so schnell vorbei war.

evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-38evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-51

Manche Traditionen können ein Update vertragen

In all den Jahren meiner Kindheit war das immer gleich. Mit dem erwachsen werden aber haben sich diese Traditionen aufgeweicht, denn so wie wir uns selber weiterentwickeln, prägen wir auch unsere Traditionen. Manche bleiben und andere passen wir einfach unseren Lebensumständen an.In meinem Freundeskreis ist es zur Tradition geworden, dass wir uns vor den Weihnachtstagen zum Essen treffen, um von da aus zu unseren Familien zu fahren. In der Familie wollen wir dieses Jahr eine neue Tradition einführen und allesamt ins Kino gehen.

Und das ist eben auch das schöne an solchen Traditionen. Sie sind das, was Familie und Freunde immer wieder zusammen bringt. Sie sind der Zuckerguss auf Omas Welt besten Plätzchen. Sie sind unbezahlbar.

Ich habe das Gefühl, es ist meine Aufgabe dieses Weihnachten unvergesslich zu machen – für meine Familie, vor allem meine Neffen, für meine Freunde und auch für mich. Es geht nicht um die Geschenke, sondern um die Zeit, der wir einen Erinnerungswert verschaffen! Ich denke, es ist Zeit Weihnachten wieder durch die Augen eines Kindes zu betrachten. Es ist so einfach mit diesen kleinen Dingen des Lebens die Feiertage unvergesslich zu machen.

evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-36

Bequemer Weihnachts-Look mit Tradition

Und weil zu so einer schönen Gelegenheit auch ein entsprechendes Outfit gehört, will ich euch meinen Weihnachtslook nicht vorenthalten. Bei uns geht es Weihnachten eher gemütlich als formell zu und so wollte ich auch ein super entspanntes Outfit haben und entschied mich gegen ein festliches Kleid. So eine eine Fake-Leder-Leggins
wollte ich mir schon länger zulegen, weil ich diese im Materialmix mit Strick und Spitze sehr schön finde. Als ich dann bei Nina von Berries&Passion ihr neue Atritzia-Leggins gesehen habe, war es um mich geschehen und ich musste mir so ein Teil auch bestellen! Ich finde diese super bequemen Leggins gerade für die Winterzeit toll, denn sie halten ziemlich warm und man schwitzt nicht darin, außerdem könnte man ganz bequem noch eine Strumpfhose darunter anziehen.

evolving-christmas-traditions-comfy-holiday-look-fakeleather-leggins-checked-pattern-liebe-w-34Schwarze Fake-Leder-Leggins – Noisy May Petite oder regular hier
Dunkelblau-rot karierte Bluse mir Trompetenärmeln – Lost Ink
Schwarzer Pullover mit Volant-Ärmeln – Navy London
Dunkelblauer Ärmelloser Mantel – Miss Selfridges (alt)/ ähnliche via Ivy & Oak
Schwarze Cut-Out-Boots mit Quasten – Kurt Geiger (alt)/ ähnlich via Zign

Fischnetzsocken – Calzedonia

 
Ein bisschen mehr Festlichkeit habe ich schließlich mit der dunkelblau-roten Karobluse mit den Trompetenärmeln in den Look gebracht. Auch das verbinde ich schließlich mit Weihnachten und Winter, Karomuster. Der cropped geschnittene Pullover mit den Volantärmeln rundet das Outfit ab. Und nicht zu vergessen: der rote Lippenstift von Rituals. Ein Exemplar davon könnt ihr übrigens zusammen mit der kleinen rot-schwarzen Tasche noch bis zum 24. Dezember 2016 um 0:00 Uhr hier gewinnen!

image-teaser-countdown2christmas

Carmitive / Misssuzieloves / Darling Rina / Kleidsam / Fashionblonde / L♥ebe was ist

Mit diesem Beitrag schließe ich nun den Countdown2Christmas mit den 5 anderen Blogger-Mädels an meiner Seite. Schaut doch auch noch mal bei ihren Beiträgen vorbei! Ich wünsche euch ein wundervolles Weihnachtsfest mit euren Lieben und entspannte Tage!

Was sind eure Weihnachtstraditionen, habt ihr neue Traditionen in eurem Erwachsenenleben erfunden? Und mögt ihr es lieber schick oder bequem zum Fest?

Merken

Merken

The Ultimate Holiday Survival Guide And Last Minute Tips

the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnacht

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt.


 

Der aktuelle Newsfeed macht es uns fast schwer an Besinnlichkeit und heile Welt zu denken. Auch wenn ich selber nicht betroffen war, die Horrornachrichten aus Berlin haben uns alle schwer getroffen in diesen Tagen. Doch vielleicht gerade deswegen, sollten wir zusammenrücken und diese Zeit genießen

Als nach den Prüfungen meinerseits erstmal die Luft raus wahr, wurde mir von so vielen Seiten geraten, mir einfach mal Zeit für mich zu nehmen um  abzuspannen – und genau das habe ich auch gemacht. Und wie könnte ich die Zeit besser verbringen als mit einer meiner liebsten Beschäftigungen – ihr könnt es euch denken: Blog lesen. Um für die finalen Tage so richtig in Stimmung zu kommen bin ich durch Pinterest, Bloglovin und diverse Suchmaschinen geschlendert und habe mich berieseln lassen. Und weil das bei mir wirklich Wunder bewikt hat und ich auch auf einige toll Last Minute Ideen gestoßen bin, zeige ich euch heute noch die besten Klicks für die bevorstehenden Feiertage!

the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnachtszeit

Heiße Superfood-Schokolade von Heavenlynn Healthy.


  

Ein guter Gastgeber sein

Weihnachten ist sicher eine ganz besondere Zeit im Jahr. Vom Plätzchen backen über heiße Schokolade und Glühwein, berauschenden Weihnachtsfeiern oder einfach ein paar gemütliche Stunden auf der Couch mit den kitschigsten Filmen zu verbringen, die Netflix und C0. zu bieten haben, es gibt zu kaum einer Zeit im Jahr mehr Möglichkeiten zu entspannen und die Zeit zu vergessen. Und das zudem mit den liebsten Menschen. Denn diese Zeit die perfekte um besonders die Menschen wieder zu sehen, die man sonst schon lange nicht mehr gesehen hat.

Die besten Tipps für mehr Besinnlichkeit

Weihnachten ist auch irgendwie magisch, findet ihr nicht? Aber diese Zeit kann eben recht stressig werden, weil wir uns auf gerade mal 3 Tage so viel vornehmen wie wir sonst im ganze Jahr kaum schaffen. Studien haben ergeben, dass Stress bis zu 40% reduziert wird, wenn wir aufmerksam sind. Diese Aufmerksamkeit sollten wir an den Feiertagen also auch für uns selber aufbringen um Zeit für die Besinnlichkeit zu haben.

the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnachtszeit-1the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnachtszei
 

Die Magie heißer Schokolade, wenn es draußen frostig wird

Unterschätzt niemals die Magie, die von einer Tasse heißer Schokolade ausgeht! Sie ist das Go-to für frostig kalte Wintermorgende – oder Nachmittage und überhaupt auch perfekt um einen Abend vor dem TV ausklingen zu lassen. Wenn ihr eure heiße Schokolade upgraden und ein wenig mehr daruas machen wollt, empfehle ich euch diese heiße Superfood-Schokolade – oder ihr klickt euch zu meinen veganen Hot Chocolate-Rezepten durch.

Die besten Naschereien für den Weihnachtsteller

Letztes Jahr habe ich das erste mal Marshmellows selber gemacht um sie auf heißer Schokolade schwimmen zu lassen. Das Rezept ist immer noch ein großer Favorit als vegane Alternative zum weißen fluffigen Schaum. Dieses Jahr haben mich aber auch mal an weiße Nougat herangetraut. Außerdem stehen die gebrannten Mandeln, die die liebe Rina gerade in unserer Countdown2Christmas-Serie gepostet hat, ganz oben auf meiner Nasch-Liste.

the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnachtszei-2

Veganes weißes Nougat bei TheDessertSpoon.


 

Die schönsten und vielleicht schnullzigsten Weihnachtsfilme

Keine Frage, es gibt ein paar Klassiker, die können wir Jahr für Jahr wieder anschauen. Für mich gehört ganz klar das DEFA-Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ dazu. Aber auch einige Hollywood-Komödien schaffen es immer wieder mich in die richtige Stimmung zu bringen. Die schönsten Weihnachtsklassiker gibt es hier in einer Liste. Welcher ist euer Favorit?

Schnelles DIY für Last Minute-Schenker

Wie man bedeutungsvolle Geschenke macht und diese auch am besten verpackt, konntet ihr bereits am Anfang der Adventssaison lesen. So kurz vor Weihnachten ist es aber gar nicht mehr so leicht, noch auf die schnelle ein Geschenk aufzutreiben. Ein zuaberhaftes und preiswertes DIY, ganz im Sinne einer entspannten Weihnachtszeit, das gleich auch noch in einer wunderschönen Verpackung kommt, habe ich hier gefunden. Mit einem minimalistischen Geschenkeanhänger wie diesen wird das Ganze komplett und schaut auch gar nicht mehr nach Last Minute aus!

the-ultimate-holiday-survival-guide-and-some-last-minute-tips-liebe-was-ist-weihnachts-tipps-guide-besinnliche-stressfreie-weihnachtszei

Platzsparende Weihnachtsbaum-Alternativen auf Frenchbydesign.


 

Platzsparende Weihnachtsbaum-Alternativen für jeden Geschmack

Aber was wäre Weihnachten ohne einen Weihnachtsbaum unter den man die Geschenke auch legen kann? Gehört doch irgendwie zur Tradition! Wenn man aber ein nur ein kleines City-Appartement hat, wird es schon rein Platz technisch etwas schwierig mit so einem Baum. Alternativen habe ich hier gefunden und mich sofort in den Wand-Tannenbaum verliebt!

Welches sind eure Last Minute-Tipps? Und wie verbringt ihr die Feiertage?

The Weekender: Just Be Nice to People

the-weekender-just-be-nice-to-people-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ankundigung-countdown2christmas-giveaway-4-advent-blogazine-10

Nach einem Arbeitshoch geht es ja meistens doch irgendwann relativ steil bergab – und so war es auch bei mir in der letzten Woche. Wie ihr im letzten Weekender lesen konntet, hatte ich direkt nach meiner letzten Prüfung am vorletzten Freitag einen wundervollen Mädelstag in der Frankfurter City mit meiner lieben Sinah. Der Tag war wirklich nicht zu übertreffen und vielleicht versackte meine Stimmung auch deswegen ab Sonntag etwas im Keller. Keine Angst, ich will hier nicht davon berichtet, dass ich nun in einem schwarzen Loch gelandet bin und nicht mehr weiter weiß, aber irgendwie habe ich so kurz vor den Feiertagen und dem Ende des Jahres das Gefühl, dass bei mir einfach die Luft raus ist – oder die Energie, die für wochenlanges Lernen draufging, wie man es nimmt.

the-weekender-just-be-nice-to-people-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ankundigung-countdown2christmas-giveaway-4-advent-blogazine-7

Just be nice to others

Nichts aber ist besser als ein Lächeln oder ein paar nette Worte, wenn man es gerade nicht erwartet. Ich neige ja vor allem in stressigen Situationen zur „Mittellaune“ (ihr wisst schon, die die nicht wirklich gut und nicht schlecht ist und vor allem Außenstehende wissen das schlecht einzuschätzen) und sollte mir das ganz dringend abgewöhnen. Manchmal sollte man sich einfach mal selber aus einer anderen Perspektive betrachten, bevor man mit den Augen rollt. Ich habe mich jedenfalls sehr über eure unglaublich tollen und lieben Kommentare zu meinem Women supporting Women Beitrag am Mittwoch gefreut!

the-weekender-just-be-nice-to-people-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ankundigung-countdown2christmas-giveaway-4-advent-blogazine-blogparade-teaser

Carmitive / Misssuzieloves / Darling Rina / Kleidsam / Fashionblonde / L♥ebe was ist

 

Countdown to Christmas

Nun heißt es diese Woche nochmal ab in die Uni. Auch wenn alle Prüfungen für dieses Jahr hinter mir liegen – wie heißt es so schön, nach der Prüfung ist vor der Prüfung und ein paar Pflichttermine habe ich dennoch, bevor es Heiligabend direkt nach Berlin geht. Ich hoffe auch, dass sich spätestens dann die nötige Weihnachtsstimmung für die Feiertage einstellt, denn bisher will diese trotz mehreren Weihnachtsmarktbesuchen mit Glühwein, Lebkuchenlatte und Lichterketten nicht so ganz aufkommen.

Um dem Weihnachtlichkeit aber ein bisschen auf die Sprünge zu helfen, veranstalten fünf bezaubernde Bloggermädels und ich einen Countdown to Christmas, bei dem ihr ab heute jeden Tag in der Woche auf einem unserer Blogs einen Beitrag lesen könnt, um mehr in Stimmung zu kommen. Von Rezepten über Ratgebern und Outfits, alles ist dabei.

the-weekender-just-be-nice-to-people-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ankundigung-countdown2christmas-giveaway-4-advent-blogazine-5the-weekender-just-be-nice-to-people-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-ankundigung-countdown2christmas-giveaway-4-advent-blogazine-4

Viertes Advents-Giveaway

Und weil heute schon der VIERTE Advent ist – die Zeit rast doch schneller als sonst oder?! – gibt es natürlich auch wieder ein kleines Giveaway für euch. Diesesmal habe ich diese kleine Statement-Bag aus veganem Leder für euch. Ich finde, die kleine Tasche passt ganz hervorragend zur Weihnachtszeit mit ihrem veganen schwarzen Glattleder, der dunkelroten Suedeoptik und der goldenen Hardwear. Dazu gibt obendrauf noch den Rituals Lipstick in Brown Red Chique!

Teilnehmen könnt ihr bis nächsten Donnerstag, den 22. Dezember Samstag, den 24. Dezember um 0:00 Uhr, indem ihr hier einfach einen Kommentar hinterlasst. Der Gewinner wird per Email von mir benachrichtig und bekommt sein Paket dann zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Auslosung und auch einen wundervollen vierten Advent!

The Weekender: Getting Festive With Metallic Makeup + Giveaway

the-weekender-getting-festive-glamourous-weihnachtsmakeup-look-vegan-tierversuchsfrei-2-advent-giveaway-1

Prüfung vorbei, darauf musste angestoßen werden, mit dem ersten Glühwein der Vorweihnachtszeit!


 
War das eine Woche! Nichts anderes kann ich an erster Stelle dieses Beitrages schreiben. Nachdem ich nun Wochen lang an meinen Schreibtisch „gefesselt“ war, bin ich unglaublich froh, dass ich am Freitag meine Prüfung gemeistert habe. Die letzte Zeit war doch recht eintönig, wenn ich für die Uni lernte und alles andere nur nebenbei schaffte. Keine Frage, eine Routine zu haben ist etwas Gutes. Sie ist gelingsicher und verschafft einem ein gewisses Sicherheitsgefühl. Aber gerade wenn es um etwas geht, dass nicht unbedingt zu den Lieblingsaufgaben geht, wue das Lernen, wünscht man sich doch ein bisschen Abwechslung.

Vorfreude ist die schönste Freude

Ein weitere Prüfung habe ich noch am Ende der nächsten Woche vor mir, bevor ich mich dann endgültig dem ganzen Weihachtszauber hingebe. Und darauf freue ich mich schon am meisten. Die Vorweihnachtszeit mit den vielen Weihnachtsmärkten und Plätzchenbacken, Geschenke aussuchen und einpacken und all dem Glitzer und Glamour ist doch eigentlich fast schöner, als das eigentliche Weinachtsfest. Da ich nach der letzten Prüfung kau noch Pflichttermine an der Uni habe, habe ich mir auch einiges vorgenommen und werde die Zeit in vollen Zügen genießen. Daher geht es am Samstag Morgen mit einem kleinen Umweg über Frankfurt am Main, zu meiner Familie nach Berlin. Denn Familie, Freunde und die unzähligen Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt warten nur darauf besucht zu werden.

the-weekender-getting-festive-glamourous-weihnachtsmakeup-look-vegan-tierversuchsfrei-2-advent-giveaway-2

Auch beim Makeup darf es etwas glamouröser werden: mit Metallic-Effekten in Nagellack und Lipgloss gelingt der Look perfekt.


 

Es wird glamourös und festlich

Da mich vor kurzem noch eine andere Überraschung erreichte, möchte ich euch diesen Sonntag aber auch wieder eine kleine Überraschung machen. Mein Advents-Giveaway geht in die zweite Runde!

Wer hier öfter vorbeischaut, wird wissen, dass ich nicht der größte Makeup-Profi bin. Ich würde sagen, ich beherrsche meinen natürlichen Look, für einen aufregenderen oder glamouröseren Look aber habe ich vielleicht nicht das richtige Händchen. Trotzdem liebe ich es neue Makeup-Produkte zu entdecken und freue mich umso mehr, wenn sie sogar aus dem Naturkosmetikbereich kommen.
Mit der Golden Wish-LE von der Rossmann Naturkosmetik-Eigenmarke Alterra habe ich damit genau die richtigen Töne erwischt.
Ein glamouröses Rouge, ein glänzendes Lipgloss und was bei mir nie fehlen darf, Nagellack, und schon erhält auch mein Wintermakeup ein glamouröses Update.

the-weekender-getting-festive-glamourous-weihnachtsmakeup-look-vegan-tierversuchsfrei-2-advent-giveaway-5the-weekender-getting-festive-glamourous-weihnachtsmakeup-look-vegan-tierversuchsfrei-2-advent-giveaway-3the-weekender-getting-festive-glamourous-weihnachtsmakeup-look-vegan-tierversuchsfrei-2-advent-giveaway-4

Das zweite Advents-Giveaway

Das Rouge mit dem schönen Namen „Glory Wish“ ist sehr gut pigmentiert und ich bin sicher, dass besonders Liebhaber von Naturkosmetik es lieben werden. Das „Red Glamour“ Lippglos setzt mit seinem warmen, kräftigen Rotton wunderschöne Glitzereffekte. Ich kann mir dieses Gloss auch wunderbar über einem Lippenstift in kräftigem Rot vorstellen. Der Golden Wish-Nagellacke zaubert einen super deckenden Metallic-Look, der zudem auch noch ziemlich lange hält – erst nach 5 Tagen habe ich der Prüfung wegen den Lack abnehmen müssen.

Nun also zum Giveaway: ihr könnt ein Set aus der Golden Wish-LE von Alterra bestehend aus Rouge, Lippgloss und Nagellack gewinnen. Hinterlasst mir dafür einfach einen Kommentar.
Teilnehmen könnt ihr bis nächsten Samstag, den 10. Dezember um 0:00 Uhr. Der Gewinner wird per Email von mir benachrichtig und bekommt sein Paket dann zugeschickt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Auslosung und auch einen wundervollen zweiten Advent!

Was sind eure Must-Do’s für die Vorweihnachzszeit? Und wie haltet ihr es mit dem Makeup zur Feiertagssaison – habt ihr einen besonderen Makeup-Look geplant?

The Weekender : Then and Now

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-11

Da ist er nun, der erste Advent. Dezember steht vor der Tür und Weihnachten ist somit auch zum greifen nah. Die Zeit rennt. Ihr wisst vermutlich genau wovon ich schreibe.
Ich hatte mich schon riesig auf diese vorweihnachtliche Zeit gefreut, denn seit der Sommer endgültig vorbei ist und der Herbst mit mehr schlechtem als sonnigem Wetter aufgewartet hat, war das doch mein einziges Highlight. Bis für mich diese glänzende Zeit aber wirklich beginnt, heißt es immer noch fleißig am Schreibtisch zu sitzen und zu lernen. Denn nächste und übernächste Woche stehen erstmal wieder Prüfungen an der Uni an. 

Ein Jahr zuvor

Wenn ich mich an ein Jahr zuvor zurück erinnere, dem ersten Jahr meines Blogs, dann stellte  genau dieser vorweihnachtliche Dezember eine große Herausforderung für mich dar. Ich hatte erst Mitte Oktober wieder mein Studium aufgenommen und es standen ebenfalls Prüfungen an und am Ende war ich dieser Herausforderung zwischen Uni, Arbeit und Bloggen nicht gewachsen. Schweren Herzens habe ich mich vor einem Jahr entschieden, den Blog nicht wie gewohnt wöchentlich mit drei Beiträgen zu füllen, sondern auf Sparflamme zu fahren. So gab es nur einen kurzen Beitrag an den Adventssonntagen, bis die die Prüfungen geschafft waren. Erst danach konnte ich mit dem Countdown2Christmas die Weihnachtszeit einläuten.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-13

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-7

Solche stilvollen Damenstrümpfe und -Strumpghosen findet ihr im Hudson-Onlineshop – und ihr könnt sie heute bei mir gewinnen. Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr unten.


 

Heute ist es ganz anders.

In diesem Jahr bin ich dieser Herausforderung bereits gewachsen. Es brauchte wohl einfach seine Zeit, bis ich meinen Weg durch diese Situation gefunden haben und ich kann behaupten, es klappt besser denn je. Mein Alltag ist gut organisiert und alles findet seinen Platz und seine Zeit.
Warum ich euch das alles schreibe ist vor allem, dass ich euch Mut machen möchte. Mut machen, nicht aufzugeben, sich auch durch schwierige Situationen zu kämpfen und nicht aufzugeben. Manchmal muss einen Teil seines Lebens ein wenig zurück schrauben, das bedeutet aber nicht, dass man ihn oder dass man überhaupt aufgeben muss!

Wenn ich noch an „früher“ denke, dann fällt noch etwas ein, das dieses Jahr für mich ganz besonders ist. In den vergangenen 7 Jahren habe ich an Weihnachten immer arbeiten müssen, doch dieses Jahr verbringe erstmals wieder zuhause bei meiner Familie. Nicht dass wir in den vergangenen Jahren nicht trotzdem Weihnachten gefeiert hätten, aber eben immer verspätet, meistens im neuen Jahr.
Umso mehr freue ich mich daher, dass für mich am Freitag in zwei Wochen die Vorweihnachtszeit so richtig los geht. Weihnachtsmärkte, gemütliche Filmeabende mit Freundinnen auf der Couch, Plätzchen backen und Glühwein trinken, Geschenke kaufen und liebevoll verpacken. Das ganze Programm eben.

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-8

the-weeknender-then-and-now-liebe-was-ist-sonntag-gedanken-herausforderung-im-alltag-strumpfhosen-von-hudson-giveaway-am-1-advent-9

Followed, liked und kommentiert – Toi, Toi, Toi beim mitmachen!


 

Das erste Advents-Giveaway

Und apropos Geschenke: ich hatte letztens ja noch versprochen, dass es jeden Advent hier ein Giveaway zu gewinnen gibt! Nummer 1 ist am heutigen Sonntag ein ganzes Paket wärmender Strümpfe und Strumphosen von Hudson. Ich bin selber total begeistert von der Qualität der Strumpfhosen und kaufe sie schon seit Jahren. So friert es einen auch nicht, wenn man nochmal die geliebten Slingback-Pumps ausführen möchte.

Hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Teilnehmen könnt ihr bis nächsten Samstag, den 3. Dezember um 0:00 Uhr. Der Gewinner wird per Email von mir benachrichtig und bekommt sein Paket dann zugeschickt. Ich wünsche euch allen viel Glück bei der Auslosung und einen wundervollen ersten Advent!

All That Glitters: The Versatility of Wearing a Metallic Pleated Skirt

all-that-glitters-the-versatility-of-wearing-a-metallic-pleated-skirt-liebe-was-ist-fashion-advice-trend-lookbook-style-1-66
 
Gerade noch habe ich die September-Ausgaben der großen Magazine durchgeblättert und mich durch die neuesten Runway-Slideshows im Netzt geklickt (wer liebt dieses Ritual noch am Wochenende vor dem Zubettgehen?), da ist der Herbst auch schon fast wieder vorbei. Bevor im dem kalten Winter aber endgültig ein O.K. für Ski-Unterwäsche und Moonboots gebe, möchte ich euch noch ein Objekt der Begierde vorstellen, dass dieses Jahr meine Aufmerksamkeit erregt hat, denn der plissierte Metallic-Rock ist nicht nur ein Favorit auf den Laufstegen großer Designer für diese Saison gewesen.

In der Resort-Collection von Gucci bot der golden glänzende Plisséerock das Paradebeispiel für dieses Trend-Piece. Die Farbpalette reicht mittlerweile über die Standartnuancen von Gold, Silber und Kupfer hinaus bis hin zu Edelsteinfarben wie Smaragdgrün oder Saphierblau. Doch wie bei den meisten Modetrends gibt es eine feine Linie zwischen glänzender Coolness und diebischer Elster.

all-that-glitters-the-versatility-of-wearing-a-metallic-pleated-skirt-liebe-was-ist-fashion-advice-trend-lookbook-style-1-65


 

Glänzende Aussichten für die dunkle Jahreszeit

Dass ein Allover-Look dennoch sehr gut funktionieren kann, hat die liebe Nicki bewiesen, indem sie mit einem eleganten Midirock und College-Bomberjacke auf Kontraste setzt. Dafür ist ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl gefragt.

Der metallisch glänzende Rock wie ich ihn auch beim Online-Modehaus Bonprix in zimt-kupfer (oder hier in blau) gefunden habe, ist ein Eyecatcher für aufregend abwechslungsreiche Looks diesen Herbst und Winter. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Teil unter den Streetstyles seine Runde macht, denn die Falten so eines Rockes funktionieren fast wie eine Blende und fangen das Tageslicht so wunderbar ein, dass eben einfach jedes Foto ein Hingucker wird.

all-that-glitters-the-versatility-of-wearing-a-metallic-pleated-skirt-liebe-was-ist-fashion-advice-trend-lookbook-style-1-35all-that-glitters-the-versatility-of-wearing-a-metallic-pleated-skirt-liebe-was-ist-fashion-advice-trend-lookbook-kopie

  

So kombiniert man den Metallic-Rock

Zunächst scheint es nicht ganz einfach, das glänzende It-Piece in die Alltagsgarderobe zu intergieren, dabei ist er jedoch sehr vielseitig einsetzbar. Softe Knitwear im Grobstrick-Stil, etwas derbere Boots und schon  wirkt der midi-lange Rock mit seiner eleganten Linie bescheiden genug. Der Schleifen-Taillengürtel mit den kleinen goldenen Nieten setzt nochmal einen kleinen Akzent um den ganzen Look abzurunden. Beim Makeup bleibe ich dagegen eher dezent, denn schließlich ist hier der Metallic-Rock der Star.

Mit der bevorstehenden Vorweihnachts- und Feiertagssaison, erledigt der glänzende Hingucker auch gleich noch einen zweiten Job. Denn wer hat nach der Arbeit schon Zeit sich in ein Cocktailkleid zu werfen, wenn es auf die nächste Feierlichkeit geht – okay, und wer trägt heute überhaupt noch ein Cocktailkleid?! Mit glitzernden Outfits, die uns zum Strahlen bringen, hält der Metallic-Rock nämlich sehr gut mit und paart sich super mit anderen Materialien von Samt über Fake-Fur und -Leder. Die Take-home-message dabei: man muss einen Faltenrock nicht mit dem klassischen Blüschen kombinieren, auch wenn man es durchaus könnte. Im Prinzip ist alles erlaubt, was gefällt, solange man sich wohl darin fühlt.

Was haltet ihr von dem Trend des metallisch glänzenden Plisséerocks und wie würdet ihr ihn kombinieren?

Merken

How to Be a More Thoughtful Gift Giver

how-to-be-a-more-thoughtful-gift-giver-liebe-was-ist-lifestyle-advice-christmas-giving-geschenke-machen-wertvolle-tipps-advent-24

Es mag vielleicht komisch klingen, aber ich glaube tatsächlich an die Magie des Schenkens. Es steckt etwas sehr besonderes und bedeutungsvolles hinter dieser Liebe und Dankbarkeit ausdrückenden Geste, ob sie nun groß oder klein sein mag. Und für mich geht es in der Weihnachts- und Feiertagszeit vor allem genau darum.
Ich wertschätze es sehr Geschenke zu machen und natürlich auch zu bekommen und bin davon überzeugt, dass sie Emotionen und Geschichten erzählen und sogar wahr werden lassen können. Wir haben aber selber alle schon dieses eine oder andere Geschenk bekommen, dass nicht ganz passend schien –  sorry liebste Schwester, ich habe immer noch nichts aus dem Studentenkochbuch ausprobiert.

Gute und bedeutungsvolle Geschenke zu machen ist aber keine Zauberei, sondern durchaus ein Talent, dass man lernen kann. Die Weihnachtsaison hat gerade begonnen, als wird es langsam Zeit sich Gedanken um die Geschenke für diejenigen, die wir lieben zu machen. Schenken sollt in erster Linie Freude bereiten – dem Beschenkten und dem Schenkenden – statt ungeliebten (Zeit-) Druck zu bereiten. Es ist also noch nicht zu spät sich ein paar Tricks abzuschauen.

how-to-be-a-more-thoughtful-gift-giver-liebe-was-ist-lifestyle-advice-christmas-giving-geschenke-machen-wertvolle-tipps-advent-23

An die Persönlichkeit denken

Die Geschichte, der Geschmack und selbst die Eigenarten unserer Liebsten, die kleinen Details ihrer Persönlichkeit und von Dingen, die sie gerne mögen, führen zu bedeutungsvollen Geschenken. Ein Geschenk mit einer gewissen persönlichen Geschichte dahinter zeigt wie gut man die beschenkte Person kennt und ihr zuhört oder sie versteht. Die Kunst ist es also die Details aus dem Leben dieser Personen auf diese Momente zu beziehen, wenn es darum ihnen geht ein Geschenk zu machen.

Augen und Ohren offen halten

Ein absolut sicherer Tipp für ein persönliches Geschenktist es auch, die Fühler das ganze Jahr über auszustrecken. Und auch wenn ich persönlich Weihnachtsgeschenke nicht unbedingt im Juli kaufen würde, ist es immer gut sich die Ideen aufzuschreiben sobald sie einem in den Sinn kommen (oder Wünsche, wenn sie geäußert werden).
So eine Geschenke-Ideenliste ist kann dann zur rechten Zeit unglaublich nützlich sein. Manche Geschenke kann man aber durchaus auch schon Monate vorher kaufen, wenn sie den persönlichen Geschmack treffen, zeitlos sind und vielleicht sogar günstiger. Der Holzschlitten, den mein 2-jähriger Neffe zu Weihnachten bekommt, habe ich Ende des letzten Winters 50% reduziert gekauft und schon nach dem ersten Proberodeln im Februar wusste ich, dass ich absolut ins Schwarze treffen werde!

 

how-to-be-a-more-thoughtful-gift-giver-liebe-was-ist-lifestyle-advice-christmas-giving-geschenke-machen-wertvolle-tipps-advent-21

Das gewissen Etwas

Oft sind es auch die Dinge, die eine Person gebrauchen kann, die sich in einer aufgewerteten, vielleicht sogar luxuriösen Version sehr gut verschenken lassen. Mit Geschenken die sich die/ der Beschenkte selbst nicht gönnen würde, kann man ihr/ihm eine große Freude machen, denn das gewisse Etwas macht ein praktisches, belangloses Geschenk ebenso besonders.

Nicht übertreiben

Viele Geschenke wirken im allzu großen Stil schnell beschwerlich und könnten der beschenkten Person unter Umständen ein unwohles Gefühl vermitteln – Geschenke gehen ja in der Regel mit „Gegen-Geschenken“ einher – nicht zu vergessen, dass ein pompöses Geschenk ja auch einen Platz in der Wohnung oder im Haus braucht. Größe ist nicht gleich Größe, ist ein Spruch, den meine Mutter stets zu sagen pflegt, der nicht hier nicht besser passen könnte. Mit anderen Worten: weniger ist manchmal mehr.

how-to-be-a-more-thoughtful-gift-giver-liebe-was-ist-lifestyle-advice-christmas-giving-geschenke-machen-wertvolle-tipps-advent-17

Selbstgemachtes kommt von Herzen

Wenn man künstlerisch und/oder handwerklich begabt ist, sind DIYs eine hervorragende Idee, denn das besondere ist, dass diese Geschenke wirklich einzigartig sind. Bei der Planung dieser Art von Geschenken würde ich vor allem was das Zeitmanagement angeht vorsichtig sein, besonders wenn es sich um ein DIY handelt, dass man vorher noch nie ausprobiert hat. In Selbstgemachtem steckt oft eine ganze Menge Zeit, was es meiner Meinung nach auch so wertvoll macht.

Jedes Detail zählt

Hat man ein großartiges Geschenk gefunden, verdient es doch eine mindestens genauso großartige Präsentation, von der Verpackung bis zur Schleife und den Worten, die man z.B. in eine Karte dazu verpackt. Die Idee, dass schon die Verpackung wie ein Geschenk wirkt und dass das Öffnen bereits Freude bereitet, genieße ich fast am meisten beim Schenken. Am besten stellt man sich die Geschenkverpackung wie eine Erweiterung des Geschenkes vor. Es ist der persönliche Gedanke dahinter, der einem Geschenk seinen Klang verleiht, denn es geht nicht immer um Perfektion, sondern viel mehr um das Gefühl dahinter!

how-to-be-a-more-thoughtful-gift-giver-liebe-was-ist-lifestyle-advice-christmas-giving-geschenke-machen-wertvolle-tipps-advent-20

Und weil ich so viel Freude am Schenken habe, auch wenn ich einige von euch nicht persönlich kenne, habe ich eine besondere kleine Überraschung für euch. Bis Weihnachten könnt ihr an jedem Adventssonntag auf Lebe was ist ein kleines Vorweihnachts-Geschenk aus dem Beauty-, Lifestyle und Fashionbereich gewinnen! Weitere Infos gibt es dann am ersten Adventssonntag im Weekender.

Merken

Liebe Woche: Christmas Roundup

Nach dem es in den letzten Tagen schon genug Favoriten von mir zu sehen gab, möchte ich diesem Sonntags-Post eine kleines Weihnachts-Resümee widmen.

IMG_20151212_184731Ich habe versucht die Kamera häufiger auf ein paar schöne Motive zu richten, aber wie  wohl bei den meisten ist Weihnachten die Zeit für Familie und Freunde und denen schenkt man gerne mehr Aufmerksamkeit als der eigenen Kamera. Und das ist auch gut so.
Eine richtige Weihnachtstradition haben wir an sich nicht, aber trotzdem ist es jedes Jahr das Gleiche – das hat sich auch in den vier Jahren, die ich Weihnachten wegen der Arbeit nicht mehr zuhause verbringen konnte, nicht geändert. Es kommt, wer kommen kann und mag, denn Essen gibt es immer genug für alle.

IMG_20151212_184708.jpgDen vierundzwanzigsten starten wir alle mit einem frühen Frühstück, bevor der Baum von meinem Papa aufgestellt und mit Lichterketten behangen wird. Meine Mama schmückt den Baum jedes Jahr ein bisschen anders und wenn wir zu Besuch sind, helfen meine Schwester und ich natürlich mit.
Den restlichen Vormittag bis frühen Nachmittag nutzt jeder wie er mag und es braucht und das heißt für mich, meine besten Freunde in der Stadt zu treffen. Wenn alle fertig, wieder zu hause sind und es sich gemütlich gemacht haben, bereiten wir zusammen das Essen vor.

IMG_20151212_184445Es gibt verschiedenes Brot und Aufstriche sowie belegte Baguette und Pickles, gefolgt von Kuchen (Apfel-Streusel), anderen Süßigkeiten und der Bescherung. Das kann sich eine Weile ziehen bis wir meistens auf die Couch wechseln und irgendwann alle schlafen gehen. IMG_20151212_184434

IMG_20151212_184721

IMG_20151212_184553Ich habe die Weihnachtstage wirklich sehr genossen und hoffe ihr hattet auch ein besinnliches und schönes Fest.

Wie habt ihr Weihnachten verbracht – habt ihr feste Traditionen oder läuft es jedes Jahr anders?

Getting Cozy for the Holidays #Countdown2Christmas

IMG_20151224_115128_edit_edit.jpgEgal wo man auch wohnt oder lebt, die Feiertagszeit ist immer eine gute Zeit um sich zu hause ein wenig zurück zu ziehen und sich in den bequemsten Klamotten und mit den kuscheligsten Kissen und Decken auch mal um sich selbst zu kümmern – selbst bei 14 Grad zu Weihnachten.IMG_20151224_120025_edit.jpg

Nach all den stressigen Wochen in der Uni, auf Arbeit und am heimischen Schreibtisch, denke ich, ist auch für mich mehr als angebracht in die Kuschelklamotten zu schlüpfen und es mir auf der Couch bei einer Tasse heißer Schokolade und einer richtig schnulziger Filme gemütlich zu machen.IMG_20151224_115838_edit.jpg

Als jemand, der sobald er zur Wohnungstür herein kommt seine Jeans gegen gemütliche Leggins tauscht und gerade in der Winterzeit zum süßen Zahn neigt, fiel mir das nicht allzu schwer.IMG_20151224_114618_edit.jpg

Als extra Belohnung habe ich mich der Herausforderung gestellt und kann hier stolz meine ersten selbstgemachten Marshmallows präsentieren … und habe sie einfach in die heiße Schokolade geschubst.IMG_20151224_114627_edit.jpg

Ich wünsche euch allen eine wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und entspannte Feiertage meine Lieben!

Wann ist für euch die beste Zeit zur Ruhe zu kommen und etwas für euch selber zu tun? Was tragt ihr zu hause am liebsten?